Pravaig Defy Pravaig
Pravaig Defy
Pravaig Defy
Pravaig Defy
Pravaig Defy 10 Bilder
SUV

Pravaig Defy: Land Rover-SUV-Klon für Indien

Pravaig Defy Land Rover-Elektro-SUV-Klon für Indien

Der indische Hersteller Pravaig entwickelt einen Elektro-SUV im Stil des Land Rover Velar. 2023 soll das über 400 PS starke Modell in Indien starten.

Aus Indien für Indien, so lautet das Credo des indischen Elektroauto-Start-ups Pravaig. Manifestieren soll sich das ab 2023 in Form des Elektro-SUV Defy, der sich in der finalen Entwicklung befindet.

Viersitzer im Velar-Look

Kommen soll mit dem Defy ein 4,94 Meter langer, 1,94 Meter breiter und 1,65 Meter hoher SUV, der in seiner Linienführung stark an den Land Rover Velar erinnert. Bei einem Radstand von 3.030 Millimeter versprechen die Entwickler einen großzügig gestalteten Innenraum, der Platz für vier Erwachsene auf Einzelsitzplätzen bietet. Auf dem bulligen Unterbau sitzt ein flach gezeichnetes Greenhouse, das von einem fast vollständig aus Glas gefertigtem Dach überspannt wird. Die flach liegende Heckscheibe unter einem kleinen Dachkantenspoiler lässt sich separat von der horizontal geteilten Heckklappe öffnen. Automatisch bei Annäherung öffnen sich die vier seitlichen Türen. Den Fahrbahnkontakt sicher Leichtlaufreifen der Größe 255/65 auf 18 Zoll großen Leichtmetallfelgen. Optionale Aero-Abdeckungen erhöhen die Reichweite um bis zu zehn Kilometer. Für eine markante Lichtsignatur sorgen LED-Lichtstreifen an Front und Heck. Fahrten Offroad unterstützen die Bodenfreiheit von rund 23 Zentimetern sowie die Wattiefe von 90 Zentimetern.

07/2022, Suzuki Grand Vitara Kompakt-SUV für Indien
Neuheiten

Im Innenraum erwarten die vier Passagiere neben jeder Menge Recycling-Werkstoffen elektrisch einstellbare und klimatisierte Sitze sowie große Touchscreens. Vorne sitzt in zentraler Position ein 15,6 Zoll großes Display. Die Fondpassagiere haben Zugriff auf zwei in der Mittelkonsole platzierte Screens. Die Verbindung mit der Außenwelt sichert eine 5G-Anbindung, die zudem Updates Over-the-Air erlaubt. Auch können zahlreiche Funktionen per App über das Smartphone fernbedient werden. Den Fahrer füttert ein zehn Zoll großes Digitalcockpit mit allen relevanten Informationen. Reisegepäck findet seinen Platz im Frunk (80 Liter) oder im 600 Liter fassenden Kofferraum.

Elektrischer Allradantrieb, 500 km Reichweite

Zentrales Element der Pravaig-Plattform ist die im Fahrzeugboden integrierte Lithium-Ionen-Batterie mit einer Kapazität von 90,9 kWh, die Reichweiten von über 500 Kilometer ermöglichen soll. Pravaig verspricht eine Lebenserwartung von 250.000 Kilometern und gibt acht Jahre Garantie. Für Vortrieb an allen vier Rädern sorgen zwei zusammen 300 kW und 620 Nm starke PMSM-Elektromotoren. Die Rekuperation ist in drei Stufen einstellbar. In 4,9 Sekunden geht es bei Bedarf von null auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit des rund zwei Tonnen schweren Defy ist mit 210 km/h angegeben. Wer mit dem 7,2 kW starken Bordlader Energie nachlädt, muss acht Stunden warten, um Saft für 300 Kilometer zu saugen. Schneller geht es, wenn der Defy am bis zu 150 kW starken Schnelllader hängt. Dann ist der Akku nach 30 Minuten auf 80 Prozent seiner Kapazität nachgefüllt.

Range Rover Velar Edition
Neuheiten

In Sachen Hardware ist der Defy ab Marktstart mit zahlreichen Sensoren und Radarsystemen ausgestattet. Die noch in der Entwicklung befindliche Software für verschiedene autonome Fahrfunktionen soll später eingespielt und aktualisiert werden.

Ab 2023 ab 48.000 Euro

Starten soll der Pravaig Defy Mitte 2023 auf dem indischen Markt zu Preisen ab umgerechnet rund 48.000 Euro. Ausgeliefert wird dann ab Ende 2023. Ein Export ist bislang nicht vorgesehen.

Umfrage

66662 Mal abgestimmt
Elektro-SUV egal welcher Marke sind ...
.. ein "must-have"!
... überflüssig

Fazit

Ein indisches Start-up bringt einen Elektro-SUV im Stil des Land Rover Velar. Der 300 kW starke Viersitzer soll Reichweiten von über 500 Kilometer schaffen und umgerechnet nur rund 48.000 Euro kosten.

Zur Startseite
SUV E-Auto Audi Activesphere Audi Activesphere Concept Offroad-Coupé-Pick-up mit AR-Zubehör

Der Audi Activesphere ist eine Offroad-Coupé-Pick-up-Studie mit AR-Brille

Mehr zum Thema Alternative Antriebe
Fiat Tipo Cross Kombi 1.5
Tests
Renault Retrofit R4 R-Fit Elektro-Umbau Oldtimer
Mehr Oldtimer
GMC Granite CPU Concept von 2010
SUV
Mehr anzeigen