Cupra Leon VZ Cup Edition Cupra
Cupra Leon VZ Cup Edition
Cupra Leon VZ Cup Edition
Cupra Leon VZ Cup Edition
Cupra Leon VZ Cup Edition 6 Bilder

Neue Ausstattungsvariante: Cupra Leon VZ Cup

Neue Ausstattungsvariante des Cupra Leon (2022) Zum VZ Cup dekoriert

Cupra schmückt den Leon zum VZ Cup-Modell. Für 5.870 Euro extra gibt es eine optische Aufwertung. Technisch ändert sich dagegen nichts.

Ist von einem Cup-Modell die Rede, denkt der Autofan schnell an gestraffte Fahrwerke, gesteigerte Leistung und geschasste Rückbänke. Und während imaginär bereits der Helm übergestreift wird, holen wir Sie wieder in die Realität zurück, denn das neuste Cup-Modell von Cupra ist lediglich ein umdekoriertes Serienmodell ohne gesteigerte Rennstreckentauglichkeit. Wobei – nicht ganz. Immerhin beinhaltet der mindestens 46.670 Euro teure Cupra Leon VZ Cup ambitioniert-sportliche Schalensitze, die auf dem Rundkurs tatsächlich einen Mehrwert darstellen.

Cupra Leon VZ Cup Edition
Cupra
Die Schalensitze trägt der Leon VZ Cup exklusiv. Das Sportlenkrad gibt für alle anderen Cupras auch gegen 765 Euro Aufpreis.

Kein Heckspoiler für den Kombi

Das Ausstattungspaket bietet Cupra für die Leon-Varianten 2.0 TSI mit 300 PS (ab 47.160 Euro) und 1.4 e-Hybrid mit 245 PS (ab 46.670 Euro) an. Wer wenigstens 48.675 Euro hinlegt, erhält die VZ Cup-Ausstattung auch am Allrad-Sportstourer, muss mit der Wahl der Kombi-Karosserie allerdings auf den Carbon-Heckspoiler verzichten, den das Schrägheck-Modell an der Dachkante trägt. Ansonsten gleichen sich die Upgrades bei der ST- und Standard-Ausführung.

Äußerlich gibt sich der Cupra Leon durch die serienmäßig angebrachten 19-Zöller "Exclusive II Black & Copper" und ausgestellte Seitenschweller in dunklem Aluminium als VZ Cup zu erkennen. Drinnen sorgen das erwähnte Schalen-Gestühl, ein Sportlenkrad und ein Armaturenträger in schwarzer Lederoptik für Abgrenzung zu den Modellgeschwistern. Fahrdynamisch relevante Extras wie eine gesonderte Fahrwerksabstimmung oder zusätzliche Fahrmodi beinhaltet die Version trotz ihres sportlichen Namens nicht. Eine Limitierung des Ausstattungspakets ist nicht vorgesehen. Der Leon ist ab sofort als VZ Cup im Cupra-Online-Konfigurator aufgeführt und kann bestellt werden. Wirklich exklusiv sind übrigens nur die Schalensitze und der Heckspoiler. Wer darauf verzichten kann, hat mit den Options-Felgen (1.070 Euro), den Alu-Schwellern (400 Euro) und dem Sportlenkrad (765 Euro plus 970 Euro für das große Navi) mit einer selbst vorgenommenen Konfiguration 2.665 Euro gegenüber dem VZ Cup gespart.

Umfrage

10458 Mal abgestimmt
Cupra Leon oder VW Golf GTI: Für welchen Kompakt-Sportler schlägt Ihr Herz?
Für den Cupra Leon. Er ist einfach kompromissloser.
Für den Golf GTI. Der Klassiker ist der bessere Allrounder.

Fazit

Der Name klingt groß, doch hinter der Cupra Leon VZ Cup verbirgt sich lediglich eine sportlich geschmückte Version der bekannten Standardausführung. Exklusiv fährt die neue Version nur mit Schalensitzen und Heckspoiler vor. Der Rest lässt sich an jedem anderen Cupra Leon selbst nachkonfigurieren.

Kompakt Neuvorstellungen & Erlkönige 05/2022, VW Golf R 20 Years Jubiläums-Sondermodell VW Golf R 20 Years Jubiläums-Sondermodell Stärker war bisher kein Serien-Golf

In der „20 Years“-Edition bietet der VW Golf R mehr Leistung und Emotionen.

Cupra Leon
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Cupra Leon