Gebrauchtwagen Alfa Romeo 147 im Mängelreport

Alfa Romeo 147 - einer der Attraktivsten

Alfa 147 3-Türer Foto: Hersteller / auto motor und sport 4 Bilder

Der Alfa Romeo 147 gehört zu den attraktivsten Vertretern im Kompaktwagensegment. Doch Schönheit allein zeichnet den Italiener nicht aus. 

Fahrdynamisch kann der Alfa Romeo ebenfalls seine Stärken ausspielen, auch die drehfreudigen Motoren lassen Fahrerherzen höher schlagen - allen voran das 250 PS starke Agreggat im sportlichen GTA. Ferner überzeugen der Zweiliter-Benziner (150 PS) und der 1,9-Liter-Diesel (120 PS) mit Durchzug. Das sind die positiven Seiten des 147, negativ fallen dagegen das knappe Platzangebot und die Zuverlässigkeit auf. Die Mängelliste ist lang.

Elektronikausfälle sind bei dem Auto keine Seltenheit, selbst Motorschäden (gebrochenes Pleuel, gerissener Zahnriemen) kommen beim 147 vor. Kritik verdient außerdem die im Detail nachlässige Verarbeitung mit quietschenden Türen, welligem Lack, unzuverlässiger Klimaanlage und defektanfälliger Zentralverriegelung. Preislich wirkt sich das nur wenig aus. Ein drei Jahre alter 147 mit dem 150-PS Benziner oder dem 120-PS Diesel kostet zwischen 9.000 und 10.000 Euro.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Hymer B MC EHG-Verkauf Thor will nachverhandeln Süße Museen Museen für Naschkatzen Süßes zum Lernen und Naschen
CARAVANING
Automatikgetriebe Automatik-Getriebe im Vergleich Automatisch besser schalten Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken