Porsche Punkte Flensburg Ranking 2021 Porsche / GettyImages / Patrick Lang
Renault Clio TCe 90 Intens
Peugeot 308 SW
Mitsubishi Outlander, Exterieur
Fiat 500X Yachting Cabrio Capri 30 Bilder

Punkte in Flensburg: Porsche lander auf Platz 1

Verkehrssünder-Ranking nach Marken Unrühmlicher Platz 1 für Porsche

Das Online-Portal Check24 hat ein Punkte-Sünder-Ranking veröffentlicht. Demnach sammeln Porsche-Fahrer die meisten unrühmlichen Einträge in Flensburg.

Aktuell gibt es in Deutschland 47 Vergehen, die einen Punkte-Eintrag im Flensburger Register nach sich ziehen. Von erhöhter Geschwindigkeit über Handy am Steuer bis zur Straßenverkehrsgefährdung ist so ziemlich alles dabei, was im Straßenverkehr nichts zu suchen hat. Wer ohne Sünde ist, werfe den ersten Stein – die meisten Autofahrer sammeln im Laufe ihrer Karriere den einen oder anderen Punkt. Entscheidend ist dabei die Schwere des Vergehens.

Polizei-Kontrolle
Getty Images
Je nach Schwere des Vergehens wird eine Strafe von einem, zwei oder drei Punkten verhängt.

So werden etwa ein Vorfahrtsverstoß, defekte Beleuchtung oder Fahren ohne Zulassung mit je einem Punkt geahndet. Zwei Punkte kassiert, wer beispielsweise ein Überholverbot missachtet, gegen die Wartepflicht am Bahnübergang verstößt oder alkoholisiert am Steuer sitzt. Für besonders gravierende Vergehen, die dann unter Umständen als Straftat behandelt werden und ein Fahrverbot nach sich ziehen, gibt es drei Punkte. Darunter fallen etwa Nötigung, unterlassene Hilfeleistung oder die Teilnahme an illegalen Autorennen.

Premiummarken auf den vorderen Plätzen

Umfrage

Wie viele Bußgeldbescheide hatten Sie schon seit 2009?
6113 Mal abgestimmt
1 - 2
3 - 4
5 - 6
7 - 8
9 - 10
Kann ich nicht mehr zählen!
Keinen, bin brav!

Das Online-Portal Check24 hat nun eine Liste herausgegeben, auf der die größten Punkte-Sammler nach Automarken vermerkt sind. Erhoben wurden die Daten aus dem Pool jener Verkehrsteilnehmer, die im vergangenen Jahr eine Kfz-Versicherung über den Vergleichsanbieter abgeschlossen haben. Wie Sie der Einleitung bereits entnommen haben, landen die Zuffenhausener auf dem wenig ruhmreichen ersten Platz. 10,9 Prozent der Porsche-Fahrer haben mindestens einen Punkt gesammelt. Auf den Plätzen zwei bis fünf folgen Jaguar, Audi, BMW und Land Rover.

Tesla Model 3, Interieur
Achim Hartmann
7,3 Prozent der von Check24 erfassten Tesla-Fahrer sind Punktesünder. Damit landet die Marke auf Platz 10.

Mit einem Punktesünder-Anteil von 7,3 Prozent schafft es Tesla gerade noch in die Top 10 und schiebt sich so knapp an Mercedes auf Rang 11 vorbei. Bis auf Seat (Platz 9) sind im vorderen Drittel der Liste nur Hersteller aus dem Premiumsegment mit tendenziell stark motorisierten Fahrzeugen vertreten. Ganz hinten stehen auf den Plätzen 26 bis 30 die Marken Dacia (5,7 Prozent), Fiat (5,6 Prozent), Mitsubishi, Peugeot und Renault (alle gerundet 5,5 Prozent). Das gesamte Ranking aller 30 erfassten Hersteller entnehmen Sie unserer Fotoshow.

Fazit

Täglich werden in Deutschland unzählige Verkehrsverstöße begangen. Auch, wenn dank moderner Assistenzsysteme die Zahl der Toten und Verletzten seit Jahren rückläufig ist, bleibt jeder Verstoß einer zu viel. Ob die jüngste Verschärfung des Bußgeldkatalogs zu einer weiteren Reduktion der Vergehen führt, wird sich in den nächsten Statistiken zeigen.

Mehr zum Thema Bußgeldkatalog
Bußgelder
Handy am Steuer Telefon
Bußgelder
Section Control Hannover
Politik & Wirtschaft
Mehr anzeigen