02/2020, Renault Clio Renault
02/2020, Renault Clio
02/2020, Renault Clio
02/2020, Renault Clio 4 Bilder

Renault Clio dCi-Modelle

Kleinwagen ab März mit Dieselmotor

Nach den Benziner- und Hybrid-Varianten stellt Renault den neuen Clio nun mit Dieselmotor vor. Den 1,5-Liter-Motor gibt es in zwei Leistungsstufen, die Preise starten bei knapp 20.000 Euro.

Entgegen dem Trend im Kleinwagen-Segment fächert Renault das Motoren-Portfolio seines Kleinwagens immer weiter auf. Anfangs rüsteten die Franzosen den Clio nur mit Benzinern aus, dann stellten sie die E-Tech-Version mit Hybridantrieb vor (einen Fahrbericht lesen Sie hier). Ab März ergänzt dann ein Dieselmotor in zwei Leistungsstufen das Angebot.

Clio 1.5 dCi mit 85 oder 115 PS

Der Vierzylinder mit 1,5 Litern Hubraum leistet im Clio Blue dCi 85 exakt diese Anzahl an PS und überträgt sein maximales Drehmoment von 220 Newtonmetern bei 1.750 Umdrehungen über ein manuelles Sechsgang-Getriebe auf die Vorderräder. Die Fahrleistungen: Null auf Hundert in 14,7 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 178 km/h.

02/2020, Renault Clio
Renault
Mit Dieselmotor kostet der neue Renault Clio mindestens 19.440 Euro.

In einer zweiten Leistungsstufe kommt das Turbodiesel-Triebwerk auf 115 PS und höchstens 260 Newtonmeter bei 2.000 Kurbelwellenrotationen. Entsprechend lautet die Modellbezeichnung dieses Renault Clio Blue dCi 115. Auch dieser Motor ist an eine Sechsgang-Handschaltung gekoppelt. Der Top-Diesel sprintet in 9,9 Sekunden auf 100 km/h und erreicht einen maximalen Speed von 197 km/h. Wie für den schwächeren Diesel gibt Renault einen WLTP-Verbrauch von 3,6 bis 3,8 Litern sowie einen CO2-Ausstoß von 95 bis 101 Gramm pro Kilometer an.

Preise starten bei 19.440 Euro

Der neue Clio Blue dCi 85 ist nur in der zweitniedrigsten Ausstattungsvariante Experience erhältlich und kostet mindestens 19.440 Euro. Die stärkere Variante kombiniert Renault mit den besser bestückten Linien Intens und Edition One. Für sie veranschlagen die Franzosen mindestens 22.190 Euro.

Auch für die Benziner-Version Clio TCe 100 hält Renault eine technische Neuerung bereit: Ab März ist dieses Modell mit dem stufenlosen CVT-Getriebe X-Tronic erhältlich, das ein spontanes Ansprechverhalten mit guter Kraftstoffökonomie verbinden soll.

Umfrage

494 Mal abgestimmt
Ist ein Dieselmotor im Kleinwagen sinnvoll?
Ja. Auch hier kann er sein Spritspar-Potenzial entfalten.
Nein. Die Technik ist wegen der komplizierten Abgasreinigung zu aufwändig.

Fazit

Benziner, Hybrid, Diesel: Beim neuen Renault Clio dürfte für jeden die passende Antriebsvariante dabei sein. Etwas überraschend kommt der Schritt hin zum Selbstzünder trotzdem, schließlich ließen die Franzosen erst kürzlich noch verlautbaren, ihren Kleinwagen nicht mehr mit Selbstzünder anzubieten. Die neue strenge CO2-Gesetzgebung dürfte sie schließlich zum Umdenken bewegt haben.

Kleinwagen Fahrberichte Renault Clio E-Tech 140 HP Renault Clio Hybrid im Fahrbericht So fährt der neue Clio E-Tech

Diesel-Ersatz im Fahrbericht: Renault Clio E-Tech

Renault Clio
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Renault Clio