Ferrari Roma - GP Ungarn 2022 - Hungaroring - Budapest ams
Alpine A110 - GP Ungarn 2022 - Hungaroring - Budapest
Honda Civic Type R - GP Ungarn 2022 - Hungaroring - Budapest
Mercedes CLA - GP Ungarn 2022 - Hungaroring - Budapest
Impressionen - GP Ungarn 2022 - Hungaroring - Budapest 36 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Formel 1 2022: Dienstwagen Fahrer GP Ungarn

Dienstwagen der Formel-1-Fahrer Flüchtet Alonso deshalb?

GP Ungarn 2022

Es ist auf dem Hungaroring nur ein Katzensprung vom Fahrerlager zu den Parkplätzen. Also haben wir uns auf den Weg gemacht. In welchen Autos kamen die 20 Lenkradartisten und ihre Teamchefs zum Rennen in Budapest?

Das letzte Rennen vor der Sommerpause schrieb die Erfolgsgeschichte der Formel 1 in dieser Saison weiter. 100.000 Besucher am Renntag, 290.000 über das Wochenende verteilt: Der Hungaroring verbuchte einen regelrechten Ansturm der Fans, die ihre Helden in den rund 1.000 PS starken Rennwagen auf der Strecke erleben wollten – und auch abseits davon auf der Suche nach ihnen waren.

Die Bilder gleichen sich an jedem Veranstaltungstag. Es führt eine schmale Landstraße zum Haupteingang des Hungarorings. Und dort stellen sich hunderte Fans rechts und links der Straße auf, um vielleicht ein Autogramm oder einen Schnappschuss der Stars zu erhaschen. Dabei sehen sie, in welchen Straßenautos die 20 Formel-1-Fahrer zur Rennstrecke kommen. Oder ob sie lieber Motorrad oder das Fahrrad nehmen.

Porsche 911 GT3 RS - GP Ungarn 2022 - Hungaroring - Budapest
ams
Wem gehört dieser Porsche 911 GT3 RS? Wir können es nicht sagen, wollen Ihnen den Sportwagen aber dennoch zeigen.

Honda-Power für Red Bull

Fernando Alonso kreuzte im Familienvan Renault Espace auf. Reißerisch könnte man die Frage stellen, ob der Doppelweltmeister vielleicht deshalb die Flucht antritt, und sich 2023 lieber Aston Martin anschließt. Schließlich tauchte Alpine-Teamchef Otmar Szafnauer im Sportwagen A110 auf. Vielleicht ist es aber auch einfach so, dass Alonso Platz braucht. Für die Freundin, die Familie, das Gepäck. Bereits im Vorjahr war der Spanier in einem Espace zum Hungaroring gefahren. Aston Martin hatte also wohl bessere Argumente, ihn von Alpine wegzulocken: mehr Geld, längere Vertragslaufzeit.

Honda hat sich Ende 2021 zwar aus der Formel 1 zurückgezogen, hält aber weiter enge Kontakte zur Königsklasse. Bis einschließlich 2025 übernimmt man Wartung und Einsatz der Power Unit für Red Bull und Alpha Tauri. Die Piloten dürfen sich über ein starkes Triebwerk freuen – und über Fahrzeuge aus dem Hause Honda für die Fahrt zur Rennstrecke. Max Verstappen, Sergio Perez, Pierre Gasly und Yuki Tsunoda waren sich einig: Sie suchten sich dafür in Budapest den 320 PS starken Honda Civic Type R aus.

Die Ferrari-Fahrer bekamen den Roma gestellt. Mit V8-Turbomotor, der 620 PS an die Hinterachse streut. Charles Leclerc fuhr ein dunkelblaues Exemplar, Teamkollege Carlos Sainz ein graues. Bei Mercedes gab es auf dem Parkplatz unterhalb des Fahrerlagers unterschiedliche Modelle zu sehen: Elektro und Verbrenner. Neugierig geworden? In unserer Fotoshow nehmen wir Sie mit auf einen Rundgang, und zeigen Ihnen auch, welche Fahrzeuge die Teamchefs für die Anreise wählten.

Zur Formel-1 Startseite
Formel 1 Aktuell Max Verstappen - GP Singapur 2022 Vorschau GP Singapur Wer stoppt Max Verstappen?

Max Verstappen kann schon in Singapur den Titel klarmachen. Die Vorschau.

Mehr zum Thema GP Ungarn (Formel 1)
Michael Schumacher - Benetton - GP Belgien 1995 - Spa
Aktuell
F1 Podium GP Frankreich & GP Ungarn 2022
Aktuell
Alfa Romeo - GP Ungarn 2022
Aktuell
Mehr anzeigen