Adblue Zapfsäule Total
AdBlue
DeNOx
Adblue nachfüllen Meldung im Display VW Touran
AdBlue 14 Bilder

Adblue-Abzocke bei PKW

Bis zu 10-facher Preis, wenig Zapfsäulen

Adblue hilft, Stickoxide aus dem Abgas zu filtern. Doch mit strengeren Abgasnormen stieg der Verbrauch und das Nachfüllen ist nicht nur teuer, sondern oft auch umständlich.

Fast sechs Euro pro Liter kostet Adblue, wenn man es an der Tankstelle in einer Literflasche kauft. Das ergab eine Stichprobe von auto motor und sport. Die ganze Geschichte dazu finden Sie im aktuellen Heft, Ausgabe 18/2020. Bei einem Fünf-Liter-Kanister sinkt der Literpreis auf 2,40 Euro. Doch im Vergleich zum Preis an der Säule ist das immer noch teuer.

Warum an Säulen oft nur Lkw zapfen dürfen

Adblue-Tankstelle
Imago
An Adblue-Zapfsäulen für Lkw dürfen Pkw oft nicht nachfüllen.

An Zapfsäulen verlangen Mineralölunternehmen zwischen 50 Cent und einem Euro für den Liter Adblue. Pkw-Fahrer dürfen dort allerdings oft nicht tanken. Mineralölfirmen begründen das Verbot mit höheren Durchflussmengen und stärkerem Druck, die auf größere Adblue-Tanks von Lastwagen ausgelegt seien. Laut Verband der Automobilindustrie (VDA) können Lkw mit bis zu 10l/min betankt werden – und Pkw mit bis zu 1,5l/min. Einzelne Fahrzeugmodelle seien mit beiden Zapfpistolen kompatibel, so der Verband weiter. Die ISO 22241 regelt die Beschaffenheit von Adblue-Einfüllstutzen.

Kurios: Fast alle Autohersteller sehen kein "Sicherheitsproblem". Um das Tanken an einer Lkw-Zapfpistole zu ermöglichen, befindet sich bei den Modellen von BMW im Befüllkopf gar ein kostenintensiver und nur zu diesem Zweck eingebauter Ringmagnet, der das Lkw-Zapfventil freischaltet. Auch Audi sieht keine Bedenken. Ein Sprecher bekräftigt: "Alle bei Audi im Angebot befindlichen TDI-Neufahrzeuge können auch an Lkw-Zapfsäulen betankt werden." Ein Thema, zwei Meinungen. Dazwischen der Kunde, der sich alleingelassen fühlt.

Umfrage

5882 Mal abgestimmt
Sauber, stark, effizient - der Diesel ist ...
... trotzdem ein Auslaufmodell. Aufwendig zu reinigen und doch nicht CO2-frei.
... mit seinem vergleichsweise niedrigen CO2-Ausstoß zeitgemäßer denn je.

Die Lösung für das Nachfüllen der wässrigen Lösung wären Pkw-Zapfsäulen. Davon gibt es in Deutschland etwa 500 Stück, 212 betreibt Total, 60 Shell. Dort kostet der Liter Adblue 99 Cent, beim französischen Konkurrenten sind es 73 Cent. Lkw-Fahrer bezahlen dort im Schnitt zwischen 50 und 60 Cent je Liter.

Warum Autofahrer Adblue nachfüllen müssen

Adblue mit einem Kanister nachfüllen Einfüllstutzen hinter der Tankklappe
Dino Eisele
Das Nachtanken von AdBlue aus dem Kanister ist mitunter schwierig und teuer.

Rund 1,3 Millionen Pkw in Deutschland haben einen Dieselmotor mit SCR-Technik. Die Selective Catalytic Reduction (SCR), die oft kurz SCR-Kat genannt wird, wandelt Stickoxide unter Beteiligung einer 32,5-prozentigen, wässrigen Harnstoff-Lösung zu Wasser und Stickstoff um. Die Harnstofflösung AUS 32 wird unter dem vom Verband der Automobilindustrie (VDA) geschützten Handelsnamen Adblue verkauft. Bei Entwicklung, Produktion oder Vertrieb ist der VDA jedoch nach eigenen Angaben nicht aktiv. In einigen Ländern wird AUS32 auch unter dem Namen Diesel Emission Fluid (DEF) verkauft.

Je nach Last und Drehzahl wird eine bestimmte Menge Adblue benötigt. Bei jeder Verschärfung der Gesetzgebung und der damit verbundenen Einführung einer Euro-Norm hat der AdBlue-Konsum der Fahrzeuge deutlich zugenommen. Ein Sprecher des französischen PSA-Konzerns bestätigt: "Seit 2013 bis heute haben wir ungefähr eine Zunahme von 50 Prozent beim AdBlue-Verbrauch." Das bedeutet gerade für Vielfahrer oft: Nachtanken ist nötig.

Warum ohne Adblue der Motor nicht mehr startet

Adblue nachfüllen Meldung im Display VW Touran
Imago
Ist der Adblue-Tank leer, startet der Motor nicht mehr.

Da der Platz für einen zusätzlichen Tank begrenzt ist, reicht dessen Füllmenge nicht immer – wie ursprünglich geplant – bis zur nächsten Inspektion. Je nach Hersteller fassen die Tanks zwischen 11 und 24 Liter. Auch die Reichweite, die Hersteller für nötig halten, unterscheidet sich: Renault hält 7.000 km für ausreichend, BMW kalkuliert mit 15.000 Kilometern. Die Ölwechselintervalle de rmeisten modernen Autos sind länger. Gerade Vielfahrer müssen deshalb unterwegs nachfüllen. Bei 2.400 Kilometer Restreichweite erscheint die erste Warnung im Cockpit. So will es das Gesetz. Missachtet der Autofahrer die Warnung und füllt nicht nach, startet bei zu geringer Adblue-Restreichweite der Motor nicht mehr. Denn ohne Adblue kann der Motor die Abgasgrenzwerte nicht erfüllen.

Da hilft es, wenn der Stutzen für Adblue leicht zugänglich ist – etwa hinter der Tankklappe, wo auch der Diesel-Einfüllstutzen sitzt. Ist das nicht der Fall, überlässt mancher der Werkstatt die Arbeit. Das kann dann schon mal zwischen 30 und 100 Euro kosten – pro Tankfüllung.

Adblue-Übersicht

Marke Modell Motorvariante AdBlue-Tank (Serie) AdBlue-Tank (optional)
Audi Q3 2.0 TDI 12 Liter  
  A4, A5 2.0 TDI, 3.0 TDI 12 Liter 24 Liter
  Q5 2.0 TDI, 3.0 TDI 22 Liter  
  A6, A7 2.0 TDI, 3.0 TDI 17 Liter  
  Q7 3.0 TDI 12 Liter 24 Liter
  A8 3.0 TDI, 4.2 TDI 27 Liter  
BMW 5er (Limousine und Touring) 520d (xDrive), 525d (xDrive), 530d (xDrive), 540d xDrive, M550d xDrive 21,5 Liter  
  5er GT 520d, 530d xDrive, 535d xDrive 15,8 - 16,5 Liter  
  7er alle Diesel (730d/Ld, 730d/Ld xDrive, 740d/Ld, 740d/Ld xDrive, 750d/Ld xDrive)) 20 Liter  
  X5 alle Diesel (sDrive25d, xDrive25d, xDrive30d, xDrive40d, M50d) 13,4 Liter  
  X6 alle Diesel (xDrive30d, xDrive40d, M50d) 13,4 Liter  
Citroen C3 BlueHDi 100 17 Liter  
  C3 Picasso BlueHDi 100 17 Liter  
  C4 BlueHDi 100, BlueHDi 120 und BlueHDi 150 17 Liter  
  C4 (Grand) Picasso BlueHDi 100, BlueHDi 120 und BlueHDi 150 17 Liter  
  C4 Cactus BlueHDi 100 17 Liter  
  C5 BlueHDi 150 und BlueHDi 180 17 Liter  
  Berlingo BlueHDi 100 und BlueHDi 120 17 Liter  
DS 3 BlueHDi 100 und BlueHDi 120 17 Liter  
  4/4 Crossback BlueHDi 120, BlueHDi 150 und BlueHDi 180 17 Liter  
  5 BlueHDi 120, BlueHDi 150 und BlueHDi 180 17 Liter  
Jaguar XE alle Diesel-Motoren 17 Liter  
  XF alle Diesel-Motoren 16 Liter  
  XJ alle Diesel-Motoren 15 Liter  
  F-Pace alle Diesel-Motoren 17 Liter  
Land Rover Discovery Sport alle Diesel-Motoren 13,7 Liter  
  Discovery alle Diesel-Motoren 17,8 Liter  
  Range Rover alle Diesel-Motoren 18 Liter  
  Range Rover Sport alle Diesel-Motoren 18 Liter  
  Range Rover Evoque alle Diesel-Motoren 14,5 Liter  
Jeep Grand Cherokee 3.0 VD Multijet II 30 Liter  
Mercedes C-Klasse (Limousine / T-Modell) 180 d, 200 d, 220 d (4MATIC), 250 d (4MATIC), 300 h 8,5 Liter 25 Liter
  C-Klasse Coupé 220 d (4MATIC), 250 d (4MATIC), 8,5 Liter 25 Liter
  C-Klasse Cabrio 220 d (4MATIC), 250 d 8,5 Liter  
  CLS (Coupé / Shootingbrake) 220 d, 250 d (4MATIC), 350 d (4MATIC) 26 Liter  
  E-Klasse (Limousine / T-Modell) 200 d, 220 d (4MATIC), 350 d 23,5 Liter  
  E-Klasse Coupé 220 d (4MATIC) 25 Liter  
  E-Klasse Cabrio 220 d (4MATIC) 8,5 Liter  
  G-Klasse 350 d 15,5 Liter  
  GLC / GLC Coupé 220 d 4MATIC, 250d 4 MATIC, 350 d 4MATIC 27,5 Liter  
  GLE / GLE Coupé 250 d (4MATIC), 350 d 4MATIC 31,8 Liter  
  GLS 350 d 4 MATIC 38,7 Liter  
  S-Klasse 350 d (4MATIC) 25,5 Liter  
  SLC 250 d 24,5 Liter  
  V-Klasse 200 d, 220 d, 250 d 11,5 Liter 25 Liter
Opel Corsa 1.5 Diesel 13 Liter  
  Astra 1.5 Diesel 12,5 Liter  
  Insignia 1.5/2.0 Diesel 15 Liter  
  Crossland X 1.5 Diesel 14,8 Liter  
  Grandland X 1.5/2.0 Diesel 17 Liter  
  Combo Life 1.5 Diesel 17 Liter  
  Zafira Life alle Diesel-Motoren 22,5 Liter  
Peugeot 208 BlueHDi 100 und BlueHDi 120 17 Liter  
  2008 BlueHDi 100 und BlueHDi 120 17 Liter  
  308 BlueHDi 100, BlueHDi 120 und BlueHDi 150 17 Liter  
  3008 BlueHDi 120 und BlueHDi 150 17 Liter  
  508 BlueHDi 120, BlueHDi 150 und BlueHDi 180 17 Liter  
  5008 BlueHDi 120 und BlueHDi 150 17 Liter  
  Partner BlueHDi 100 und BlueHDi120 17 Liter  
Porsche Macan 3.0 V6 S Diesel 23,3 Liter  
  Cayenne alle Diesel-Motoren 20 Liter  
Renault Trafic alle Diesel-Motoren 20 Liter  
  Master alle Diesel-Motoren 20 Liter  
Seat Alhambra alle Diesel-Motoren 17 Liter  
Skoda Yeti alle Diesel-Motoren 8,5 Liter  
  Superb alle Diesel-Motoren 13 Liter  
Toyota Land Cruiser 150   12 Liter  
  Hilux   14 Liter  
  Proace   22 Liter  
VW Passat 2.0 BlueTDI (103 kW), 1.6 BlueMotion TDI (88 kW), 2.0 TDI (110, 140, 176 kW) 13 Liter  
  Passat CC 2.0 BlueTDI (103 kW) 17 Liter  
  Sharan ab 2010: 2.0 TDI (85, 113, 113 4Motion, 130 kW); ab 2015: 2.0 TDI (85, 100, 110, 135 kW) 17 Liter  
  Tiguan 2.0 TDI (85, 110, 135 kW) 12 Liter  
  Touareg 3.0 TDI (150, 193 kW) 19 Liter  
  Touran 1.6 TDI (85 kW), 2.0 TDI (110 kW) 11 Liter  
  Caddy 2.0 TDI (55, 75, 90, 110 kW) 9 Liter  
  Multivan/T6 2.0 TDI (62, 75, 110, 150 kW) 13 Liter  
Marke Modell Motorvariante AdBlue-Tank (Serie) AdBlue-Tank (optional)
Audi Q3 2.0 TDI 12 Liter  
  A4, A5 2.0 TDI, 3.0 TDI 12 Liter 24 Liter
  Q5 2.0 TDI, 3.0 TDI 22 Liter  
  A6, A7 2.0 TDI, 3.0 TDI 17 Liter  
  Q7 3.0 TDI 12 Liter 24 Liter
  A8 3.0 TDI, 4.2 TDI 27 Liter  
BMW 5er (Limousine und Touring) 520d (xDrive), 525d (xDrive), 530d (xDrive), 540d xDrive, M550d xDrive 21,5 Liter  
  5er GT 520d, 530d xDrive, 535d xDrive 15,8 - 16,5 Liter  
  7er alle Diesel (730d/Ld, 730d/Ld xDrive, 740d/Ld, 740d/Ld xDrive, 750d/Ld xDrive)) 20 Liter  
  X5 alle Diesel (sDrive25d, xDrive25d, xDrive30d, xDrive40d, M50d) 13,4 Liter  
  X6 alle Diesel (xDrive30d, xDrive40d, M50d) 13,4 Liter  
Citroen C3 BlueHDi 100 17 Liter  
  C3 Picasso BlueHDi 100 17 Liter  
  C4 BlueHDi 100, BlueHDi 120 und BlueHDi 150 17 Liter  
  C4 (Grand) Picasso BlueHDi 100, BlueHDi 120 und BlueHDi 150 17 Liter  
  C4 Cactus BlueHDi 100 17 Liter  
  C5 BlueHDi 150 und BlueHDi 180 17 Liter  
  Berlingo BlueHDi 100 und BlueHDi 120 17 Liter  
DS 3 BlueHDi 100 und BlueHDi 120 17 Liter  
  4/4 Crossback BlueHDi 120, BlueHDi 150 und BlueHDi 180 17 Liter  
  5 BlueHDi 120, BlueHDi 150 und BlueHDi 180 17 Liter  
Jaguar XE alle Diesel-Motoren 17 Liter  
  XF alle Diesel-Motoren 16 Liter  
  XJ alle Diesel-Motoren 15 Liter  
  F-Pace alle Diesel-Motoren 17 Liter  
Land Rover Discovery Sport alle Diesel-Motoren 13,7 Liter  
  Discovery alle Diesel-Motoren 17,8 Liter  
  Range Rover alle Diesel-Motoren 18 Liter  
  Range Rover Sport alle Diesel-Motoren 18 Liter  
  Range Rover Evoque alle Diesel-Motoren 14,5 Liter  
Jeep Grand Cherokee 3.0 VD Multijet II 30 Liter  
Mercedes C-Klasse (Limousine / T-Modell) 180 d, 200 d, 220 d (4MATIC), 250 d (4MATIC), 300 h 8,5 Liter 25 Liter
  C-Klasse Coupé 220 d (4MATIC), 250 d (4MATIC), 8,5 Liter 25 Liter
  C-Klasse Cabrio 220 d (4MATIC), 250 d 8,5 Liter  
  CLS (Coupé / Shootingbrake) 220 d, 250 d (4MATIC), 350 d (4MATIC) 26 Liter  
  E-Klasse (Limousine / T-Modell) 200 d, 220 d (4MATIC), 350 d 23,5 Liter  
  E-Klasse Coupé 220 d (4MATIC) 25 Liter  
  E-Klasse Cabrio 220 d (4MATIC) 8,5 Liter  
  G-Klasse 350 d 15,5 Liter  
  GLC / GLC Coupé 220 d 4MATIC, 250d 4 MATIC, 350 d 4MATIC 27,5 Liter  
  GLE / GLE Coupé 250 d (4MATIC), 350 d 4MATIC 31,8 Liter  
  GLS 350 d 4 MATIC 38,7 Liter  
  S-Klasse 350 d (4MATIC) 25,5 Liter  
  SLC 250 d 24,5 Liter  
  V-Klasse 200 d, 220 d, 250 d 11,5 Liter 25 Liter
Opel Corsa 1.5 Diesel 13 Liter  
  Astra 1.5 Diesel 12,5 Liter  
  Insignia 1.5/2.0 Diesel 15 Liter  
  Crossland X 1.5 Diesel 14,8 Liter  
  Grandland X 1.5/2.0 Diesel 17 Liter  
  Combo Life 1.5 Diesel 17 Liter  
  Zafira Life alle Diesel-Motoren 22,5 Liter  
Peugeot 208 BlueHDi 100 und BlueHDi 120 17 Liter  
  2008 BlueHDi 100 und BlueHDi 120 17 Liter  
  308 BlueHDi 100, BlueHDi 120 und BlueHDi 150 17 Liter  
  3008 BlueHDi 120 und BlueHDi 150 17 Liter  
  508 BlueHDi 120, BlueHDi 150 und BlueHDi 180 17 Liter  
  5008 BlueHDi 120 und BlueHDi 150 17 Liter  
  Partner BlueHDi 100 und BlueHDi120 17 Liter  
Porsche Macan 3.0 V6 S Diesel 23,3 Liter  
  Cayenne alle Diesel-Motoren 20 Liter  
Renault Trafic alle Diesel-Motoren 20 Liter  
  Master alle Diesel-Motoren 20 Liter  
Seat Alhambra alle Diesel-Motoren 17 Liter  
Skoda Yeti alle Diesel-Motoren 8,5 Liter  
  Superb alle Diesel-Motoren 13 Liter  
Toyota Land Cruiser 150   12 Liter  
  Hilux   14 Liter  
  Proace   22 Liter  
VW Passat 2.0 BlueTDI (103 kW), 1.6 BlueMotion TDI (88 kW), 2.0 TDI (110, 140, 176 kW) 13 Liter  
  Passat CC 2.0 BlueTDI (103 kW) 17 Liter  
  Sharan ab 2010: 2.0 TDI (85, 113, 113 4Motion, 130 kW); ab 2015: 2.0 TDI (85, 100, 110, 135 kW) 17 Liter  
  Tiguan 2.0 TDI (85, 110, 135 kW) 12 Liter  
  Touareg 3.0 TDI (150, 193 kW) 19 Liter  
  Touran 1.6 TDI (85 kW), 2.0 TDI (110 kW) 11 Liter  
  Caddy 2.0 TDI (55, 75, 90, 110 kW) 9 Liter  
  Multivan/T6 2.0 TDI (62, 75, 110, 150 kW) 13 Liter  

Fazit

Adblue sorgt für sauberes Abgas und hilft damit, strenge Abgasgrenzwerte einzuhalten. Das ist sinnvoll. Doch der Kunde bezahlt für die wässrige Lösung oft genug mehr als nötig: Weil die Flüssigkeit in kleinen Gebinden zehn Mal so viel kosten kann wie an einer der raren Pkw-Zapfsäulen oder der Einfüllstützen so ungünstig angebracht ist, dass der Kunde lieber in die Werkstatt fährt, statt sich den Kofferraumboden vollzukleckern oder unter dem Ersatzrad nach dem Einfüllstützen zu suchen – gerade während Urlaubsfahrten ein ärgerliches Unterfangen.

Mehr zum Thema VW-Abgas-Skandal
Martin Winterkorn
Politik & Wirtschaft
Porsche-Schriftzug, Werk Leipzig
Politik & Wirtschaft
Daimler Schriftzug Logo
Politik & Wirtschaft