Alpina B5 GT Alpina
Alpina B5 GT
Alpina B5 GT
Alpina B5 GT
Alpina B5 GT 21 Bilder

Alpina B5 GT: Extrem rar, stark wie nie

Alpina B5 GT Extrem rar, stark wie nie

Alpina krönt die 5er-Serie mit dem 634 PS starken und auf 250 Stück limitierten GT. Er ist das leistungsstärkste Modell der Firmengeschichte.

Mit dem B5 GT krönt Alpina eine lange Tradition von exklusiven Sondermodellen. Auf Basis des normalen B5 bringt der GT den leistungsstärksten und kraftvollsten Antrieb der gesamten Firmenhistorie an den Start. Und zwar in der Limousine und im Touring.

Plus 13 PS und 50 Nm

Es bleibt zwar auch im B5 GT beim bekannten 4,4-Liter-V8-Biturbo-Aggregat, das aber mit einer komplett überarbeiteten Ansaugluftführung sowie einer darauf angepassten Motorsteuerung noch etwas entdrosselt wurde. Summe der Maßnahmen: 13 zusätzliche PS und weitere 50 Nm auf den Drehmomentberg. Unter dem Strich wartet der B5 GT mit 634 PS und 850 Nm auf. Die auf das höhere Drehmoment abgestimmte Getriebesoftware des ZF Acht-Gang Sport-Automatikgetriebes garantiert dynamische Schaltvorgänge und die überarbeitete Launch Control Spitzenfahrleistungen.

BMW Alpina B3 Touring, Exterieur
Politik & Wirtschaft

Den Sprint von null auf 100 km/h schüttelt der B5 GT in unter 3,4 Sekunden (Touring: unter 3,6 Sekunden) aus dem Achtzylinder. Die Spitze des Tempobergs ist erst bei 330 km/h (Touring: 322 km/h) erreicht. Begleitend sorgt ein neuer Mittelschalldämpfer für ein noch sportlicheres Klangbild. Die Doppelendrohre der Abgasanlage präsentieren sich zusätzlich in Schwarz durch eine Beschichtung in Titannitrid.

Beim Räderwerk bedient sich der B5 GT der neuen 20-Zoll-Schmiedefelgen im zeitlosen Alpina-Design, die für den B5 GT exklusiv in der Farbe Marron Volciano lackiert sind. Als weitere Besonderheit tragen sie einen im Felgenbett eingearbeiteten B5 GT-Schriftzug. Für einen noch steiferen Vorderwagen sorgt eine Dom-Stirn-Wand-Strebe, der Touring profitiert zusätzlich von einer dezenten Tieferlegung. In der Leichtbauverbund-Bremsanlage sorgen neue Beläge für noch mehr Biss.

Optik minimal modifiziert

Optisch unterscheidet sich der GT von seinen B5-Brüdern nur dezent. Charakterlinien auf der Motorhaube deuten auf das hohe Leistungspotenzial hin. Die Front zieren dezente Canards und ein Frontsplitter optimiert die Aerodynamik.

Alpina B7 Produktionsende
Neuheiten

Neben den klassischen Alpina-Farben Blau und Grün ist der B5 GT in speziell ausgewählten Sonderlackierungen Petrol Mica, Verde British Racing, Kreide, Imolarot, Daytonaviolett oder Arctic Race Blue erhältlich. Das Interieur lässt vielfache Gestaltungen zu. Ein gemeinsames Merkmal aller Varianten sind gestickte B5 GT-Schriftzüge in Marron Volciano mit weißer Outline in den vorderen Kopfstützen. Exklusiv für die Sonderedition verfügbar ist die B5 GT Bespoke-Ausstattung mit Sportsitzen in Schalensitzoptik. Zur erweiterten Serienausstattung zählen eine mit Leder bezogene Instrumententafel und die exklusive Edelholzausstattung Walnuss Anthrazit.

Die Kofferraummatte und auch die Fußmatten mit B5 GT-Metallemblemen sind in Leder Marron Volciano eingefasst. Ein Produktionsnummernschild im Interieur und im Motorraum, aus Edelstahl gefertigt, trägt die jeweilige Zählnummer des limitierten B5 GT.

Ab sofort ab 145.500 Euro

Die Alpina B5 GT-Modelle sind limitiert auf 250 Einheiten weltweit. Die Sonderedition ist ab sofort bestellbar, ausgeliefert wird voraussichtlich ab Juli 2023. Die Preise für die Limousine starten ab 145.500 Euro, die Touring-Version ist ab 148.500 Euro zu haben.

Umfrage

Sind Alpina-Modelle für Sie eine Alternative zu den BMW M-Modellen?
10011 Mal abgestimmt
Ja, Alpina baut die besseren Sportversionen.
Nein, nur ein BMW M ist ein BMW M.
Die Modelle sind nicht vergleichbar.
Ist mir egal.

Fazit

Alpina schärft den B5 zum Abschied der 5er-Serie nochmal ein wenig nach. Als Sonderedition B5 GT leistet er 643 PS und 850 Nm. Dazu gibt es noch mehr exklusive Ausstattungsdetails. Mit einer Auflage von nur 250 Exemplaren wird der GT zum absoluten Sammlerstück.

Zur Startseite
Mittelklasse Neuvorstellungen & Erlkönige Mercedes-AMG CLE 63e Coupe Erlkönig Erlkönig Mercedes CLE Coupé C- und E-Klasse-Mischung in Coupé-Form

Mercedes bringt ab 2024 den CLE auch als Coupé auf den Markt.

BMW 5er
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über BMW 5er