Mercedes-Maybach S 680 Haute Voiture Mercedes-Benz AG
Mercedes-Maybach S 680 Haute Voiture
Mercedes-Maybach S 680 Haute Voiture
Mercedes-Maybach S 680 Haute Voiture
Mercedes-Maybach S 680 Haute Voiture 16 Bilder

Mercedes-Maybach S 680 Haute Voiture Sonderserie

Mercedes-Maybach S 680 Haute Voiture Exklusive Champagnerkelche mit Auto-Dreingabe

Mercedes-Maybach hat eine weitere Sonderserie des S 680 vorgestellt. Die Inspirationsquellen liegen in der Modewelt, die Ausstattung ist besonders edel.

Bei Maybach nehmen sie sich immer mal wieder die Modewelt zum Vorbild. Zuletzt gab es zum Beispiel die Kooperation mit dem im November 2021 verstorbenen Künstler und Modedesigner Virgil Abloh, aus der ein spektakuläres Concept Car und eine limitierte Sonderserie des S 680 hervorgegangen sind. Nun dient die Haute Couture, also die gehobene Schneiderkunst, als Vorbild. Auch namentlich: Das neue Sondermodell trägt den Namen "Haute Voiture" – es handelt sich hier also um gehobene Autokunst.

Das Serienmodell hat sich im Vergleich zur im Mai präsentierten Konzeptstudie kaum verändert. Die Karosserie weist die markentypische Zweifarb-Lackierung auf: Der obere Bereich und die Felgen tragen den Farbton Nautikblau-Metallic, während im unteren Bereich ein schimmernder Roséton verwendet wird. Als weiteres optisches Highlight spendiert Mercedes-Maybach dem Haute Voiture eine Umfeldprojektion, die vorne und hinten den Einstiegsbereich mit animierten Markenlogos ausleuchtet.

Opulenz im Interieur

Das Interieur greift die Außenfarben auf, allerdings ergänzt durch Elemente in Kristall- und Opalweiß. Hinzu kommt ein Bouclé-Stoff in Blau-, Beige-, Roségold- und Goldtönen, der sich in den Sitzbezügen und Kissen wiederfindet. Fußmatten aus Leinen und Mohair, blau getönte Lederbiesen in den Konsolen und Champagnerkelche im Farbton Roségold runden das Innenraum-Konzept ab. Als Signet gibt es eine Haute-Voiture-Plakette in der Türverkleidung. Hinzu kommt eine Taschenkollektion, die zusammen mit dem Sondermodell eingeführt wird, aber auch ohne Auto erhältlich ist.

05/2022, Limited Edition Maybach by Virgil Abloh
Neuheiten

Das MBUX-Infotainment-System zeigt sich im Mercedes-Maybach Haute-Voiture besonders animiert. Funkelnde Glitzerwolken und eine Vielzahl von Akzenten in Roségold "bringen die Catwalk-Atmosphäre zum Ausdruck", heißt es im Begleittext. Im Profilauswahlmenü werden die Fahrerin oder der Fahrer mit einer Magnolienblüte und funkelnden Partikeln begrüßt. Zwölf verschiedene Avatare sind mit edlen Accessoires geschmückt und elegant gekleidet, zum Beispiel im Smoking, Frack oder Abendkleid.

Technisch ein normaler 680er

Technisch ändert sich nichts am Mercedes-Maybach S 680 4-Matic. Es handelt sich hier also weiterhin um eine werksveredelte S-Klasse in der Langversion, die mit einem Sechsliter-V12-Biturbo-Benziner antritt. Der Motor leistet 612 PS und verteilt über eine Neungang-Automatik maximal 900 Newtonmeter auf alle vier Räder. Die Fahrleistungen des 2,9-Tonners: Null auf Hundert in 4,5 Sekunden und 250 km/h Höchstgeschwindigkeit.

Mercedes-Maybach Edition 100
Neuheiten

Wenn das Sondermodell mal unbenutzt in der klimatisierten Garage steht, trägt es ein Car Cover mit Maybach- und Haute-Voiture-Logo. Kundinnen und Kunden erhalten zudem eine handgefertigte Box, die ein maßstabsgetreues Modell und einen Schlüsselanhänger enthält. Sie ist passend zum Fahrzeug nummeriert, was uns zur Limitierung des Sondermodells führt: Mercedes wird maximal 150 Exemplare des Maybach Haute Voiture fertigen. Anfang 2023 startet die Auslieferung; einen Preis nennt der Hersteller nicht. Es dürfte aber weit über die 230.556,55 Euro hinausgehen, die ein Mercedes-Maybach S 680 4-Matic mindestens kostet.

Umfrage

15980 Mal abgestimmt
In der Mercedes-Maybach S-Klasse würde ich...
...am liebsten selbst ins Lenkrad greifen
...mich hinten rechts entspannen

Fazit

Mercedes legt eine weitere Sonderserie des Maybach S 680 auf. Der Haute Voiture zeigt sich von der High-End-Mode inspiriert und präsentiert ein besonders Farbkonzept außen und innen. Technisch ändert sich im Vergleich zum Standard-Maybach-S 680 allerdings nichts.

Zur Startseite
Oberklasse Neuvorstellungen & Erlkönige Genesis X Speedium Coupe Concept Genesis Elektro-Luxus-Coupé Koreaner planen Bentley-Continental-Rivalen

Mit Studien hat Genesis den Boden für sein Elektro-Luxus-Coupé bereitet.

Mercedes S-Klasse
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Mercedes S-Klasse