Mazda2 Facelift 2019 Japanversion Mazda
Mazda2 Facelift 2019 Japanversion
Mazda2 Facelift 2019 Japanversion
Mazda2 Facelift 2019 Japanversion
Mazda2 Facelift 2019 Japanversion 10 Bilder

Mazda2 Facelift

Kleinwagen startet ab 14.190 Euro

Mazda hat den Kleinwagen Mazda2 technisch und optisch überarbeitet. In Japan ist er bereits seit September 2019 bestellbar. Jetzt kommt er auch zu uns.

Der Mazda2 vom Typ DJ wurde 2015 vorgestellt, für das Modelljahr 2020 erhält der Kleinwagen, der nur als Fünftürer zu haben ist, eine Überarbeitung. In Japan wurde diese bereits im Herbst 2019 vorgestellt und auch zur Vorbestellung freigegeben. Neben einer technischen und optischen Auffrischung erhält der Kleinwagen in seiner Heimat auch einen neuen Namen. Lief er hier bislang als Demio, so wird er künftig wie in vielen anderen internationalen Märkten auch Mazda2 heißen. In den japanischen Handel startete der frische Mazda2 ab Mitte September 2019

Neu gezeichnete Front

Zu erkennen ist der neue Mazda2 an einem neuen Wabengitterkühlergrill, der die alte Lamellenstruktur ablöst. Neu gezeichnet wurde auch die Frontschürze. Die seitlichen Chromspangen um die Sicken rund um die Nebelscheinwerfer entfallen. Die finden sich jetzt als schlitzförnmige LED-Leisten waagrecht integriert wieder. In den adaptiven LED-Hauptscheinwerfern wurde das Innenleben neu arrangiert. Dazu gibt es neu gezeichnete 16-Zoll-Leichtmetallfelgen.

Für mehr Fahrkomfort sollen neuen Vordersitze sowie ein neu abgestimmtes Fahrwerk sorgen. Bei den Fahrdynamiksystemen ist nun G-Vectoring Plus an Bord, der adaptive Tempomat erhält eine Stop&Go-Funktion. Apple CarPlay und Android Auto soll nun bei den Infotainmentsystemen zur Grundausstattung gehören. Der City-Notbremsassistent (SCBS) mit Fußgängererkennung funktioniert jetzt auch bei Nacht und erkennt Fahrzeuge bis zu einer Geschwindigkeit von 80 km/h (vorher 30 km/h). Optional sind darüber hinaus ein Spurhalteassistent (LAS), eine Verkehrszeichenerkennung (TSR), der City-Notbremsassistent Plus mit automatischem Bremseingriff beim Rückwärtsfahren und der 360° Monitor mit Parksensoren vorne erhältlich. Gegen Aufpreis gibt es auch Matrix-LED-Scheinwerfer.

Zwei Benziner zur Auswahl

Das Motorenangebot umfasst zwei 1,5-Liter-Vierzylinder-Benziner mit 75 und 90 PS. Geschaltet wird per manuellem Sechsgang-Getriebe, die potentere Variante kann auch mit einer Sechsgang-Automatik kombiniert werden. Beide Benziner sind mit einem Mild-Hybrid-System in Form eines Starter-Generators ausgerüstet. Zudem wurden die Motoren mit dem Bremsenergieregenerationssystem i-Eloop kombiniert.

Die Preise für den Mazda2 starten bei 14.190 Euro für die 75-PS-Variante. Mit 90 PS unter der Haube werden wenigstens 16.890 Euro fällig. Angeboten wird der Mazda2 in vier Ausstattungsvarianten.

PDF
Preisliste Mazda23,30 MByte

Auch interessant

Unterwegs im Facelift des Mazda 2
Unterwegs im Facelift des Mazda 2
4:05 Min.
Mazda 2
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Mazda 2