1/2022, DeepWay Truck Pininfarina
1/2022, DeepWay Truck
1/2022, DeepWay Truck
1/2022, DeepWay Truck
1/2022, DeepWay Truck 6 Bilder

DeepWay Elektro-Lkw fährt autonom nach Level 4

DeepWay zeigt Lkw-Studie Autonomer Truck mit 450-kWh-Wechselakku

Baidu und Lionbridge zeigen in China unter der Marke DeepWay die Studie eines autonom fahrenden Elektro-Lkw mit Wechselakku. Das Design kommt von Pininfarina.

Baidu, das chinesische Pendant zu Google, entwickelt seit mehreren Jahren Technologien zum autonomen Fahren. Sie sollen auch im Nutzfahrzeugbereich zum Einsatz kommen. Unter der Baidu-Marke DeepWay hat das Unternehmen jetzt einen gemeinsam mit dem Technologiekonzern Lionbridge entwickelten, selbstfahrenden Lkw vorgestellt. Für die Linienführung des Sattelzugs zeichnet die Shanghaier Niederlassung der Designschmiede Pininfarina verantwortlich.

450 kWh großer Wechselakku

Elf Kameras, Mikrowellenradarsensoren und Lidar-Technologie sollen autonomes Fahren ermöglichen. Die künstlichen Augen des Lkw sollen über einen Kilometer in die Ferne blicken können, um mit diesen Informationen Fahrmanöver vorzubereiten. Informationen der Sensoren und Kameras kann die Software an Bord des Fahrzeugs in 100 Millisekunden in Handlungen, beispielsweise Bremsungen oder Lenkeingriffe, umsetzen.

Ein 450 kWh-Akku soll selbst bei maximaler Ausnutzung von 49 Tonnen Gesamtgewicht eine Reichweite von 300 Kilometern bis zum nächsten Ladestopp ermöglichen. Um im Lieferverkehr lange Standzeiten zu vermeiden, kann das Batteriepaket auch innerhalb von sechs Minuten ausgetauscht werden.

Geely Farizon Homtruck Elektro-Lkw
E-Auto

Das futuristische Cockpit der Designstudie besteht aus großen Displays, auch für die Anzeige der Bilder von Kameras anstelle der Außenspiegel. Ein Head-up Display spiegelt fahrrelevante Informationen auf die Windschutzscheibe. Auch eine intelligente Sprachsteuerung soll den Alltag des Lkw-Fahrers erleichtern. Lenkrad und Pedale sind auch weiterhin an Bord, damit der Fahrer beim im nach Level 4 autonomen Truck im Bedarfsfall eingreifen kann. Ob und wann der selbstfahrende Elektro-Lkw von DeepWay in Serie geht, verraten die an der Konstruktion beteiligten Unternehmen noch nicht.

Umfrage

15810 Mal abgestimmt
Batterie-Lkw oder Brennstoffzellen-Lkw: Womit funktioniert der Gütertransport in naher Zukunft?
Batterie-Lkw - davon gibt es schließlich schon Serienfahrzeuge.
Brennstoffzellen-Lkw – Reichweite, Gewicht und Kosten sprechen für Wasserstoff.

Fazit

Die Tech-Konzerne Baidu und Lionbridge entwickeln einen autonom fahrenden Elektro-Lkw. Pininfarina ist für das Design zuständig. Die 450 kWh-Batterie soll sich in sechs Minuten auswechseln lassen.

Mehr zum Thema Autonomes Fahren
1/2022, Bosch Cariad Kooperation
Tech & Zukunft
Alpha Motor Room
E-Auto
BMW iX M60
E-Auto
Mehr anzeigen