Porsche 911 Carrera S Cabrio, Exterieur Rossen Gargolov
Chevrolet Camaro V8, Exterieur
Lotus Evora, Best Cars 2020, Kategorie G Sportwagen
Maserati GranTurismo - Serie - Coupes bis 150000 Euro - sport auto Award 2019
Morgan 4/4 80th Anniversary 33 Bilder

Sportwagen-Neuzulassungen Februar 2020

Elfer vom Thron gestoßen

Im Februar übernimmt das E-Klasse Coupé die Führung in der Zulassungs-Statistik. In den Top 3 macht der Ford Mustang Platz für den Audi TT.

Der Sportwagen-Markt bleibt im Februar beinahe unverändert. 2.707 Fahrzeugen Fahrzeuge bekamen eine Neuzulassung – exakt 50 weniger als im Vormonat. Der Anteil des Segments am Gesamtmarkt entspricht damit weiterhin 1,1 Prozent. Erstmals seit August 2019 gibt es wieder einen Wechsel an der Spitze der Statistik: Neuer Spitzenreiter ist das Mercedes E-Klasse Coupé mit deutschlandweit 467 neu zugelassen Exemplaren. Der Porsche 911 rutscht mit insgesamt 444 Neuzulassungen auf Rang zwei.

Audi TT zurück in den Top 3

Während der Ford Mustang im Vormonat noch 398 Neuzulassungen und damit Rang zwei für sich verbuchen konnte, hat es mit den 250 Neuzulassungen im Februar nur für den 5. Platz gereicht. Ein Comeback feiert dagegen der Audi TT, der sich mit 373 Neuzulassungen (179 mehr als im Vormonat) hinter dem Elfer auf Rank drei einordnet. Für den BMW Z4 reicht es auch im Februar wieder nur für Platz vier, obwohl die Zahl der Neuzulassungen um 25 auf 294 Exemplare zulegte.

Audi TTS, Exterieur
Rossen Gargolov
Fast 50 Prozent mehr Neuzulassungen im Vergleich zum Vormonat: der Audi TT sichert sich den dritten Platz in der Statistik.

Neben dem Audi TT nimmt auch der R8 wieder Fahrt auf. Nachdem im Vormonat lediglich 8 Fahrzeuge neu zugelassen wurden, bekammen im Februar 23 Exemplare erstmals eine Zulassung. Steigern konnte sich auch Toyotas Supra – die Zahl der Neuzulassungen stieg von 8 auf 14 Fahrzeuge. Verloren hat dagegen die Alpine A110. Die Zahl der Neuzulassungen halbierte sich im Vergleich zum Vormonat von 20 auf 10.

Mustang-Konkurrent in der Statistik

Und was hat sich sonst noch getan? Der Morgan 4/4 verabschiedete sich im Vormonat aus dem Sportwagen-Ranking. Nur kurzzeitig, wie sich herausstellt, denn im Februar wurden wieder zwei Fahrzeuge zugelassen. Ähnlich sieht es auch beim Mustang-Konkurrent Chevrolet Camaro aus, der mit einer Zulassungen wieder in der Statistik auftaucht.

Sportwagen-Neuzulassungen Februar 2020

Modell Anzahl der Neuzulassungen
CHEVROLET CAMARO 1
LOTUS EVORA 1
MASERATI GRANTURISMO 1
MORGAN 4/4 2
ASTON MARTIN V8 4
LEXUS LC 4
LOTUS ELISE 4
FERRARI F8 5
LOTUS EXIGE 5
NISSAN GT-R 5
NISSAN 370Z 7
SUBARU BRZ 8
ALPINE A110 10
TOYOTA GT 86 11
TOYOTA SUPRA 14
ASTON MARTIN DB11 17
BMW I8 22
AUDI R8 23
MERCEDES SL 27
FERRARI PORTOFINO 28
JAGUAR F-TYPE 31
FERRARI 488 41
LAMBORGHINI AVENTADOR 57
PORSCHE CAYMAN 95
PORSCHE BOXSTER 114
MERCEDES SLK, SLC 157
MERCEDES AMG GT 185
FORD MUSTANG 250
BMW Z4 294
AUDI TT 373
PORSCHE 911 444
MERCEDES E-KLASSE COUPE 467

Hinweis: Bei der Zulassungsstatistik handelt es sich um die offiziellen Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes in Flensburg. Die Einteilung in die jeweiligen Klassen erfolgt per Schlüsselnummer über die Hersteller. In der Statistik können auch Modelle erscheinen, die es nicht auf dem deutschen Markt gibt, oder die nicht mehr gebaut werden. Diese Besonderheit kann bei der KBA-Statistik auftreten, wenn z.B. ausländische Fahrzeuge erstmals in Deutschland zugelassen werden oder Fahrzeuge eine neue Ident-Nummer erhalten.

Auch interessant

Anti-Stau-Tunnels für Elektroautos
The Boring Company
Anti-Stau-Tunnels für Elektroautos
1:29 Min.
Mehr zum Thema Neuzulassungen (Sportwagen)
Karmann Konnection Porsche 911
Oldtimer
Albert Uderzo (1927-2020)
Themen
Ford Mustang55 Sondermodell
Politik & Wirtschaft