Alpina XB7 Facelift Alpina
BMW X7 Facelift / Modellpflege MY 2023
BMW X7 Facelift / Modellpflege MY 2023
BMW X7 Facelift / Modellpflege MY 2023
BMW X7 Facelift / Modellpflege MY 2023 26 Bilder
SUV

Alpina XB7: Buchloe adaptiert Werks-Facelift

Alpina XB7 Facelift Buchloe folgt dem Bayern-Facelift

BMW hat zum Modelljahr 2023 den Riesen-SUV X7 umfangreich überarbeitet. Bei Alpina in Buchloe hat man den XB7 an den veränderten Look adaptiert.

Alpina startete mit dem XB7 erst 2020 und damit gut ein Jahr, nachdem BMW den X7 in den Handel gebracht hatte. Jetzt hat BMW seinem SUV-Topmodell X7 zum Modelljahr 2023 ein großes Facelift spendiert, das natürlich auch auf den XB7 aus Buchloe durchschlägt. Der angepasste Alpina XB7 ist ab sofort bestellbar, wird aber erst ab Dezember 2022 an Kunden ausgeliefert.

Der XB7 trägt wie der BMW-SUV das neue Frontdesign mit dem zweigeteilten Licht und dem beleuchteten Kühlergrill sowie am Heck die neuen Heckleuchten. An beiden Fahrzeugenden ergänzt Alpina erneut seine modifizierten Schürzen. In den Radhäusern stecken die bekannten 21-Zoll-Alpina-Dynamic-Räder mit 285/45er Reifen rundum. Optional bietet Alpina 23-Zöller mit 285/35er Reifen an der Vorderachse und 325/30er Reifen an der Hinterachse.

Neuer Basis-Motor, gleiche Leistung

Beim Antrieb wechselt Alpina mit Blick auf die weltweit immer strenger werdenden Abgasnormen auf die jüngste V8-Entwicklungsstufe (S68) mit zylinderbankübergreifendem Krümmer, 48-Volt-Bordnetz und in die Automatik integriertem Elektromotor von BMW. An den Leistungsdaten des 4,4-Liter-Biturboaggregats ändert das allerdings nichts. Es bleibt im XB7 bei 621 PS und 800 Nm Drehmoment, das nun allerdings über einen breiteren Drehzahlbereich zur Verfügung steht. Damit spurtet der 2,7 Tonnen schwere SUV in 4,2 Sekunden von Null auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 290 km/h.

BMW Alpina XB7 2020
Neuheiten

Im Cockpit profitiert auch der Alpina XB7 vom neuen Curved-Display und der jüngsten i-Drive-Generation mit dem Betriebssystem BMW OS8. Die Anzeigen sind wieder Alpina-spezifisch angepasst.

Als Grundpreis nennt Alpina für den XB7 170.500 Euro. Das XB7-Basismodell von BMW, der X7 M60i xDrive kostet ab 127.200 Euro. Da Alpina bislang nur ein Bild des neuen XB7 veröffentlicht hat, zeigen wir in der Fotoshow das Facelift des BMW X7.

Umfrage

Sind Alpina-Modelle für Sie eine Alternative zu den BMW M-Modellen?
8570 Mal abgestimmt
Ja, Alpina baut die besseren Sportversionen.
Nein, nur ein BMW M ist ein BMW M.
Die Modelle sind nicht vergleichbar.
Ist mir egal.

Fazit

Alpina adaptiert den XB7 an das Werks-Facelift des BMW X7. Den neuen X7-Look komplettieren die Buchloer wieder mit einen Schürzen und Rädern. Beim Antrieb wechselt der XB7 auf den neuen V8 mit Mild-Hybrid-System als Basistriebwerk. Die Alpina-Leistung bleibt dabei aber unverändert.

SUV Neuvorstellungen & Erlkönige Land Rover Defender 130 Land Rover Defender 130 (2022) Achtsitzer debütiert am 31. Mai

Die neue Modellvariante des Offroaders kommt auch mit V8-Motor.

Alpina XB7
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Alpina XB7
Mehr zum Thema Erlkönige
Ferrari SF90 VS Versione Speciale Erlkönig
Neuheiten
Porsche Panamera Erlkönig
Neuheiten
Rolls-Royce Phantom Series II Facelift
Neuheiten
Mehr anzeigen