Smart ist die Kleinwagenmarke der Daimler AG, die mit dem Smart Fortwo 1997 ihren ersten ultrakompakten Stadtwagen auf die Räder stellte.

Die Idee, ein superkompaktes Stadtauto zu bauen, reifte bereits 1982 in der Entwicklungsabteilung von Mercedes-Benz. Der Smart debütierte aber erst 1997 als Produkt der Micro Compact Car AG. Das Unternehmen ist ein Jointventure zwischen dem Swatch-Uhrenfabrikanten Nicolas Hayek und Mercedes. Hayek verkaufte aber schon ein Jahr nach der Präsentation des City Coupés Smart seine Anteile an den Daimler-Konzern. Produziert werden die Smart-Modelle im französischen Hambach und gelangen von dort aus inzwischen bis in die USA.

Der wirtschaftliche Erfolg von Smart lässt allerdings noch immer auf sich warten, was unter anderem an den nur wenig erfolgreichen und daher wieder eingestellten Baureihen Smart Forfour und Smart Roadster lag. Die Grundgedanke, das City Coupé als alternatives Mobilitätskonzept zu positionieren, scheiterte ebenso wie das exklusive Smart-Vertriebsnetz.

Neuvorstellungen & Erlkönige Opel Corsa-e Kleinwagen 2019 Diese Kleinen kommen noch dieses Jahr zu uns

Am unteren Ende der Preis- und Größen-Skala angesiedelt, sind Kleinwagen etwas für die Stadt und den kleinen Geldbeutel. Ein paar sind 2019 neu.

Neuvorstellungen & Erlkönige Smart Bertone von Akka Smart Bertone von Akka Elektro-Floh mit 280 PS und Allradantrieb

Der Entwicklungsdienstleiters Akka spendiert dem Smart im Sportwagen-Layout zusätzlich zwei Radnabenmotoren und 200 Extra-PS.

Neuvorstellungen & Erlkönige Smart Forease+ Smart Forease+ Elektro-Smart trägt Dach Auto Salon Genf 2019

Die E-Auto-Studie Forease+ basiert auf dem Serienmodell EQ Fortwo Cabrio und wird auf dem Genfer Autosalon erstmals präsentiert.