Kegger Mercedes Sprinter Abschlepper Petronas Edition Kegger
Kegger Mercedes Sprinter Abschlepper Petronas Edition
Kegger Mercedes Sprinter Abschlepper Petronas Edition
Kegger Mercedes Sprinter Abschlepper Petronas Edition
Kegger Mercedes Sprinter Abschlepper Petronas Edition 19 Bilder

Mercedes Sprinter Abschlepper Petronas Edition: Von wegen voll Panne

Mercedes Sprinter Abschlepper Petronas Edition Von wegen voll Panne

Der polnische Karosseriebauer Kegger fertigt auch Abschleppwagen. Zum Jubiläum des Mercedes Sprinter gibt es mit der Petronas Edition einen Abschlepper im Rennsport-Look eben auf Sprinter-Basis.

Vor 25 Jahren startete Mercedes mit dem Sprinter und seit 25 Jahren nutzt der polnische Karosseriebauer Kegger den Transporter mit dem Stern als Basismodell für Umbauten. Zum Jubiläum legt Kegger ein ganz besonderes Projekt auf. Eine limitierte Sonderserie des Sprinter als Abschleppwagen im Rennsport-Outfit. Klar, gebaut werden nur 25 Exemplare.

Mit 190-PS-V6

Als Basis für die Petronas Edition dient die leistungsstärkste Sprinter-Fahrgestellvariante im Angebot – der 319 CDI mit einem Dreiliter-V6-Turbodiesel mit 190 PS und 440 Nm Drehmoment, die über eine Siebengang-Automatik an die Hinterräder fließen. Eine Luftfederung erhöht den Fahrkomfort.

Kegger Mercedes Sprinter Abschlepper Petronas Edition
Kegger
Der Renn-Abschlepper steht auf 18-Zoll-Alufelgen.

Dem Thema Rennsport nähert sich der Sprinter über eine neue Frontschürze mit mächtigen Lufteinlässen, Seitenschwellerverkleidungen sowie vier angedeuteten eckigen Auspuff-Endrohren am Heck. In den Radhäusern drehen sich 18 Zoll große schwarze Alufelgen mit 225/55er Reifen. Das Gesamtkunstwerk hüllt sich in eine silbern-grün-schwarze Lackierung im Design der Petronas-Mercedes Formel 1-Rennwagen.

Alcantara-Landschaft im Cockpit

Kegger Mercedes Sprinter Abschlepper Petronas Edition
Kegger
Das Cockpit zeigt sich mit Alcantara ausgeschlagen.

Im Cockpit darf sich der Abschlepphelfer über eine komplette Alcantara-Ausstattung mit grünen Nähten freuen, die Sitze, Armaturentafel, Türverkleidungen und den Dachhimmel umfasst. Zusätzliche Dämmmaßnahmen senken das Geräuschniveau und schaffen Raum für die Highend-Audioanlage samt Subwoofer sich akustisch zu entfalten. Natürlich sind auch Dinge wie eine Klimaanlage, eine Rückfahrkamera oder ein Abstandstempomat mit an Bord. Gesteuert wird über ein Lederlenkrad. Eine Plakette auf der Armaturentafel kennzeichnet die Sonderedition.

Und weil die Petronas Edition eben immer noch ein Abschlepper ist, verpasst Kegger dem Sprinter ein Festbett , das über zwei versenkbare Rampen beladen wird.

Zu haben ist die Kegger Petronas Edition zu Preisen ab 125.000 Euro zuzüglich Steuern. Aber wer schnell abschleppen möchte, muss schnell zuschlagen. Nur 25 Exemplare werden gebaut. Die Auftragsbücher sind bereits geöffnet.

Fazit

Kegger feiert das Sprinter-Jubiläum mit einem ganz besonderen Abschleppwagen. Von der Petronas-Edition im Formel 1-Look werden nur 25 Exemplare gebaut. Da lässt man sich doch gerne mal abschleppen.

Mercedes Sprinter
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Mercedes Sprinter