Citroen C3 Facelift 2020 Citroen
Citroen C3 Facelift 2020
Citroen C3 Facelift 2020
Citroen C3 Facelift 2020
Citroen C3 Facelift 2020 8 Bilder

Citroen C3 (2020)

Mit Facelift ab 13.990 Euro

2016 hatte Citroën den C3 der dritten Generation eingeführt. Für das Modelljahr 2020 wurde der Franzose mit einem Facelift bedacht. Jetzt ist er ab 13.990 Euro bestellbar.

Zu erkennen ist die aufgefrischte Version des Citroën C3 an der neu gezeichneten, nun etwas höheren Frontpartie, die an das Concept Car CXperience erinnert und mit neuen LED-Scheinwerfern ausgestattet wurde. Farbliche Akzente rahmen die Nebelscheinwerfer ein. Neu in Form gebracht wurden auch die 16 und 17 Zoll großen Leichtmetallfelgen sowie die Airbumps an den Flanken.

Fast 100 Farben zur Auswahl

Auch den Umfang der Personalisierungsmöglichkeiten haben die Franzosen abermals erweitert. Insgesamt stehen jetzt 97 verschiedene Außenvarianten zur Wahl. Bislang mussten sich Kunden auf 36 beschränken. Dazu zählen auch die neuen Farbtöne "Elixir-Rot" und "Spring-Blue", ein neues Farbpaket, neue Dachaufkleber und die neuen Innenraumambiente "Techwood" und "Emeraude".

Auf der Antriebsseite wurden die Motoren auf Euro 6d-ISC abgestimmt. Es bleibt bei den Dreizylinder-1,2-Liter-Benzinern mit 83 und 110 PS sowie dem 110 PS starken 1,5-Liter-Turbodiesel.

Der neue Citroën C3 ist ab sofort zu Preisen ab 13.990 Euro bestellbar. Der Grundpreis gilt für den 83 PS starken Benziner. Der 110 PS starke C3 kostet ab 17.640 Euro, mit Automatikgetriebe werden 23.140 Euro gefordert. der 110 PS starke Diesel kostet im C3 ab 19.240 Euro. Die Preisliste des Vorgängers startete noch bei 12.990 Euro.

Citroën C3
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Citroën C3
Mehr zum Thema Kompaktklasse
Fiat Tipo Cross
Neuheiten
10/2020, VW Golf 8 TGI Erdgas CNG
Neuheiten
Skoda Octavia Scout
Neuheiten