auto motor und sport Logo
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Mercedes EQS (2020)

Alle Infos zur elektrischen S-Klasse

Mercedes EQ Foto: Christian Schulte 50 Bilder

Mercedes plant ab 2020 neben dem EQA und dem EQC auch ein Luxus-Elektroauto, das das Kürzel EQS tragen wird. Daimler-Boss Dieter Zetsche bestätigte den Mercedes EQS auf der Bosch Connected World in Berlin.

13.04.2018 Holger Wittich

Michael Kelz, bei Mercedes unter anderem Chefentwickler der EQC-Baureihe, konkretisierte die Pläne gegenüber der britischen Autocar: „Wir werden ein Elektroauto haben, das ohne Zweifel auf dem Niveau einer S-Klasse ist, aber es wird keine S-Klasse sein“. Das Auto werde luxuriös und das Top-Modell der EQ-Baureihe sein. Damit ist klar, dass die konventionelle S-Klasse nicht zusätzlich als reine Elektroversion auf den Markt kommen wird.

Mercedes EQ S auf MEA-Plattform

Mercedes A-Klasse Sedan Mercedes-Neuheiten bis 2022 Mercedes sichert sich G 73, A 40 und GLB 53

Der Mercedes EQS baut auf der modularen Elektroplattform (MEA) der Marke auf, die auch die beiden weiteren Modelle EQA und EQC tragen wird. Letzterer ist das erste Modell der EQ-Baureihe und kommt schon 2019 auf den Markt. Der SUV wird in der Größe zwischen GLC und GLE angesiedelt sein und könnte eine Reichweite von bis zu 500 Kilometern haben. Die Leistung des Antriebs ist dabei skalierbar. Der EQC dürfte rund 70.000 Euro kosten. Als zweites Modell legt Mercedes 2020 den EQA auf. Das Elektroauto in Kompaktwagen-Größe soll auf 400 Kilometer Reichweite kommen.

Gebaut wird der Mercedes EQS in Sindelfingen, während der EQC in Bremen vom Band läuft. Den EQA produziert Mercedes in Rastatt. Auch einen großen Oberklasse-SUV will Mercedes zusätzlich zum EQS anbieten. Zusätzlich baut das Werk in Hambach den Smart ED, der als Fortwo und Forfour ab 2020 ausschließlich als Elektroauto angeboten wird und ebenfalls zur EQ-Baureihe zählt. Bis 2022 investiert Daimler mehr als 10 Milliarden Euro in die Elektromobilität. Bis zu diesem Zeitpunkt sollen alle Mercedes-Fahrzeuge elektrifiziert sein, davon zehn reine Elektro-Pkw.

In unserer Fotoshow zeigen wir Ihnen die ersten Erlkönig-Bilder des Mercedes EQC.

Neuester Kommentar

unlesbare, gequirlte, forumsverstopfende Scheiße vom Schweizer Stinkekäse!

alexpower 19. April 2018, 23:26 Uhr
Neues Heft
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden