Ford Fusion Forschungsauto Ford

Autonomes Fahren

Autonomes Fahren – unter diesem Schlagwort forschen die Automobilhersteller aber auch Zulieferer und Mobilitätsanbieter sowie Universitäten. Das Ziel des autonomen Fahrens ist, Unfälle zu vermeiden und den Fahrer zu unterstützen.

Zahlreiche Autohersteller sind derzeit sehr aktiv in dem Bereich autonomes Fahren. Dabei gilt es nicht nur technische Machbarkeiten zu erforschen, sondern auch die rechtlichen Komponenten des autonomen Fahrens zu berücksichtigen. Schließlich ist der Fahrer rechtlich verantwortlich für das Führen des Fahrzeugs.

Wichtiges Kriterium also beim autonomen Fahren die Mensch-/Maschine-Kopplung, die es dem Fahrer jederzeit erlaubt, die Technik zu überstimmen. Allerdings kann die Technik den Autofahrer auch aktiv zum Beispiel bei der Gefahrenbremsung, bei Stop-and-Go-Fahrten oder bei der Erkennung von Hindernissen oder anderen potenziellen Gefahren unterstützen. Einige dieser Assistenzsysteme sind bereits in die Serienausstattung übernommen worden.

Tech & Zukunft Volvo kooperiert mit Luminar Technologies Lidar-Sensoren für selbstfahrende Autos

Volvo will die nächste Generation seiner Mittel- und Oberklasse-Modelle für automatisierte Fahrfunktionen vorbereiten. Lidar-Sensoren sind an Bord.

Moove Moove (36) – Christoph Weigler, Uber Deutschland Sind Taxis Freund oder Feind fürs Ridesharing?

Im Podcast spricht der Chef von Uber Deutschland über Konkurrenz und Kooperation mit Taxi-Unternehmen sowie die Fehler, die Uber anfangs gemacht hat.

Moove Moove (35) – Michael Kopp, Here Technologies Keine Staus mehr dank künstlicher Intelligenz?

Michael Kopp ist Head of Research bei Here Technologies, dem Karten-Giganten und erzählt, was KI kann und was wir brauchen, um sie zu nutzen.

Tech & Zukunft Für autonomes Fahren: Aus rund wird oval BMW-Patent für formveränderbares Lenkrad

BMW hat ein Patent für ein in seiner Form veränderbares Lenkrad eingereicht. Die Technik wäre zum Platzgewinn beim autonomen Fahren von Vorteil.

Tech & Zukunft Vorbereitung für das automatisierte Fahren Toyota arbeitet an aktuellen HD-Karten

Toyota kooperiert mit dem Kartendienstleister DMP für die Kombination von Fahrzeugdaten mit hochauflösenden Karten.

Neuvorstellungen & Erlkönige Selbstfahrende Peterbilt-Trucks Waymo Via entwickelt autonome Riesen-Lkw

Kameras, Radar, Lidar, ein selbstlernender Computer: Die Lastwagen der Google-Schwester Waymo sehen klassisch aus, sind aber vollgestopft mit Technik.

Tech & Zukunft Google-Schwester Waymo Finanzspritze für das autonome Fahren

Waymo, wie Google eine Tochter des Konzerns Alphabet, hat in einer Finanzierungsrunde knapp zwei Milliarden Euro Kapital eingesammelt.

Moove Moove (32): Chris Urmson, Aurora Was, wenn die Polizei autonome Autos anhält?

Chris Urmson arbeitet seit über 15 Jahren an autonom fahrenden Autos. Was er dabei erlebt hat, erzählt der Ex-Chefentwickler von Google Cars im Podcast.

Technik erklärt Schlüsseltechnik für autonomes Fahren Untergrund-Radar navigiert bei Schnee und Regen

Forscher arbeiten an einem Untergrund-Radar, das eine wetterunabhängige Ortung ermöglicht.

E-Auto BMW iNext (2021) Erlkönig i5 mit bis zu 750 km Reichweite

Das dritte Elektroauto der i-Reihe von BMW wird ein SUV. Die Studie, die noch den Namen iNext trägt, soll ab 2021 als i5 auf den Markt kommen.

Startups Elon Musk lässt Tunnel graben Zehn Fragen zur Boring Company

Mit Tunnels unter Großstädten will Elon Musk den Verkehr entlasten. Dort fahren sollen dann autonome Teslas. Zweifel kommen aus Deutschland.

Mobilitätsservices Jaguar Land Rover Project Vector Autonom und rein in die Zukunft

Jaguar Land Rover hat mit dem Project Vector seine Vision des autonomen Fahrens für die Zukunft präsentiert.

Mobilitätsservices Gordon Murray entwickelt Motiv Autonome Einsitzer-Kabine mit E-Antrieb

Star-Designer Gordon Murray kann nicht nur Supersportwagen. Mit dem Motiv hat der Südafrikaner ein ultrakompaktes, autonomes Stadtmobil entwickelt.

Mobilitätsservices Autonomes Lieferfahrzeug Nuro Roboterauto mit der Lizenz zum Liefern

In den USA läuft seit einiger Zeit eine Pilotphase für das autonome Lieferfahrzeug von Nuro. Jetzt hat es die Genehmigung zum Ausliefern erhalten.

Mobilitätsservices SWM und MVG setzen E.Go Mover ein München schickt autonome Busse durch Olympiapark

Ab April sollen zwei E.Go Mover Fahrgäste über das Veranstaltungsgelände transportieren. Anfangs sitzt aber noch ein Sicherheitsfahrer am Steuer.

Mobilitätsservices Kooperation mit Lyft beendet Magna stoppt Entwicklung von autonomen Systemen

Der Zulieferer und der Taxidienst Lyft beenden nach knapp zwei Jahren ihre Zusammenarbeit. Das Potenzial autonomer Fahrzeuge sei nicht groß genug.

Mobilitätsservices Cruise Origin Autonom fahrender Quader zum Teilen

Cruise, eine GM-Tochter, lässt schon länger selbstfahrende Autos durch San Francisco fahren. Nun hat die Firma ihr erstes eigenes Modell vorgestellt.

Supercomputer fürs autonome Fahren Qualcomm rechnet schnell und effizient CES 2020

Chip-Hersteller Qualcomm hat auf der CES eine Plattform fürs autonome Fahren vorgestellt. Mit dabei: Superschnelle Chips, die wenig Energie brauchen.

Alternative Antriebe Elektro-DeLorean driftet autonom MARTY fährt quer zurück in die Zukunft

MARTY ist ein elektrischer DeLorean und driftet wie ein Profi. Alles im Dienst der autonomen Fahrsicherheit. Und Spaß macht die Sache auch.

Tech & Zukunft Nvidia mit neuem Prozessor für autonomes Fahren 200 Billionen Operationen pro Sekunde

Nvidia präsentiert seinen neuen Prozessor für autonomes Fahren – der Chip ist enorm schnell.

Tech & Zukunft Start zur Fußball-WM 2022 Autonome VW ID.Buzz in Katar

VW bereitet den Einsatz von autonom fahrenden Shuttlebussen auf Basis des elektrischen ID.Buzz vor. Ende 2022 sollen sie Personen befördern.

Neuvorstellungen & Erlkönige Autonomes Fahren by Porsche Aus Sportwagen wird Van

Porsche hat Patente eingereicht, die erstmals zeigen, wie sich Porsche das autonome Fahren vorstellt.

Mobilitätsservices Daimler und Bosch Mercedes S-Klasse pendelt autonom

In einem Pilotprojekt lassen Mercedes und der Zulieferer Bosch im amerikanischen San José Mercedes S-Klasse-Modelle autonom pendeln.

Sicherheit Daimler-Prüf- und Technologiezentrum Immendingen Das neue Testgelände im Detail

Daimler bündelt seine weltweite Fahrerprobung auf dem neuen Testgelände in Immendingen. Hier alle Infos zum Prüf- und Technologiezentrum.

Tech & Zukunft Das vernetzte Auto Ampeln in Ingolstadt sind online

Am Audi-Hauptsitz Ingolstadt sollen perspektivisch alle Ampelanlagen für die Car-2-X-Kommunikation online sein und mit Autos kommunizieren.

1 2 3 ... 7 ... 11