München, Westend Großler GmbH & Co. KG Beate Jeske
Niestetal, Autohaus Ostmann GmbH & Co. KG
Stuhr, Autohaus H.-J. Herbst GmbH
Bad Camberg, Auto Pabst GmbH
Fürstenau, Autohaus Schröer GmbH 10 Bilder

auto motor und sport-Urteil: empfehlenswert

München: Westend Großler GmbH & Co. KG

Schon klar, München ist ein teures Pflaster. Wieso die Inspektion unseres Roomster mit rund 450 Euro mindestens fast doppelt so teuer ist wie die Arbeit in den anderen Skoda-Werkstätten, ist uns allerdings ein Rätsel.

Liegt es daran, dass die Mitarbeiter hier sonst Premium-Kunden der Marke Audi gewohnt sind, bei denen das Geld etwas lockerer sitzt? Mit 92 Punkten ist der Betrieb zwar "gut", aber für den Premium-Anspruch sollte es ein "sehr gut" sein – und dafür müssten die Mitarbeiter noch eine Schippe drauflegen. Es werden zwar alle Mängel am präparierten Auto gefunden und behoben, zudem erklärt der Kundenberater die Rechnung verständlich. In puncto Service-Qualität ist aber noch Potenzial. Den telefonisch vereinbarten Termin verschiebt das Autohaus. Ein Leih- oder Mietwagen wird uns nicht angeboten, und bis wir im unübersichtlichen Empfangsbereich des Mehrmarkenhauses herausfinden, wer sich für unser Anliegen verantwortlich fühlt, dauert es. Da hilft es nur bedingt, dass wir bei der Abholung auf ein geputztes Fahrzeug treffen.

Bewertung:

Mängel: 60 Punkte; Service: 32 Punkte; Gesamt: 92 Punkte

Übersicht: Werkstättentest Skoda
Das könnte Sie auch interessieren
APA Mini Batteriebooster
Zubehör
Rangierwagenhebertest 2017
Rangierwagenhebertest 2017
Reifen