11 Sommer-Scheibenreiniger im Test

Welche Mittel können überzeugen?

Sommer-Scheibenreiniger, Reinigungsmittel Foto: Arturo Rivas 28 Bilder

Spezielle Scheibenreiniger für den Sommer sollen außer normalem Schmutz auch Insektendreck während der Fahrt schnell entfernen. Welche Mittel dabei überzeugen, zeigt unser Test mit 11 Produkten.

Egal, wie das Wetter im Sommer ist, irgendwann braucht jeder den Scheibenwischer. Doch der zieht nur Schlieren, wenn sich zu normalem Straßenstaub auch hartnäckiger Insektendreck mischt. Um nicht im Blindflug weiterfahren zu müssen, sind spezielle Sommerreiniger für die Scheibenwaschanlage ratsam. Sie sollen schnell für klaren Durchblick sorgen.

Kompletten Artikel kaufen
Zubehör-Test Sommer-Scheibenreiniger
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 4 Seiten)
1,99 €
Jetzt kaufen
Sommer-Scheibenreiniger, Annette Napp Foto: Arturo Rivas
Fast alle Produkte reinigen gut, teils aber nur nach ein- oder zweimaligem Nachsprühen.

Ob die überall erhältlichen Produkte dieses Versprechen halten, testet auto motor und sport in Zusammenarbeit mit Kärcher im Labor und in der Praxis. Die 11 Reiniger teilen sich dabei in zwei Gruppen: gebrauchsfertige Mischungen sowie Konzentrate.

Insektendreck macht Probleme

Am wichtigsten ist das Kapitel Reinigung, das zu 50 Prozent ins Gesamtergebnis einfließt. Während gute Produkte den Ganzjahresschmutz mit einer Ladung aus den Scheibenwaschdüsen nach zwei- bis dreimal Wischen von der Scheibe entfernen, machen Insektenrückstände mehr Probleme. Hierfür benötigen selbst die Kapitelsieger (Dr. Wack und Sonax) eine zweite Portion aus den Waschdüsen sowie sechs Wischtakte.

Insgesamt haben die Fertigmischungen leicht die Nase vorn, wobei auch die Konzentrate alle gut abschneiden. Lediglich die sogenannten Ganzjahresmittel von Kerndl und Nigrin können in diesem Kapitel nicht überzeugen. Dank des Frostschutzes bis −10 °C beziehungsweise −11 °C dürfen sie zwar auch im Herbst und in sehr milden Wintern im Einsatz bleiben, dafür gehen sie aber Kompromisse bei der Reinigung ein – vor allem bei der Insektendreck-Beseitigung.

Gefahr für andere Materialien

Zudem lässt der für den Frostschutz nötige Alkoholanteil das Wischergummi beim Test der Materialverträglichkeit leicht aufquellen. Dadurch wird es weicher, kann schneller verschleißen. Auch die Sonax-Fertigmischung fällt hier auf, die übrigen Produkte meistern diesen Punkt dagegen. Anders bei der Polycarbonat-Verträglichkeit: Sechs Probanden greifen das Material an und hinterlassen Spannungsrisse im Kunststoff. In der Praxis könnte so das Scheinwerfer- oder Blinkergehäuse Schaden nehmen, denn diese Bauteile bestehen oft aus Polycarbonat. Mit dem Lack gehen aber alle schonend um.

Vorsicht ist bei der chemischen Stabilität geboten. Zwar bleiben alle Fertigmischungen bei der Hartwasserstabilität unauffällig – also bilden keine Ablagerungen, die Leitungen oder Scheibenwaschdüsen verstopfen können. Doch drei von vier Konzentraten bieten Keimen im Wasser einen guten Nährboden, was ebenfalls zu Verstopfungen in den Leitungen führen kann. Nur das Konzentrat von RS 1000 verdient hier ein Lob.

Beim Handling verlieren die Konzentrate ebenfalls Punkte, da sie vor Gebrauch gemischt werden müssen. Aus großen Kanistern wie beim Bauhaus-Produkt ist das Abmessen jedoch schwierig, zumal dort das Mischungsverhältnis nicht eindeutig beschrieben ist. Auch die Fertigmischungen sind nicht fehlerfrei – beim Reiniger von Caramba passt der Einfülltrichter nicht auf den Kanister. Auch wichtig: der Blick auf die Etiketten. Kerndl- und Nigrin-Reiniger enthält brennbare Stoffe, das Bauhaus-Mittel kann Augenreizung verursachen. Zudem kommen teils Allergene wie Limonene zum Einsatz. Bitterstoffe wie Bitrex, die Kinder vom Trinken abhalten sollen, sind jedoch nicht immer beigemischt.

11 Scheibenreiniger im Test

Diese Scheibenreiniger haben wir getestet
Aral Klare Sicht – Sommer Fertigmix
Bauhaus Profi Depot Scheibenklar 1:5 Konzentrat
Caramba Scheiben-Reiniger Jetzt bei Amazon kaufen
Dr. Wack / CW 1:100 Super Scheibenreiniger Jetzt bei Amazon kaufen
K-Classic Scheibenklar 1:10 Konzentrat
Kerndl Scheibenklar Sommer/Winter Jetzt bei Amazon kaufen
Nigrin Scheibenklar Allwetter 2in1 Jetzt bei Amazon kaufen
RS 1000 Klare Sicht 1:5 Konzentrat Jetzt bei Amazon kaufen
Shell Sommer Klarsicht
Sonax KlarSicht 1:100 Konzentrat Jetzt bei Amazon kaufen
Sonax Xtreme Scheibenreiniger Sommer Jetzt bei Amazon kaufen

So haben wir im Labor getestet

Der beste Reiniger nützt im Alltag nichts, wenn er außer dem Schmutz andere Materialien angreift oder der Gesundheit schadet. Deswegen untersuchen wir alle Produkte im Labor des unabhängigen Reinigungsgeräteherstellers Kärcher. Um die Materialverträglichkeit zu überprüfen, wirken die Reiniger mehrere Stunden auf lackiertes Blech, Wischergummi und Polycarbonat (aus dem häufig Scheinwerfer- und Blinkergehäuse bestehen) ein.

Daraus folgende Schäden an den Proben führen zu Punktabzug. Außerdem stehen das biologische Gleichgewicht und die Hartwasserstabilität auf dem Plan. Ein Ungleichgewicht kann zu Keimwachstum oder Sedimentenbildung führen, die die Leitungen verstopfen und die Scheibenwaschanlage beschädigen können. Zudem werfen wir einen Blick auf die Etiketten der Reiniger, kontrollieren die Kennzeichnung sowie die Inhaltsstoffe und schauen, wie gut und verständlich Anleitung und Warnhinweise lesbar sind.

Fazit

Das Gute vorweg: Alle getesteten Mittel kann man getrost kaufen. Keiner der Scheibenreiniger fällt durch – auch nicht die Ganzjahresprodukte. Dabei sind Letztere natürlich immer ein mehr oder weniger gelungener Kompromiss. Zwar wirkt ihr Frostschutz bei bis zu −11 °C und dürfte damit in einigen Gegenden Deutschlands ausreichen. Doch kommen im Sommer die Insekten ins Spiel, stoßen die Ganzjahresreiniger schnell an ihre Grenzen. Der Autofahrer kommt somit nicht darum herum, spezielle Präparate für die Jahreszeit zu verwenden, will er das beste Ergebnis erzielen. Testsieger ist Dr. Wack / CW 1:100 Super Scheibenreiniger. Der Reiniger erhält von uns das Urteil „sehr empfehlenswert“.

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell ADAC Kindersitz Crashest Herbst 2018 ADAC Kindersitz-Crashtest 2018 Über 40 Sitze geprüft
Beliebte Artikel Scheibenreiniger, Testreihe 12 Scheibenreiniger im Test Welche sind ihr Geld wert? sportauto Winterreifentest 2018, BMW M2, Handling Winterreifentest 2018 für Sportwagen Wie gut ist eine Mischbereifung?
Anzeige
Sportwagen Mercedes-AMG GT R PRO Mercedes-AMG GT R Pro (2019) Sonderserie mit Renn-Genen Mansory Lamborgini Aventador S Mansory tunt Aventador S Carbon so weit das Auge reicht
Allrad Ford Bronco Neuer Ford Bronco 2020 Bald Serie, aber nicht mehr Kult Subaru Crosstrek Hybrid (USA) Subaru Crosstrek Hybrid (2019) XV für die USA als Hybrid
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu
Promobil Camperliebe #Cl1 (2019) #cl1 auf Hyundai-Basis Vernetzt und digital CMT Impressionen (2018) Wohnmobil-Zulassungszahlen 2018 weiter auf Rekordkurs
CARAVANING Aabo Camping Vandland Campingplatz-Tipp Dänemark Aabo Camping Vandland Caravan Hobby De Luxe mit Zugwagen Das sind die Caravan-Bestseller Wohnwagen-Neuzulassungen 2017