BMW 5er Facelift 2020 Konfigurator Screenshot Konfigurator
SPERRFRIST 27.05.20 01:00 Uhr
SPERRFRIST 27.05.20 01:00 Uhr
SPERRFRIST 27.05.20 01:00 Uhr
SPERRFRIST 27.05.20 01:00 Uhr 48 Bilder

Der neue BMW 5er (2020) im Konfigurator

Ein Klick kann 42.750 Euro kosten

Wir haben den BMW 5er durch den Konfigurator gejagt und so manches Häkchen gefunden, das ganz schön teuer werden kann. Ein Schnäppchen war er ja aber auch noch nie.

Der BMW 5er ist ein waschechter Technologieträger, das war er schon immer. Entsprechend vollgepackt kommt auch die jüngste Generation des Bayern daher. Modernste Assistenten, umfangreichere Elektrifizierung, komplett vernetzt und auf Wunsch mit richtig Schmackes unter der Haube. Konfigurieren kann man den neuen BMW bereits und natürlich haben wir auch mitgeklickt. Ab Juli steht der 5er beim Händler, später im Jahr folgen die neuen Plug-In-Modelle. Schauen wir uns so lange mal an, was man aktuell maximal rausholen kann.

BMW 5er Facelift 2020 Konfigurator
Screenshot Konfigurator
Alles auf Anfang - das Basismodell kostet 49.100 Euro.

Basismodell und Serienausstattung

Das Startgebot bewegt sich mit 49.100 Euro in einer Region, wo bei anderen Autos die Aufpreisliste endet. Klar, ein Schnäppchen war der 5er nie. Im Basismodell 520i gibt es schwarzen Uni-Lack, 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, Stoffpolster für die Sitze, Klimaautomatik, PDC, 10,25-Zoll-Touchscreen, Sport-Lederlenkrad und – Oh Wunder! – digitalen Radioempfang, den sich Hersteller üblicher- und unangebrachterweise noch immer meist mit 200 bis 300 Euro nachvergüten lassen. Für den Basis-Antrieb ist der bekannte 184 PS starke Vierzylinder zuständig.

BMW 5er Facelift 2020 Konfigurator
Screenshot Konfigurator
Mit nur einem Klick ändert man nicht bloß die Modellvariante, sondern ist auch mehr als 40.000 Euro ärmer.

Gut, damit hätten wir den Ausgangspunkt definiert – Zeit für ein paar Extras. Schon das erste Häkchen kostet uns 42.750 Euro (!). Was wir da angeklickt haben? Kein Bad in flüssigem Gold, sondern eine Änderung der Modellvariante. Statt Hausmannskost werden Delikatessen á la M Automobile serviert. Ein Klick und schon wird aus dem 520i ein M550i xDrive mit 530-PS-V8. Dass so ein Auto nicht in einem schlichten Lack auftreten kann, ist ja wohl klar. Deshalb spendieren wir das 2.300 Euro teure Aventurinrot II Metallic. 20-Zöller müssen in der Konsequenz auch sein. Knapp 2.000 Euro kostet das Schuhwerk.

Vollleder und Zwetschgenholz

Damit geht es dann an den Innenausbau. Mal eben die Belederung ändern? "Moment", sagt BMW. Das wird ein wenig teurer als gedacht. Individual Vollleder in Rauchweiß gibt es eigentlich für 3.150 Euro, doch die Bayern wollen dann schon auch die Instrumententafel mitbeziehen, eine aktive Sitzlüftung mitgebucht und elektrisch verstellbare Komfortsitze verbaut wissen. Insgesamt kostet das Leder-Vergnügen damit 4.450 Euro. Natürlich wirkt das alles nur in Kombination mit feinsten Zwetschgenholz-Leisten für 630 Euro.

BMW 5er Facelift 2020 Konfigurator
Screenshot Konfigurator
Die betörende Kombination aus Rauchweiß und Zwetschge ist leider nicht ganz billig.

Drei Pakete bietet BMW für unsere bisherige Konfiguration an. Businesspaket, Winterfreude Paket und Innovationspaket – wir nehmen sie alle für weitere 7.800 Euro. Dafür gibt es unter anderem Sitzheizung für jeden Platz, Standheizung, Lenkradheizung, den Display-Key, ein Head-Up-Display und Laserlicht. Für 2.900 Euro rüsten wir zudem alle verfügbaren Assistenten nach und gönnen uns noch ein paar Extras wie Gestensteuerung, ferngesteuertes Parken, Sonnenschutzrollos, Soft-Close-Türen und eine Massagefunktion.

84.130 Euro teurer als die Basis

Das adaptive M Fahrwerk Professional mit Wankstabilisierung und Integral-Aktivlenkung liegt bei 4.130 Euro und wird ebenfalls ausgewählt. Es folgen einige kosmetische Details wie ein Keramik-Finish für die Bedienelemente, die unvermeidbare Shadowline, M Sport Gurte, getönte Scheiben und ein dunkler Dachhimmel.

BMW 5er Facelift 2020 Konfigurator
Screenshot Konfigurator
Am Ende steht die Summe von 133.230 Euro auf dem Kaufvertrag.

Teuer wird es nochmal im Bereich der Bordunterhaltung. TV-Funktion, Rear-Seat-Entertainment und Hifi-System kommen zusammen auf 8.000 Euro. Abschließend gibt es noch rote Bremssättel für 400 Euro und der Schlusspreis steht fest: 133.230 Euro möchte BWW für den von uns konfigurierten 5er haben – und wir einen Kredit. Welche Modellvarianten und Zubehörprogramme BMW für den neuen 5er anbietet, erfahren Sie in unserer Bildergalerie.

Fazit

Stolze 84.130 Euro trennen das Basismodell von der Vollausstattung. Das zeigt einerseits, in welchem Preissegment wir uns mit dem BMW 5er bewegen. Andererseits macht es aber auch deutlich, dass es für das neue Modell jede Menge Technik und Ausstattung gibt.

Auch interessant

So funktioniert die Technik im iX3
So funktioniert die Technik im iX3
2:20 Min.
BMW 5er
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über BMW 5er
Mehr zum Thema Trends Design und Technik
Auto Face Swap Design Front Retusche Photoshop
Neuheiten
Mercedes Designo Lack Farben Hersteller
Neuheiten
Maserati Nettuno Motor MC20 Sechszylinder Vorkammer Doppelzündung
Technik erklärt