Opel Crossland Facelift 2021 Opel
Opel Crossland Facelift 2021
Opel Crossland Facelift 2021
Opel Crossland Facelift 2021
Opel Crossland Facelift 2021 13 Bilder

Opel Crossland Facelift Modelljahr 2021

Überarbeitung für Optik, Fahrwerk, Ausstattung

Opel spendiert dem Crossland ein neues Gesicht und neue Features. Die Front-Optik orientiert sich am gerade vorgestellten neuen Opel Mokka.

Neuer Look zur Halbzeit: Der 2017 vorgestellte Opel Crossland fährt im Modelljahr 2021 mit überarbeiteter Ausstattung und Schönheits-OP zu den Händlern. Wichtigste Änderung ist dabei die Umstellung auf das neue "Opel-Gesicht", das der Mokka (Neuvorstellung) mit dem "Vizor" – so bezeichnet Opel das zentrale, glattflächige Design-Element mit Chromrahmen und Opel-Blitz als Zentrale – kürzlich eingeführt hat. Chromumrandungen gibt es nun auch für die jetzt hochkant aufragenden seitlichen Design-Elemente mit den Nebelscheinwerfern. Die Gestaltung der Hauptscheinwerfer ändert sich hingegen nicht.

Opel Crossland (2021) Facelift

Auch am Heck werden aufmerksame Opel-Fans den neuen Jahrgang erkennen. Die in Wagenfarbe lackierte Fläche, die beim Vorgänger bis zur Heckscheibe reichte, ist nun bündig zur Rückleuchtenkante abgesenkt. Darüber lässt eine glänzend schwarze Fläche mit kleinerem Opel-Logo die Heckscheibe optisch größer erscheinen. Diese "High Gloss Black"-Heckklappe gibt es in Verbindung mit der Auswahl des schwarzen Dachs. Wie bei den Frontlichtern bleibt die Form der Rückleuchten unverändert. Als zusätzliche Ausstattungslinie kommt künftig die GS Line+ mit schwarzem Dach, 17-Zoll-Rädern, Ergonomie-Sitzen, Dachreling und LED-Rückleuchten.

Opel Crossland Facelift 2021
Opel
Das neue Front-Design des Crossland lehnt sich an die Gestaltung des jüngst vorgestellten Mokka an.

Beim Fahrwerk wird ebenfalls nachgelegt. Der neue Opel Crossland berkommt neu abgestimmte Federn und Dämpfer, die mehr Dynamik ins Spiel bringen sollen. Dem gleichen Zweck folgt eine überarbeitete Lenkungsabstimmung, mit der diese an Präszision zulegen soll. Außerdem gibt es für den ausschließlich als Fronttriebler erhältlichen Crossland künftig einen Fahrprogramm-Schalter für die adaptive Traktionskontrolle Intelli-Grip.

Der Crossland parkt automatisch ein und aus

Das optionale Multimedia-System mit Acht-Zoll-Bildschirm bietet eine Einbindung von Andorid Auto und Apple Carplay. Außerdem verfügt der Opel Crossland über eine Ladeschale für Smartphones. Optional lässt sich die Online-Anbindung mit Opel Live buchen, die Verkehrsinformationen in Echtzeit anzeigt. Ebenfalls wählbar: adaptive Voll-LED-Scheinwerfer mit automatischem Fern- und Kurvenlicht.

Opel Crossland Facelift 2021
Opel
Der zentrale Infotainment-Touchscreen wächst optional auf acht Zoll.

Verfügbare Assistenzsysteme sind unter anderem ein Frontkollisionswarner mit automatischer Gefahrenbremsung sowie Fußgängererkennung, Spurassistent, Müdigkeitserkennung, Head-up-Display und eine 180 Grad-Rückfahrkamera. Der intelligente Geschwindigkeitsregler ist mit einer Verkehrsschilderkennung gekoppelt. Und der automatische Parkassistent findet nicht nur in eine Parklücke hinein, sondern kann den Opel Crossland auch wieder ausparken.

Der Bestellstart für den neuen Opel Crossland soll noch in diesem Herbst beginnen, die Händler-Auslieferungen sind für Anfang 2021 geplant.

Umfrage

7944 Mal abgestimmt
Ihre Meinung zum neuen Opel-Vizor-Designkonzept?
Ein echter Meilenstein
Nichts besonderes

Fazit

Die Überarbeitung des erfolgreichen Opel-SUV fällt gering aus. Überraschungen gibt es keine, lediglich die Frontmaske weist etwas deutlichere Änderungen auf. Ob die neue Abstimmung von Fahrwerk und Lenkung spürbare Unterschiede zum Vor-Facelift-Modell bewirkt, muss bis zum ersten Test abgewartet werden.

Opel Crossland
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Opel Crossland
Mehr zum Thema SUV (Sport Utility Vehicle)
Audi E-Tron
Tests
10/2020, Ford Bronco + Filson Wildland Fire Rig Concept
Neuheiten
BMW X5 Le Mans V12 Experimantal Car (2000)
Mehr Oldtimer