05/2022, Volvo FM FH FMX Electric Elektro Lkw Lastwagen Sattelzug Volvo Trucks
05/2022, Volvo FM Electric Elektro Lkw Lastwagen Sattelzug
05/2022, Volvo FM Electric Elektro Lkw Lastwagen Sattelzug
05/2022, Volvo FH Electric Elektro Lkw Lastwagen Sattelzug 4 Bilder

Volvo FM, FH und FMX Electric: Verkaufsstart für schwere Elektro-Lkw

Volvo FM, FH und FMX Electric Verkaufsstart für schwere Elektro-Lkw

Volvo Trucks nimmt nun schwere batterieelektrische Lastwagen bis 44 Tonnen ins Programm. Für den Fernverkehr taugen die jedoch nicht.

Elektrisch angetriebene Lastwagen bietet Volvo Trucks für den Verteilerverkehr oder Baustellenbetrieb bereits seit 2019 an. Jetzt tritt der Nutzfahrzeug-Hersteller, der inzwischen unabhängig von der Pkw-Division agiert, eine Gewichtsstufe höher an: Mit den Modellen FM, FH und FMX Electric integriert Volvo nun auch E-Laster bis zu einer zulässigen Gesamtmasse von 44 Tonnen in sein Angebot. Damit umfasst das Portfolio an Elektro-Lkw bereits sechs Baureihen – fünf in Europa und eine in den USA.

02/2020, Volvo VNR Electric
E-Auto

Im Jahr 2021 hat Volvo Trucks Bestellungen und Vorverkaufserklärungen für mehr als 1.100 Elektro-Lkw in über 20 Ländern eingesammelt, heißt es in einer Mitteilung. Die Serienproduktion soll im Herbst 2022 im CO2-neutralen Werk Tuve in Göteborg starten; zuerst mit Zugmaschinen und vom vierten Quartal an auch mit Fahrgestellen. Als größte europäischen Märkte für seine Elektro-Lkw sieht der Hersteller derzeit Norwegen, Schweden und Deutschland.

Bis zu 666 PS und 380 km Reichweite

Volvo bietet seine Elektro-Lastwagen mit zwei, drei oder vier jeweils luftgefederten Achsen und in mehreren Leistungsstufen an. Die zwei- oder dreimotorigen Antriebe decken ein Spektrum von 330 kW (450 PS) bis 490 kW (666 PS) an Dauerleistung ab. Sein bekanntes automatisiertes I-Shift-Getriebe hat Volvo an die Elektroantriebe angepasst. Eine Traktionskontrolle ergänzt den Antriebsstrang.

05/2022, Volvo FH Electric Elektro Lkw Lastwagen Sattelzug
Volvo Trucks
Mit Dieselmotor ist der Volvo FH eigentlich der klassische Lkw für den Fernverkehr. Die Elektroversion kommt jedoch maximal 300 Kilometer weit.

Die zwei bis sechs Batteriepakete verfügen über eine Gesamtkapazität von 180 bis 540 Kilowattstunden. Das soll eine Reichweite von bis zu 300 (FH), 320 (FMX) oder 380 (FM) Kilometern gewährleisten. Eine vollständige Ladung per Gleichstrom funktioniert an Schnellladesäulen mit einer maximalen Leistung von 250 kW und dauert zweieinhalb Stunden. Werden die Elektro-Volvos mit Wechselstrom geladen, kann dies bis zu 9,5 Stunden dauern.

Umfrage

18043 Mal abgestimmt
Batterie-Lkw oder Brennstoffzellen-Lkw: Womit funktioniert der Gütertransport in naher Zukunft?
Batterie-Lkw - davon gibt es schließlich schon Serienfahrzeuge.
Brennstoffzellen-Lkw – Reichweite, Gewicht und Kosten sprechen für Wasserstoff.

Fazit

Lastwagen, die höchstens 380 Kilometer weit kommen, bevor sie mindestens zweieinhalb Stunden im Stillstand an der Schnellladesäule verbringen müssen, kommen für den Fernverkehr natürlich nicht infrage. Konsequenterweise sieht Volvo Trucks seine schweren Modelle FM, FH und FMX Electric auch nur "für lokale und regionale Transportaufgaben" gerüstet. Der Bedarf an Elektro-Lkw scheint in der Transportbranche trotzdem zu steigen. Ob er schnell genug wächst, damit sich der hohe Entwicklungs-Aufwand für die Hersteller lohnt, muss sich zeigen.

Nutzfahrzeuge E-Auto 05/2022, Lunaz baut Diesel-Lkw auf Basis Mercedes Econic auf Elektroantrieb um Lunaz baut Lkw auf Elektroantrieb um 7.000-Nm-Mülllaster von der Insel

Lunaz orientiert sich um und baut künftig Mülllaster auf Elektroantrieb um.

Volvo
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über Volvo
Mehr zum Thema Alternative Antriebe
Erlkönig Lamborghini Urus Evo
Neuheiten
5/2022, Continental Batterie Schutz
Tech & Zukunft
Erlkönig Hyundai Kona
Neuheiten
Mehr anzeigen