Manhart S 400 Audi S3 Limousine Manhart
Manhart S 400 Audi S3 Limousine
Manhart S 400 Audi S3 Limousine
Manhart S 400 Audi S3 Limousine
Manhart S 400 Audi S3 Limousine 9 Bilder

Manhart S 400: RS 3-Jäger mit 405 PS

Aus Audi S3 wird Manhart S 400 RS 3-Jäger mit 405 PS

Der S3 fährt immer ein wenig im Schatten des RS3. Manhart schafft Abhilfe und bringt den Vierzylinder auf Fünfzylinder-Leistungsniveau.

In der Serie trennen den Audi S3 und den RS3 500 Kubikzentimeter Hubraum, ein zusätzlicher Zylinder sowie knapp 100 PS Leistung. Tuner Manhart aus Wuppertal macht aus dem S3 den S400 und egalisiert die Differenz zumindest im Bereich Leistung.

Vierzylinder mit RS-Power

Selbst der beste Tuner tut sich schwer, einen fehlenden Zylinder zu ergänzen. Das sieht bei Rückständen in Leistung und Drehmoment allerdings ganz anders aus. Mit einer Kombination aus neu gestaltetem Ansaugbereich, modifizierter Motorsteuerungssoftware und angepasstem Sportauspuff schwingt sich der Zweiliter-Vierzylinder-Turbo-Benziner im Audi S3 zu 405 PS sowie einem maximalen Drehmoment von 515 Nm auf. Das Basistriebwerk wartet mit 310 PS und 400 Nm auf. In Sachen Leistung bleibt der Vierzylinder damit nur um zwei PS hinter dem RS3 zurück, beim Drehmoment übertrumpft er ihn gar um 15 Nm.

Die von Remus gefertigte Edelstahl-Abgasanlage mit Klappensteuerung steigert nicht nur die Leistung und liefert den angemessenen Sound, sie setzt mit ihren beiden Doppelendrohren samt Carbon-Ummantelung auch optische Akzente.

Manhart RS3 500 Audi RS3
Tuning

Optik, aber auch Fahrdynamik steuern die um 30 Millimeter kürzeren Tieferlegungsfedern bei. Die unterstützen nicht zuletzt auch die stimmige Ausrichtung der neuen Felgen in den Radkästen: Die Wahl fiel auf Manhart Concave One mit Finish in seidenmatt Schwarz und in den Dimensionen 8,5x19 Zoll. Die aufgezogenen Reifen messen 235/35ZR19.

Auf Wunsch hüllt sich der S 400 auch in den typischen Manhart-Dekorsatz. Der bringt unserem Fotomodell rote Streifen um den Felgenrand sowie weitere rote Akzentstreifen an Front und Heck. Zusätzlich trägt der graue Lack der Limousine mattschwarze Zierstreifen und Schriftzüge.

Umfrage

197158 Mal abgestimmt
Was steht für Sie beim Tuning im Vordergrund?
Die Optik!
Die Leistung!

Fazit

Wer Fünfzylinder-Power liebt, auf den schweren Fünfender im Bug aber verzichten kann, wird bei Tuner Manhart bedient. Der bringt den Audi S3 leistungsmäßig auf RS3-Niveau.

Zur Startseite
Kompakt Tuning Irmscher Opel Astra GSe Irmscher Opel Astra GSe PHEV individualisiert

Zu haben sind ein Bodykit, Fahrwerks-Update sowie exklusive...

Audi A3
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Audi A3