Elektroauto
Alles über den Zukunfts-Antrieb
8/2021, Maxus eDeliver 3 Dynamo Dynamo Motor Company

Maxus E-Deliver 3: Elektro-Transporter mit Hochdach

Englische Firma baut Elektro-Transporter um Maxus E.Deliver 3 mit Hochdach

Das britische Unternehmen Dynamo Motor Company baut den elektrischen Maxus EDeliver 3 zum Hochdach-Transporter um. Das Ladevolumen steigt auf 6,3 Kubikmeter.

Der elektrische Transporter Maxus E-Deliver 3 ist kaum auf dem Markt, da gibt es schon eine erste Umbaulösung. Das britische Unternehmen Dynamo Motor Group, das sich u.a. mit dem Umbau des Nissan e-NV200 zum "Black Cab" im lokalen Taximarkt einen Namen machte, zeigt ein Hochdach für den chinesischen Kastenwagen.

Maxus eDeliver 3 Elektro Kastenwagen Transporter Premiere
E-Auto

Damit soll ich das Ladevolumen des Maxus E-Deliver 3 von 4,8 auf 6,3 Kubikmeter erhöhen. Den gleichen Wert gibt Maxus übrigens für die Langversion der Baureihe an. Die Dynamo Motor Group unterstreicht die Vorteile ihrer Umbaulösung: Mit kürzer Karosserie und höherem Dach benötigt das Nutzfahrzeug nicht nur weniger Verkehrsraum, sondern passt auch in die meisten Parkplätze.

Langer Radstand günstiger als hohes Dach

In Großbritannien soll der Umbau zum Preis von 4.995 Pfund (etwa 5.835 Euro) angeboten werden. Zu diesem Preis kommt noch das Basisfahrzeug hinzu. Mit der größeren 52,5 kWh-Batterie kostet der Maxus E.Deliver 3 in Deutschland 46.398,10 Euro (inklusive Mehrwertsteuer), mit 35 kWh-Akku 41.638,10 Euro. Die Langversion, die beim reinen Ladevolumen mit dem Hochdach-Umbau gleichzieht, ist für einen Mehrpreis von 1.190 bis 1.785 Euro zu haben.

Fazit

Das britische Unternehmen Dynamo Motor Group bietet einen Hochdach-Umbau für den elektrischen Transporter Maxus E-Deliver 3 an. Das Ladevolumen beim Modell mit kurzer Karosserie steigt somit auf 6,3 Kubikmeter.

Mehr zum Thema Elektroauto
Lamborghini Sián, Exterieur
Fahrberichte
9/2021, GLS Mobilität
Alternative Antriebe
05/2021, Porsche Boxster EV Elektro
Neuheiten
Mehr anzeigen