Weitere Videos

Sie haben das Limit frei verfügbarer Artikel für diesen Monat erreicht.

Registrieren und kostenlos weiterlesen

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Kosten und Realverbrauch: Peugeot 308 SW BlueHDi 130 GT

Kosten und Realverbrauch Peugeot 308 SW BlueHDi 130 GT

Wie sparsam und kostengünstig lässt sich der Kompakt-Kombi mit 131 PS starkem Dieselmotor im Alltag nutzen? Wir haben es für Sie herausgefunden.

"Mit intensiverem Handling, eigenem, hochwertigem Interieur-Stil und dem ebenso effizienten, dabei kultivierten Antrieb ist der 308 in wenigem besser, aber in vielem glamouröser." Unser Testredakteur Sebastian Renz hat für den 131 PS starken Peugeot 308 SW BlueHDi 130 GT viel Lob übrig, weshalb er im Vergleichstest zweier Diesel-Kombis gegen den Skoda Octavia Combi 2.0 TDI Style nur knapp den Kürzeren zieht. Doch hat der positive Eindruck auch dann noch Bestand, wenn man die Verbrauchseigenschaften und die Kostenbilanz separat betrachtet?

Unser Testverbrauch

Peugeot nennt für seinen knapp 1,5 Tonnen schweren Kompakt-Kombi einen WLTP-Normverbrauch von 4,5 Litern. Im Test werden daraus 5,8 Liter, was für die 100-Kilometer-Distanz Spritkosten von 11,77 Euro ergibt. Der Eco-Verbrauch liegt mit 4,5 Litern exakt auf WLTP-Niveau; der Gegenwert des für 100 Kilometer benötigten Diesels sinkt auf 9,13 Euro. Sportliche Fahrernaturen treiben den Verbrauch auf 7,3 Liter und mit ihm die Kraftstoffkosten auf 14,81 Euro. Diese errechnen sich anhand des tagesaktuellen Kraftstoff-Preises auf unserem Partner-Portal mehr-tanken (13.06.2022 / Diesel: 2,029 Euro/Liter).

06/2022, Kosten und Realverbrauch Peugeot 308 SW BlueHDi 130 GT
Hans-Dieter Seufert
Der Testverbauch setzt sich zu 70% aus der Pendler-Runde und jeweils 15% Eco und Sport zusammen.

Monatliche Unterhaltskosten

Jahr für Jahr muss für den 308 SW BlueHDi 130 GT eine Kfz-Steuer von 189 Euro gezahlt werden. Die Haftpflicht-Versicherung kostet laut Allianz Direct im selben Zeitraum 403 Euro. Ein Teilkasko-Upgrade schlägt mit weiteren 114 Euro zu Buche. Für die Vollkasko-Police werden zusätzlich 529 Euro fällig. Summa summarum belaufen sich die monatlichen Unterhaltskosten auf 278 Euro, wenn der Peugeot 15.000 Kilometer im Jahr bewegt wird. Steigt die Fahrleistung auf das Doppelte, kostet der 308 SW pro Monat 515 Euro. Den Wertverlust berücksichtigen wir in dieser Rechnung nicht.

06/2022, Kosten und Realverbrauch Peugeot 308 SW BlueHDi 130 GT
Hans-Dieter Seufert
Der Peugeot 308 SW BlueHDi 130 GT kostet mindestens 39.550 Euro.

So wird getestet

Der auto motor und sport-Testverbrauch setzt sich aus drei unterschiedlich gewichteten Verbrauchsfahrten zusammen. 70 Prozent macht der sogenannte "Pendler-Verbrauch" aus. Dabei handelt es sich um eine Fahrt vom Wohnort zum Arbeitsplatz, die im Schnitt 21 Kilometer misst. Mit 15 Prozent geht eine besonders sparsam gefahrene, ca. 275 Kilometer lange Eco-Runde in die Wertung ein. Die übrigen 15 Prozent entfallen auf die Sportfahrer-Runde. Die Länge gleicht in etwa der Eco-Runde, die Routenführung enthält aber einen größeren Autobahn-Anteil und damit im Schnitt höhere Geschwindigkeiten. Die Berechnungsgrundlage für die Kraftstoffkosten bildet immer die Preisangabe des Portals "mehr-tanken" vom Tag der Artikel-Erstellung.

Die monatlichen Unterhaltskosten enthalten Wartung, Verschleißteilkosten und Kfz-Steuern bei einer angenommenen Jahresfahrleistung von 15.000 und 30.000 Kilometern ohne Wertverlust. Grundlage der Berechnung sind der Testverbrauch, eine dreijährige Haltedauer, Schadenfreiheitsklasse SF12 für Haftpflicht- und Vollkaskoversicherung bei der Allianz Direct inklusive Vergünstigungen für Garagenparker und die Beschränkung auf bestimmte Fahrer (unfallfrei/jährlich 15.000 km/wohnhaft im Postleitzahlenbereich 70174/nicht unter 21/Partnerfahrer älter als 25 Jahre).

06/2022, Kosten und Realverbrauch Peugeot 308 SW BlueHDi 130 GT
Hans-Dieter Seufert
06/2022, Kosten und Realverbrauch Peugeot 308 SW BlueHDi 130 GT 06/2022, Kosten und Realverbrauch Peugeot 308 SW BlueHDi 130 GT 06/2022, Kosten und Realverbrauch Peugeot 308 SW BlueHDi 130 GT

Fazit

Der Peugeot 308 SW BlueHDi 130 GT mit 131 PS starkem 1,5-Liter-Vierzylinder-Turbodiesel kostet mindestens 39.550 Euro und verbraucht im Schnitt 5,8 Liter, was auf 100 Kilometer Kraftstoffkosten von 11,77 Euro nach sich zieht. Die monatlichen Unterhaltskosten betragen 278 Euro bei einer jährlichen Fahrleistung von 15.000 Kilometern. Steigt diese auf 30.000 Kilometer, erhöht sich die Summe auf 515 Euro.

Technische Daten

Peugeot 308 SW BlueHDi 130 GT
Grundpreis 39.550 €
Außenmaße 4636 x 1852 x 1442 mm
Kofferraumvolumen 608 bis 1634 l
Hubraum / Motor 1499 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 96 kW / 131 PS bei 3750 U/min
Höchstgeschwindigkeit 207 km/h
0-100 km/h 11,5 s
Verbrauch 4,5 l/100 km
Testverbrauch 5,8 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Kompakt Tests 11/2020, Realverbrauch Seat Leon Sportstourer 1.5 TSI Kosten und Realverbrauch Seat Leon Sportstourer 1.5 TSI Xcellence

Ist er nicht nur hübscher, sondern auch teurer als Golf Variant und Co.?

Peugeot 308
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Peugeot 308