Tesla Model X Bildschirm dreht Tesla, Luca Leicht
Tesla Model X Facelift
Tesla Model X Facelift
Tesla Model X Facelift
Tesla Model X Facelift 17 Bilder

Bildschirm neigt sich in Tesla Model S und Model X

Update für Tesla Model S und Model X Tesla lässt Bildschirm wackeln

Inhalt von

Tesla veröffentlicht ein Video, auf dem ein Feature für das Model S und Model X gezeigt wird, das für Ehe-Krach sorgt. Zumindest im Video.

Model S und Model X sind nun schon einige Zeit auf dem Markt. Mit großen, sichtbaren neuen Funktionen hat sich Tesla bei seinen Oberklasse-Fahrzeugen aber bislang eher zurückgehalten. Das soll sich wohl auch künftig nicht ändern. Aber Details machen bekanntlich den Unterschied. So kann sich das 17-Zoll-Display bei Tesla Model S und Model X seit einiger Zeit zwischen Fahrer- und Beifahrerseite drehen.

Wie das genau funktioniert, zeigt ein Video, das Tesla auf seinen Social-Media-Kanälen veröffentlicht hat. Dort zu sehen: Ein Pärchen, das gemütlich in einem Model X sitzt, bis der Mann auf der Beifahrerseite eine Taste auf dem neuen großen Touchscreen drückt und sich plötzlich der Bildschirm zu seiner Seite neigt.

Während der Fahrt oder nur im Stand?

Nach einem bösen Blick der Fahrerin drückt sie eine andere Taste und der große Screen neigt sich zu ihrer Seite. Das geht so lange, bis sich beide in der Mitte treffen und der Touchscreen von beiden gemeinsam in die neutrale Position geschickt wird.

Delta 4x4 Tesla Model Y Elektro SUV Tuning
Tuning

Auf auf der Tesla-Website ist im Zusammenhang mit der Displayneigefunktion von Kinoerlebnis die Rede, was mehr nach Parkplatz als Autobahn klingt. Ob das rechtlich zulässig wäre, ist ein anderes Thema. Ein nettes Feature während langer Ladepausen ist das neigbare Display aber gewiss.

Hinweis: In der Fotoshow zeigen wir Ihnen, was sich beim letztjährigen Facelift am Tesla Model X geändert hat.

Umfrage

17455 Mal abgestimmt
Wie sind Ihre Erfahrungen mit Touchscreens?
Fürs Handy okay, da trifft der Finger ins Ziel, aber im Auto sind mit klassische Knöpfe lieber.
Ich finde die intuitive Bedienung von Smartphones sehr einfach und hätte sie gern auch im Auto.

Fazit

Tesla veröffentlicht ein Video, auf dem ein Feature für das Model S und Model X inszeniert wird. So können Ladepausen besser genutzt werden.

Zur Startseite
Oberklasse E-Auto Lucid Air Dream Edition Showroom Hilversum Niederlande Lucid Air Europa-Start mit 883 km WLTP-Reichweite

Nach Deutschland und in die Niederlande kommen die reichweitenstarken...

Tesla Model X
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Tesla Model X
Mehr zum Thema Infotainmentsysteme
Porsche Classic Communication Management Plus PCCM Infotainment
Zubehör
Continental Curved Ultrawide Display Widescreen Monitor Bildschirm
Technik erklärt
Update Andorid Auto Coolwalk und Android Automotive im Honda Accord 2023
Tech & Zukunft
Mehr anzeigen