Mercedes S 63 AMG Coupé im Fahrbericht

Dampfhammer mit 585 PS und 900 Nm

Mercedes S 63 AMG Coupé, Sperrfrist 19.3.2014 9.00 Uhr Foto: Mercedes 23 Bilder

Angeschoben von seinem 5,5-Liter-V8-Herz katapultiert sich das Mercedes S 63 AMG Coupé in kürzester Zeit auf Landstraßentempo. Doch wie wirkt sich das Gewicht auf den Fahrspaß aus?

Powered by

Überquellende Spoiler, bitterböser Blick, einschüchterndes Muskelspiel? Nicht beim 170.587 Euro teuren Mercedes S 63 AMG Coupé. Dieses hat es zwar faustdick hinterm Kühlergrill, verzichtet jedoch darauf, das auch gleich jedem zu zeigen.

Mercedes S 63 AMG Coupé mit 5,5-Liter-V8

Die großen Kühlluftöffnungen deuten allerdings darauf hin, dass dahinter etwas Enormes lauert. Und so ist es auch: Der famose 5,5-Liter-V8 – interne Bezeichnung M278 – schiebt schon im Drehzahlkeller mächtig. Atmungsseitig von zwei Turboladern unterstützt, liefert der V8 seine maximal 900 Newtonmeter Drehmoment bereits ab 2.250/min.

Die 585 PS sind knapp 3.000 Touren später vollständig. Das Ganze fließt über das AMG-typische Speedshift-Getriebe – eine Siebenstufenautomatik mit nasser Anfahrkupplung – an alle vier Räder (Allradantrieb 4Matic ist Serie). Obwohl eigentlich ein Wandlerautomat, fühlt sich das Ganze eher nach verschliffenem Doppelkuppler an. Leistung und Drehmoment im Mercedes S 63 AMG Coupé entfalten sich linear, eben so, wie man es von einem hubraumstarken Biturbo-V8 erwartet.

Einfach den Tempowunsch mit dem rechten Fuß am Gaspedal äußern, und schwups, ist er erfüllt. In knapp vier Sekunden stanzt es den fünf Meter langen Zweitürer nach vorn, wobei die Insassen des Mercedes S 63 AMG Coupé im Fahrbericht sanft ins Leder der ultrabequemen Multikontur-Aktivsitze gepresst werden. Ein herrlicher Trans-Europa-Express, der auch das Ampelduell mit ernsthaften Sportwagen nicht scheuen muss.

Auf kurvigen Landstraßen hingegen dämpfen Gewicht und Abmessungen trotz des verhältnismäßig neutralen Fahrverhaltens den Dynamik-Elan. Auch auf das ABC-Fahrwerk mit aktiver Neigefunktion müssen Besitzer des AMG-Coupés verzichten, es ist nur bei Hinterradantrieb erhältlich.

Technische Daten
Mercedes S 63 AMG 4Matic Coupé AMG
Grundpreis 172.134 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 5044 x 1913 x 1422 mm
KofferraumvolumenVDA 400 l
Hubraum / Motor 5461 cm³ / 8-Zylinder
Leistung 430 kW / 585 PS bei 5500 U/min
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
Verbrauch 10,3 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Teaser BMW 3er Neuer BMW 3er G20 (2018) Erstes Teaserbild durchgesickert
Beliebte Artikel Mercedes C63 AMG Mercedes C63 AMG in Paris Neues V8-Herz für die Sport-Modelle Mercedes SL 65 AMG, Driften Mercedes SL 65 AMG im Test V12-Dampfhammer mit Zurückhaltung
Anzeige
Sportwagen VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli Falken Porsche 911 GT3 R 2019 - VLN 7 - 20. September 2018 VLN Vorschau, 7. Lauf 2018 Falken mit neuem Porsche
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018 Volkswagen Käfer 1200 Cabriolet (1961) VW Käfer Auktion Schwedens größtes Käfer-Museum macht zu
Promobil Elektromobilität 10 Elektrofahrzeuge für Camper E-Bike, E-Scooter, Segway & Co. Dethleffs Pulse I 7051 im Test Modernes Mobil mit netten Details
CARAVANING Fendt Diamant 560 im Test Fendt Diamant 560 im Test Dezent aufgewertet Range Rover Velar Zugwagen-Test Range Rover Velar Starker SUV mit kleinen Mankos