Themenspecial
Coronavirus
Pirelli - Formel 1 - GP Brasilien - Sao Paulo - 13. November 2019 ams
Pirelli Kalender 2020
Pirelli Kalender 2020
Pirelli Kalender 2020
Pirelli Kalender 2020 17 Bilder

Pirelli-Kalender 2021 entfällt wegen Corona

Reifenhersteller spendet Geld

Pirelli hat im Angesicht der Corona-Pandemie die Produktion des legendären Pirelli-Kalenders 2021 eingestellt.

Zusammen mit weiteren Initiativen spendet das Kalender-Team 100.000 Euro für den Kampf gegen das Corona-Virus.

Seit 1964 produziert der Reifenhersteller den Pirelli-Kalender, der nicht in den freien Verkauf geht, sondern ausschließlich an Freunde und Kunden des Hauses Pirelli verteilt wird. Dadurch wurde "The Cal" zu einem begehrten Sammlerobjekt, erreichte Kultstatus und spiegelt das Zeitgeschehen sowie auch gesellschaftliche Entwicklungen wider.

Blick zurück: Der Pirelli-Kalender 1964

Pirelli-Kalender 1964
Pirelli-Kalender 1964 Pirelli-Kalender 1964 Pirelli-Kalender 1964 Pirelli-Kalender 1964 12 Bilder

Als erster Fotograf wurde Robert Freeman für ein Shooting auf Mallorca engagiert. Im späteren Verlauf engagierte der Reifenproduzent nicht nur berühmt Fotografen sondern auch Models und Schauspielerinnen. Doch der Pirelli-Kalender wurde nicht kontinuierlich und jährlich aufgelegt. 1967 erschien er nicht, auch im Zeitraum zwischen 1975 bis 1983 wurde er nicht produziert.

Auch interessant

ZF Zeppelin - IAA Messe Im ZF-Zeppelin über die IAA 2019
Moove Podcast im ZF-Zeppelin mit Dirk Walliser
Im ZF-Zeppelin über die IAA 2019
47 Sek.
Verkehr Reifen Pirelli Kalender 2020 Pirelli Kalender 2020 „The Cal“ - auf der Suche nach Julia

„Looking for Juliet” ist der Titel des Pirelli Kalender 2020 mit Emma...

Mehr zum Thema Coronavirus
KFZ-Kennzeichen, Wechsel-Kennzeichen
Politik & Wirtschaft
Produktion China Corona Virus Stop 2020
Politik & Wirtschaft
Versicherung, kfz, wechsel, Reisemobil, wohnmobil, caravan, wohnwagen
Politik & Wirtschaft