Quantron Qargo  4 EV Light-Truck Quantron
Quantron Qargo  4 EV Light-Truck
Quantron Qargo  4 EV Light-Truck
Quantron Qargo  4 EV Light-Truck
Quantron Qargo  4 EV Light-Truck 8 Bilder

Quantron: Light Truck und Sattelzugmaschine

Quantron Elektro-Lkw Light Truck und Sattelzugmaschine

Der Anbieter aus Gersthofen erweitert sein Portfolio um zwei Modelle. Der 4 EV bietet 2,3 Tonnen Nutzlast, die Zugmaschine 220 Kilometer Reichweite.

Für den Lieferverkehr auf der letzten Meile hat die Quantron AG mit Sitz in Gersthofen bei Augsburg zusammen mit seinen internationalen Partnern QEV Technologies und EV Dynamics den neuen Quantron Qargo 4 EV entwickelt. Die Fahrzeugmodule werden aus Asien bezogen und anschließend durch Quantron und QEV Technologies an europäische Standards und individuelle Kundenanforderungen angepasst.

Agiler Lieferverkehr

Quantron Qargo  4 EV Light-Truck
Quantron
Der Qargo EV 4 ist kaum länger als ein großer Pkw.

Mit einem Radstand von gerade einmal 3,3 Metern liegt der Light Truck fast schon auf dem Niveau großer Pkw. Entsprechend agil und leichtfüßig soll er sich im Stadtverkehr bewegen können. Die Nutzlast des 4,5 Tonners gibt Quantron mit 2,3 Tonnen an. Die 81 kWh große kobaltfreie Batterie von Zulieferer CATL erlaubt eine Reichweite von bis zu 350 Kilometer. Dann muss der Qargo EV 4 wieder für 1,2 Stunden an die Ladesteckdose, wo er sich den Strom mit bis zu 60 kW Ladeleistung reinpfeift.

Quantron QHD BEV 50-280 4x2 Sattelzugmaschine
Quantron
Der QHD BEV 50-280 4x2 nutzt ein DAF-Fahrgestell.

Als zweite Neuheit hat Quantron die Sattelzugmaschine QHD BEV 50-280 präsentiert. Der als Zweiachser mit angetriebener Hinterachse (4x2) ausgelegte QHD baut auf einem DAF CF-Fahrgestell mit Space Cab auf. Den Dieselantrieb ersetzt eine 350 kW und 3.500 Nm starke Elektromaschine in Kombination mit einem vollautomatischen Sechsgang-Getriebe und einer 280 kWh großen Batterie, die auch in diesem Fall wieder von CATL kommt. Als Reichweite werden bis zu 220 Kilometer genannt. Die folgende Ladepause zieht sich dann 6,5 Stunden hin, wenn mit einer Ladeleistung von 44 kW nachgetankt wird. Stehen 150 kW zur Verfügung, so soll die Ladezeit auf zwei Stunden sinken.

Umfrage

436 Mal abgestimmt
Auf Elektroantrieb umgerüstete Lkw und Busse - eine sinnvolle Sache?
Na klar. Das spart Unmengen an CO2 und ist in jeder Hinsicht sinnvoll!
Blödsinn. Damit die riesige Nutzfahrzeug-Industrie überlebt, muss sie Neufahrzeuge verkaufen!

Fazit

Quantron erweitert sein Portfolio um einen rein elektrisch angetriebenen Light Truck für den Lieferverkehr auf der letzten Meile sowie eine rein elektrisch angetriebene Sattelzugmaschine für den Schwerverkehr. Die Antriebstechnik kommt in beiden Fällen aus Asien und wird für den europäischen Markt angepasst.

Nutzfahrzeuge E-Auto 05/2022, Lunaz baut Diesel-Lkw auf Basis Mercedes Econic auf Elektroantrieb um Lunaz baut Lkw auf Elektroantrieb um 7.000-Nm-Mülllaster von der Insel

Lunaz orientiert sich um und baut künftig Mülllaster auf Elektroantrieb um.

Mehr zum Thema Alternative Antriebe
Honda HR-V, Toyota Yaris Cross Hybrid
Vergleichstests
Volvo V90 CC B5 Diesel
Mittelklasse
Hyundai Ioniq 5, Kia EV6, Volvo XC40
Sicherheit
Mehr anzeigen