Handschalter Mercedes Ende Modell CLA Mercedes / Patrick Lang
Mercedes GLB 180d, Exterieur
Mercedes-AMG GLA 35, Fahrbericht
Mercedes GLC 300 Coupé, Exterieur
Mercedes A-Klasse Limousine 40 Bilder

Sie haben das Limit frei verfügbarer Artikel für diesen Monat erreicht.

Registrieren und kostenlos weiterlesen

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Ab 2023: Mercedes verabschiedet sich vom Schaltgetriebe

Handschalter-Aus ab 2023 Mercedes verabschiedet sich vom Schaltgetriebe

Mercedes bietet ab 2023 nur noch Pkw-Modelle mit Automatikgetriebe an. Zu diesem Zeitpunkt streichen die Stuttgarter in den letzten Baureihen die manuellen Schaltgetriebe.

Wie auto-motor-und-sport.de bereits Ende 2020 berichtete, wollte der Autobauer weltweit in einem Mittelfrist-Zeitraum keine Schaltgetriebe in seinen Pkw-Modellen mehr anbieten. Das Aus der Schalter-Option sollte dabei mit dem Marktstart neuer Generationen erfolgen. Mit der Einführung der neuen C-Klasse sind im Modellportfolio nur noch die Baureihen A- und B-Klasse sowie CLA als Shooting Brake und Coupé mit Schaltgetriebe verfügbar. Im Rahmen des kommenden Facelifts entfällt die Getriebe-Option bei den Modellen 180, 200, 180d sowie 200d.

Erlkönig Mercedes A-Klasse
Neuheiten

Mercedes CLA letzter Schalter bei Mercedes

Im Laufe des Jahres 2022 stellt Mercedes bereits die Produktion der A- und B-Klasse mit Schaltgetriebe ein, wenige Monate später, 2023, folgen die CLA-Modelle. Die Gründe sind Kostenreduktion und Produktions-Rationalisierung sowie der Entfall der aufwendigen Zertifizierung der verschiedenen Getriebevarianten. Auch die zunehmende Elektromobilität, die keine manuellen Getriebe mehr benötigt, spielt hier eine große Rolle.

Mercedes Zukunft Luxus EQ 2022
Neuheiten

Mercedes hat seit 2013 mit dem 9G-Tronic ein Wandlergetriebe mit neun Fahrstufen für Längseinbau im Einsatz. Das 9G eignet sich für Fahrzeuge mit Hinterrad-, Allrad sowie Hybrid- und Plug-in-Hybrid-Antrieben und ist für ein Drehmoment von bis zu 1.000 Nm ausgelegt.

Umfrage

32654 Mal abgestimmt
Manuelles oder automatisches Getriebe - was bevorzugen Sie?
Die Handschaltung. Ich möchte selbst alles im Griff haben.
Die Automatik. So fahre ich einfach entspannter.

Was sonst noch auf der Streichliste von Mercedes steht, sehen Sie in der Fotoshow.

Fazit

Bei Mercedes stehen die manuellen Schaltgetriebe schon ab 2023 vor dem Aus. Das letzte Modell als Handschalter wird ein Mercedes CLA sein. Dabei ist das Auslaufen der Handschalter nur eine natürliche Notwendigkeit. Die Zertifizierung für die Schalter ist teuer, die Nachfrage sinkt, die E-Mobilität benötigt sie nicht mehr.

Kompakt Neuvorstellungen & Erlkönige Hyundai I30N Hyundai i30 N Facelift Die 250-PS-Version kehrt zurück

Der Kompaktsportler legt auf 280 PS zu und erhält ein...

Mercedes
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über Mercedes