Audi R18 TDI Ultra Art & Revs
Audi R18 TDI Ultra
Audi R18 TDI Ultra
Audi R18 TDI Ultra
Audi R18 TDI Ultra 20 Bilder

Audi R18 TDI Ultra im Verkauf: Le-Mans-Renner für Privatfahrer

Audi R18 TDI Ultra im Verkauf Le-Mans-Renner mit Super-Diesel für Privatfahrer

Art & Revs hat mit dem Audi R18 TDI Ultra den bisher letzten Le-Mans-Audi im Angebot, der mit einem reinen Dieselantrieb ausgerüstet ist.

Es gibt nur einen Audi R18 TDI Ultra von 2011 in privater Hand und dieser steht jetzt beim auf exklusive Sport- und Rennwagen spezialisierten luxemburgischen Händler Art & Revs zum Verkauf. Das Auto ist der bisher letzte Audi, der mit reinem Dieselantrieb in Le Mans antrat – danach kamen hybridisierte Modelle zum Einsatz. Audi stellte den R18 TDI Ultra 2010 vor, im Jahr 2011 gewann er die 24 Stunden von Le Mans – die Dieseltechnologie war auf ihrem Höhepunkt angelangt.

Audi R18 TDI Ultra
Art & Revs
Mit Kippschaltern für Klimaanlage und Scheibenwischer: das Cockpit des Audi R18 TDI Ultra.

Bisher keine Renneinsätze

Das jetzt bei Art & Revs angebotene Auto mit der Chassis-Nummer 100 ist ein Ersatzfahrzeug, das beim Rennen nicht zum Einsatz kam. Insgesamt hat Audi acht Modelle dieses Typs gebaut, wovon heute noch sechs existieren. Für Medienzwecke erhielt das jetzt zum Verkauf stehende Auto 2013 den Look seiner späteren Hybridgeschwister – diesen Look haben Restauratoren vollständig rückgängig gemacht.

Audi R18 TDI Ultra
Art & Revs
Karbon-Liechtbau und ein Hightech-Diesel waren wichtige Zutaten beim Sieg des Audi R18 TDI Ultra bei den 24 Stunden von Le Mans im Jahr 2011 (das zum Verkauf stehende Auto im Bild ist nicht das Siegerauto).

Noch 10.000 Kilometer Laufleistung

Der turbogeladene 3,7-Liter-V6 des R18 TDI Ultra leistet 532 PS. Der Garrett-TR30R-Turbolader mit variabler Turbinen-Geometrie sitzt im heißen V zwischen den Zylinderbänken des Triebwerks. Audi gibt die maximale Laufleistung des Motors mit 10.000 und die des Getriebes mit 7.000 Kilometern an – der neue Eigentümer dürfte diese Laufleistungen beinahe komplett ausschöpfen können.

Audi R18 TDI Ultra
Art & Revs
Die auffällige auf Abtrieb und Spurstabilität ausgelegte Verkleidung sieht in der Seitenansicht besonders markant aus.

Ehemaliger Audi-Renningenieur hilft bei Inbetriebnahme

Der von Art & Revs angebotene R18 TDI Ultra ist laut Anbieter der einzige, der je mit funktionierendem Steuergerät und somit fahrfähig an einen privaten Eigentümer ging. Der Händler betont, dass das Auto deutlich unkomplizierter zu warten wäre als eine der späteren Hybridvarianten. Der Verkäufer versichert, dass ein ehemaliger Audi-Renningenieur helfen kann, wenn der neue Eigentümer das Fahrzeug wieder bei Rennen an den Start bringen möchte.

Audi R18 TDI Ultra
Art & Revs
Bisher ist der zum Verkauf stehende Audi R18 TDI Ultra fast nicht gefahren.

Da es sich bei dem Audi R18 TDI Ultra um ein Auto im Wert von mehreren Millionen Euro handelt, verrät Art & Revs den Preis nur aussichtsreichen Kunden.

Umfrage

1856 Mal abgestimmt
Hätten Sie gern einen ehemaligen Le-Mans-Rennwagen als privates Auto.
Unbedingt - das ist ein Hochtechnologie-Fahrzeug, dass nur ganz wenige Menschen auf dieser Welt haben.
Nein - um so ein Auto zu betreiben, braucht man ein ganzes Team. Wer hat das schon?

Fazit

Es ist erstaunlich, welche besonderen Autos immer mal wieder in private Hände gelangen: Von dem jetzt bei Art & Revs angebotenen R18 TDI Ultra hat Audi nur acht gebaut, von denen sechs noch existieren und einer funktionstüchtig an einen Sammler gegangen ist.

Das Modell ist als siegreicher Le-Mans-Renner zudem ein Höhepunkt der Diesel-Antriebstechnologie – bereits die nächste Generation war mit einem Diesel-Hybrid unterwegs. Wer sich den R18 TDI Ultra kauft, muss mehrere Millionen Euro mitbringen, und dann noch jede Menge Geld für den Betrieb des Fahrzeugs in Reserve haben. Schließlich dürfte nicht nur der Ex-Audi-Renningenieur, der bei der Betreuung des Autos hilft, Geld kosten – auch die Reifen und andere Verschleißteile sind als besonders belastbare Sonderanfertigungen preislich sicher nicht ganz so günstig, wie manch fabrikneuer Kleinwagen.

Wer das nötige Geld hat, bekommt eines der exklusivsten Rennautos der jüngeren Le-Mans-Geschichte, dessen Modellbruder die 24 Stunden von Le Mans gewinnen konnte.

Audi
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über Audi
Mehr zum Thema Sportwagen
Erlkönig BMW M4 CSL
Neuheiten
Elektron Quasar Elektro-Hypercar
E-Auto
Bentley Continental GT Speed Convertible Cabrio
Neuheiten
Mehr anzeigen