Audi-A5-Coupé-2.0-TFSI-Einzeltest Dino Eisele
Audi-A5-Coupé-2.0-TFSI-Einzeltest
Audi-A5-Coupé-2.0-TFSI-Einzeltest
Audi-A5-Coupé-2.0-TFSI-Einzeltest
Audi-A5-Coupé-2.0-TFSI-Einzeltest 16 Bilder

Audi A5 Coupé 2.0 TFSI im Test

Designerstück oder agiler Sportler?

Ausgerüstet mit 252 PS starkem Vierzylinder-Turbobenziner, Quattro und S tronic, traut sich der Zweitürer zum ersten Test.

Als Designerstück möchte Audi den A5 verstanden wissen – und sportlich-agil soll er fahren, natürlich. Also dann: Wir könnten nun berichten, dass er in 5,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h sprintet, damit die Werksangabe um 0,2 s unterbietet. Auf 180 (km/h, natürlich) ist er in 18,0 s. Umgekehrt kommt er aus 130 km/h nach tapferkurzen 56,7 Metern zum Stehen.

Audi-A5-Coupé-2.0-TFSI-Einzeltest
Dino Eisele
Der aufgeladene Vierzylinder-Turbobenziner sorgt für kräftig schub und leistet satte 252 PS.

So weit, so sportlich-agil, zumindest in Längsrichtung. Eigentlich jedoch fährt das Coupé im Comfort-Modus besonders angenehm. Über den sogenannten Drive-Select-Schalter vernetzen sich dabei im Falle des Testwagens die teuren Optionen Adaptivdämpfer und Dynamiklenkung mit dem Zweiliter-TFSI-Motor inklusive Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe.

Straffes Fahrwerk auch für lange Strecken

Selbst jetzt federt der A5 speziell auf kurze Wellen straff an, doch gemessen am sportlichen Anspruch vermiest das Fahrwerk mit geregelten Dämpfern (im Gegensatz zum A4 nur in einer Variante erhältlich) niemandem lange Strecken. Auch der Antrieb reagiert sehr wach, das Turbotriebwerk zögert nur ein ganz klein wenig, bevor es den 1,6 Tonnen schweren Zweitürer druckvoll und mit herausfordernd-knurrigem Klang beschleunigt.

Audi-A5-Coupé-2.0-TFSI-Einzeltest
Dino Eisele
Aud-Cockpit mit edlem Design und perfekter Ergonomie.

Traktionsprobleme? Also bitte, die verhindert der permanente Allradantrieb – in dieser Leistungsstufe ebenfalls serienmäßig. Ansonsten ist sehr wenig serienmäßig, hinzu kommt der selbstbewusste Grundpreis. Dafür verbraucht der A5 trotz Abweichung von der Werksangabe in dieser Leistungs- und Gewichtsklasse wenig (8,9 l/100 km, Werksangabe: 6,2 l/100 km). Noch sparsamer wird er nur bei sehr entspanntem Fahrstil, unterstützt vom beeindruckend präzisen, zuweilen übervorsichtig vorausschauenden Abstandsregeltempomaten.

Audi-A5-Coupé-2.0-TFSI-Einzeltest
Dino Eisele
Ja der Audi ist optisch ein Designerstück, sportlich-agil fahren kann er trotzdem.

Überraschung – und Feierabend

Also doch lieber dynamisch? Geht wunderbar, der A5 huscht eilig mit wenig Seitenneigung durch Kurven, integriert seinen Fahrer ergonomisch perfekt. Einzig die Überlagerungslenkung überrascht nach wie vor mit ihrem geringen Lenkwinkelbedarf aus der Mittellage – aber auch mit ihrer verbesserten Rückmeldung. Sportlich-agil fahren? Kein Problem, sogar in der komfortabelsten Einstellung. Ob er nun ein Designerstück ist? Die Diskussion verlegen wir lieber auf den Feierabend und in eine Bar.

Vor- und Nachteile

  • Kräftiger und sparsamer Turbomotor
  • Agiles Fahrverhalten
  • Guter Federungskomfort
  • Bequeme Sitze
  • SorgfältigeVerarbeitung
  • Penibel applizierte Assistenzsysteme
  • Sehr kurzer Bremsweg
  • Gewöhnungsbedürftige Überlagerungslenkung
  • Selbstbewusstes Preisniveau
  • Lange Optionsliste

Technische Daten

Audi A5 Coupé 2.0 TFSI Quattro Sport
Grundpreis 50.600 €
Außenmaße 4673 x 1846 x 1371 mm
Kofferraumvolumen 465 l
Hubraum / Motor 1984 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 185 kW / 252 PS bei 5000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
0-100 km/h 5,6 s
Verbrauch 6,4 l/100 km
Testverbrauch 8,9 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Verkehr Verkehr Audi RS5 Audi RS 5 Coupé (2017) 3,9 Sekunden auf Tempo 100

Audi stellt auf dem Genfer Autosalon 2017 den neuen Audi RS 5 vor.

Audi A5
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Audi A5
Mehr zum Thema Coupé
BMW 4er Concept, IAA 2019
Neuheiten
Opel Calibra, Frontansicht
Kaufberatung
Ultra Wide Band UWB Technik VW Arteon Demontration
Technik erklärt