München, ATU München-Pasing Beate Jeske
Niestetal, Autohaus Ostmann GmbH & Co. KG
Stuhr, Autohaus H.-J. Herbst GmbH
Bad Camberg, Auto Pabst GmbH
Fürstenau, Autohaus Schröer GmbH 10 Bilder

auto motor und sport-Urteil: nicht empfehlenswert

München: ATU München-Pasing

Preislich bewegt sich die ATU-Filiale im Münchner Stadtteil Pasing an der berühmten Händlermeile Bodenseestraße im Mittelfeld. Geht es aber um die Mängelwertung, landet die Werkstatt auf dem letzten Platz.

Weder haben die Mechaniker den Fehler an der Aufhängung der Auspuffanlage entdeckt und behoben, noch haben sie sich um den beschädigten Scheibenwischergummi oder den richtigen Wasser- und Frostschutzstand der Scheibenwaschanlage gekümmert. Hinzu kommt mit gerade einmal 21 Punkten ein schlechtes Abschneiden im Service-Teil: Die telefonische Terminvereinbarung ist mühsam. Als wir in der Zentrale anrufen, werden wir auf einen Rückruf vertröstet. Als sich die Filiale meldet, wird uns kein Ersatzfahrzeug angeboten. Bei der Abgabe vor Ort schaut sich der Service-Mitarbeiter unseren Wagen allein an. Beim Abholen wird uns zwar die Rechnung samt allen aufgeführten Positionen vorgelesen, am Fahrzeug wurde uns aber auch dieses Mal keine der geleisteten Arbeiten erläutert.

Bewertung:

Mängel: 36 Punkte; Service: 21 Punkte; Gesamt: 57 Punkte

Übersicht: Werkstättentest Skoda
Das könnte Sie auch interessieren
Rückruf 2020 Übersicht
Werkstatt
BMW 318i Touring Leasing Rückgabe Dekra Check
Werkstatt
Meteor Interceptor Ford Crown Victoria Panzer Motor
Technik erklärt