Peugeot 308 2020 Peugeot
Peugeot 308 2020
Peugeot 308 2020
Peugeot 308 2020
Peugeot 308 2020 6 Bilder

Peugeot 308 Facelift (2020)

Modernisierter Franzose kostet 21.640 Euro

Peugeot frischt den 308 ein wenig auf. Zum Update spendieren die Franzosen dem Kompaktmodell eine neue Farbe sowie das aus anderen Modellen bekannte digitale i-Cockpit.

Der 308 zählt beim französischen Automobilhersteller Peugeot zu den äußerst gut verkauften Modellen. Über 1,5 Millionen Exemplare konnten bislang an Kunden veräußert und 43 Preise gewonnen werden. Nun verpassen ihm die Franzosen ein kleines Facelift.

Ab sofort stehen die neue Farbe "Vertigo Blau" und zwei neue Aluminium-Felgen zur Wahl. Die große Neuheit findet sich jedoch im Innenraum und hört auf den Namen "i-Cockpit". Es besteht aus einem zehn Zoll großen, hochauflösenden Bildschirm, auf dem alle relevanten Fahrdaten abzulesen sind. Über den Touchscreen lassen sich auch die Funktionen des eigenen Smartphones nutzen, denn der Bildschirm des Geräts kann mit Hilfe der Funktion Mirror Screen – serienmäßig ab dem Niveau Active Pack – auf dem Touchscreen gespiegelt werden. Mirror Screen ist dabei kompatibel mit Android Auto und Apple Carplay.

Peugeot 308 2020
Peugeot
Das i-Cockpit ist jetzt auch im Peugeot 308 verbaut.

Aktuell sind der Kleinwagen Peugeot 208, der Kompaktwagen 308 und 308 GTi, der Kombi 308 SW, die Coupé-Limousine 508 sowie der City-SUV 2008, der Compact-SUV 3008, der Family-SUV 5008 und der Outdoor Van Rifter mit dem i-Cockpit ausgestattet.

Ausstattungsniveaus neu strukturiert

Mit den Neuerungen für den Peugeot 308 werden auch die Ausstattungsniveaus neu strukturiert. Die neue Struktur ist in sechs Niveaus aufgebaut. Die drei Hauptniveaus Active, Allure und GT können jeweils durch eine passende, gleichnamige Option erweitert werden. Aus Active wird dann Active Pack, aus Allure dann Allure Pack und aus GT wird GT Pack.

Das Motorenangebot umfasst je zwei Benziner, die jeweils die Euro 6d-Abgasnorm erfüllen, und zwei Diesel. Als Benziner gibt es den neuen Peugeot 308 mit 110 und 130 PS, die Selbstzünder sind 102 und 130 PS stark.

Die Preise starten bei 21.640 Euro (Fünftürer) beziehungsweise 22.469 (SW). In beiden Preisen sind 16 Prozent Mehrwertsteuer enthalten.

Umfrage

6159 Mal abgestimmt
Kann Peugeot in der Qualität mit VW gleichziehen?
Ja, die müssen sich nur mehr Mühe geben.
Nein, VW hat zuviel Vorsprung.

Fazit

Der Peugeot 308 bekommt ein kleines Facelift. Neben einer neuen blauen Farbe sind zwei weitere Felgenmodelle und das i-Cockpit erhältlich.

Auch interessant

Video: Das ist der neue Peugeot 2008
Video: Das ist der neue Peugeot 2008
1:45 Min.
Peugeot 308
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Peugeot 308
Mehr zum Thema Kompaktklasse
07/2020, BMW 218i Gran Coupe Kosten Realverbrauch
Tests
07/2020, Skoda Octavia 2020
Neuheiten
Opel Kadett Impuls I
E-Auto