01/2020, Subaru Levorg Prototype STI Sport Subaru
01/2020, Subaru Levorg Prototype STI Sport
01/2020, Subaru Levorg Prototype STI Sport
01/2020, Subaru Levorg Prototype STI Sport
01/2020, Subaru Levorg Prototype STI Sport 9 Bilder

Subaru Levorg Prototype STI Sport

Japaner kündigen Sportversion an

Subarus Mittelklasse-Kombi Levorg kommt bald in einer neuen Generation auf den Markt. Auf dem Tokyo Auto Salon präsentiert der Hersteller einen Prototypen mit dem Beinamen STI Sport.

Im Herbst 2019 stellte Subaru auf der Tokyo Motor Show einen Prototypen des nächsten Levorg vor – ohne jedoch intensiv auf die Technik der nächsten Generation des Mittelklasse-Kombis einzugehen (lesen Sie hier weitere Details dazu). Nun, auf dem Tokyo Auto Salon im Januar 2020, schieben die Japaner dessen Sportversion nach. Im Rahmen der Tuningmesse in Japans Hauptstadt debütiert der Levorg STI Sport – allerdings vorerst auch nur als Prototyp.

Adaptiv-Dämpfer und verschiedene Fahrmodi

Und wieder hält sich Subaru zu den technischen Eckdaten bedeckt. „Der brandneue Levorg ist ein Performance-Wagen, der die neuesten Technologien von Subaru voll ausnutzt“, heißt es unkonkret in einer Mitteilung des Herstellers. Immerhin kündigen die Japaner an, dass das Serienauto über elektronisch gesteuerte Dämpfer verfügen wird, mit denen sich sowohl ein komfortables als auch ein sportliches Fahrverhalten darstellen lassen soll. Obendrein erhält der neue Levorg – auch als STI Sport – als erster Subaru verschiedene Fahrmodi. Im „Drive Mode Select“-System sind mehrere Charakteristika hinterlegt, die sich auf den Antrieb, die Lenkung, das Fahrwerk und das markentypische Allrad-Layout auswirken.

01/2020, Subaru Levorg Prototype STI Sport
Subaru
Prägnante STI-Embleme trägt der sportliche Levorg im Kühlergrill und auf der Heckklappe.

Zudem kann man davon ausgehen, dass Subaru die elektronischen Fahrassistenten, die für den neuen Standard-Levorg angekündigt sind, auch in der STI-Version zum Einsatz bringt. Von welchem Motor das Topmodell angetrieben wird, ist dagegen noch unbekannt. Denkbar ist, dass es eine stärkere Version des 1,8-Liter-Boxer-Turbos erhält, der für den 0815-Levorg angekündigt ist.

Subtil nachgeschärftes Kombi-Design

Das Design des neuen Levorg schärft Subaru beim STI Sport subtil nach. Die Frontschürze erhält eine Spoilerlippe, die sich bis zu den Radhäusern erstreckt, eine darüberliegende Chromspange und zusätzliche LED-Tagfahrleuchten. In der Seitenansicht fallen das neue Raddesign und die schmalen schwarzen Design-Elemente unterhalb der Schweller auf. Im unteren Bereich der Heckschürze befinden sich sechs Luftleit-Finnen, die von den beiden markanten Chrom-Endrohren der Abgasanlage eingerahmt werden. Rote STI-Embleme finden sich im Kühlergrill und auf der Heckklappe.

Auch zum Termin der Markteinführung und zur Preisgestaltung äußert sich Subaru bislang nicht. Unklar ist ebenso, ob die Serienversion des Levorg STI Sport in Deutschland überhaupt angeboten wird.

Umfrage

6443 Mal abgestimmt
Was halten Sie von Subaru?
Bodenständig und verlässlich - eine tolle Marke!
Langweilig und rückständig - braucht kein Mensch!

Fazit

Subaru bietet seinem Mittelklasse-Kombi Levorg eine sportliche Perspektive. Wie diese genau aussieht, zeigt sich freilich erst dann, wenn die Japaner technische Daten bekanntgeben. Aber der Prototyp des Levorg STI Sport macht durchaus Lust auf mehr.

Mittelklasse Neuvorstellungen & Erlkönige 09/2019, Subaru Levorg 2. Generation Teaserbild Subaru auf der Tokyo Motor Show Neuer Levorg und WRX STI Final Edition

Der Kombi debütiert als Prototyp, die Sport-Limousine verabschiedet sich.

Subaru Levorg
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Subaru Levorg