Best Cars 2020 auto motor und sport
Cupra Ateca, Best Cars 2020, ams2219
Toyota RAV4 Hybrid, Best Cars 2020, ams2219
VW ID.3, Best Cars 2020, ams2219
Mini Cooper E, Best Cars 2020, ams2219 116 Bilder

Leserwahl Best Cars 2020

Alle Sieger der Leserwahl

Genau 102.974 Leser haben abgestimmt und ihre Favoriten in elf Klassen gewählt. Neben traditionellen Stars rücken immer mehr E-Autos in die Top Five.

Wie neu ist neu? Wenn man sich die Bestplatzierten dieser Leserwahl ansieht, sind die Debütanten wohl nur für Kenner auf Anhieb auszumachen. BMW Dreier, Porsche 911, Range Rover Evoque – alles bekannte Namen und Gesichtszüge, die in den jüngsten Generationen eher neu interpretiert als neu geschaffen wurden. Überhaupt scheint Bewährtes hoch im Kurs zu stehen, wie sowohl die Gesamt- als auch die Importwertung zeigen. So verteidigen in der Kompaktklasse VW Golf und Skoda Octavia ihre Führungsrolle, obwohl noch die Vorgänger zur Wahl standen. Auch die meisten anderen Sieger sind zum Teil schon seit Jahrzehnten auf Klassensiege abonniert – vom BMW Fünfer über Mercedes S- und G-Klasse bis hin zu Mini, Renault Espace und VW Multivan.

Best Cars Verleihung 2020
13:26 Min.

Best Cars 2020 - Alle Ergebnisse

Letzterer erringt seinen Sieg übrigens wie 2019 mit der höchsten Prozentzahl aller Klassen. Da passt es ins Gesamtbild, dass VW nach kräftigen Verlusten in den Vorjahren auch im Ranking der Trendmarken wieder um beachtliche sechs Prozentpunkte aufholt. Noch stärker legen diesmal Hyundai, Kia, Mazda und Peugeot zu, während die beiden Spitzenreiter Mercedes und BMW leicht nachgeben und Alfa Romeo und Jaguar sogar zweistellige Einbußen hinnehmen müssen. Nach Einschätzung der Leser liegen derzeit fünf Importmarken (Skoda, Tesla, Volvo, Mini, Hyundai) unter den Top Ten und untermauern, dass deutsche Hersteller nicht mehr so dominant die Entwicklung prägen. Eine genauere Aufschlüsselung mit den Ergebnisse der Images und weitere Details zur Wahl stellen wir im nächsten Heft vor.

Gesamtwertung

Viermal VW, zweimal Porsche, einmal Audi: Der VW-Konzern gewinnt sieben von elf Kategorien. Der komplett neue elektrische ID.3 liegt in der Lesergunst bereits jetzt weit vorn und verpasst das Treppchen nur knapp. Der neue Opel Corsa landet auf Anhieb auf Platz vier, der Porsche Taycan sogar auf Rang zwei.

Importwertung

In drei von elf Klassen gibt es neue Sieger, doch nur einer davon – Range Rover Evoque – ist ein neues Modell. In der Mittelklasse rückt der Skoda Superb vor den Alfa Romeo Giulia, bei den großen SUV tauschen Alfa Romeo Stelvio und Lamborghini Urus die Plätze. Die meisten Prozentpunkte holt der Abarth 595/695.

Diese Marken liegen im Trend

Die hier dargestellten Werte beruhen auf Angaben der Wahlteilnehmer zu der Frage „Welche Automarken liegen Ihrer Meinung nach im Trend?“ Die Ziffern im Balken geben die Prozentzahl aller Teilnehmer an, die für diese Marke gestimmt haben. Die grünen Plus- und die roten Minuszahlen markieren die Veränderungen zum Vorjahr. Bemerkenswert: Mercedes und BMW verlieren weiter an Zuspruch, behaupten aber klar ihre Spitzenpositionen.

Best Cars 2020: Welche Automarken sind Ihrer Meinung nach momentan im Trend?

Marke Stimmanteil Veränderung gegenüber 2019
Mercedes 70% -3%
BMW 69% -4%
Porsche 65% +1%
Skoda 61% +1%
Tesla 60% +6%
Volkswagen 58% +6%
Audi 57% -4%
Volvo 56% -5%
Mini 54% -2%
Hyundai 53% +7%
Kia 50% +9%
Seat 49% -1%
Mazda 46% +10%
Land Rover 42% -1%
Alfa Romeo 41% -11%
Jaguar 41% -10%
Dacia 39% +4%
Ford 36% -3%
Toyota 36% +5%
Peugeot 31% +10%
Opel 29% +3%
Renault 27% +3%
Jeep 26% -5%
DS 25% -5%
Citroën 21% +4%
Fiat 21% +2%
Smart 21% -5%
Honda 14% +2%
Nissan 13% -1%
Suzuki 13% +2%
Lexus 12% -1%
Mitsubishi 9% +1%
Infiniti 8% -1%
Cadillac 7% 0%
Subaru 7% 0%
Ssangyong 3% 0%
Verkehr Politik & Wirtschaft Tesla Semi Truck (2019) Sonntags-Fahrverbot für Lkw Tesla will Ausnahmen für E-Lkw

Tesla will für E-Lkw eine Ausnahmegenehmigung vom Lkw-Fahrverbot.

Mehr zum Thema Best Cars (Leserwahl)
BMW 5er, Best Cars 2020, Kategorie E Obere Mittelklasse
Politik & Wirtschaft
VW E-Up (2020)
Politik & Wirtschaft
Mercedes G-Klasse, Fahrgestell
Politik & Wirtschaft