Mercedes 450SL Koenig-Specials Widebody Bring a Trailer
Mercedes 450SL Koenig-Specials Widebody
Mercedes 450SL Koenig-Specials Widebody
Mercedes 450SL Koenig-Specials Widebody
Mercedes 450SL Koenig-Specials Widebody 22 Bilder

Mercedes 450 SL Koenig-Specials Widebody verkauft

Mercedes 450 SL Koenig-Specials Widebody Breitbau-Klassiker teuer verkauft

Die Mercedes-Breitbau-Ausführungen von Koenig-Specials sind legendär – jetzt hat 450 SL von 1980 viel Geld eingebracht.

Veredler Koenig-Specials aus München hatte in den 1980er-Jahren seine große Zeit: Die Bayern bauten knackige Rennwagen (wie diesen Porsche Koenig-Specials C62), und sie machten Modelle von Mercedes breit. Sehr breit. Die Autos waren trotzdem optisch irgendwie stimmig – auffällig sind sie bis heute. Jetzt ist auf der US-amerikanischen Autohandels-Plattform Bring a Trailer ein Mercedes 450 SL Koenig-Specials Widebody von 1980 aufgetaucht. Das 42 Jahre alte Auto hat 65.000 Meilen (104.607 Kilometer) auf der Uhr.

Mercedes 450SL Koenig-Specials Widebody
Bring a Trailer
Der mächtige Frontschweller gehört ebenfalls zum Koenig-Specials-Umbau.

Richtig breit

Der Koenig-Specials-Umbau umfasst bei diesem 450 SL einen vergrößerten Frontschweller, Radhausverbreiterungen, extreme Heck-Kotflügelverbreiterungen mit großzügig dimensionierten Luftein- und -auslässen, eine weit um die Kanten gezogene Heckspoiler-Lippe und einen an den Widebody angepassten Heck-Stoßfänger. Das schwarze Auto hat 2019 eine neue Lackierung bekommen und das farblich abgestimmte Hardtop gehört zum Lieferumfang. Das Stoffverdeck haben Spezialisten 2021 genauso erneuert wie die Türdichtungen.

Mercedes 450SL Koenig-Specials Widebody
Bring a Trailer
Der 450 SL ist mit roten Recaro-Sitzen ausgestattet, die angeblich aus einem 1980 gebauten Porsche stammen.

Lautsprecher in Kopfstützen

Die beheizbaren roten Recaro-Sitze stammen angeblich aus einem 1980 gebauten Porsche. In ihren Kopfstützen sitzen Blaupunkt-Lautsprecher, die aber nicht angeschlossen sind. Die Zebrano-Holzverkleidung hat der aktuelle Eigentümer ersetzen lassen – trotzdem ist der Lack auf der Mittelkonsole, direkt über der Klimaanlagen-Steuerung, senkrecht gerissen. Zur Ausstattung gehören eine elektrische Sitzverstellung, elektrische Fensterheber, eine Klimaanlage, ein Tempomat, eine beheizbare Heckscheibe und eine Kassetten-Stereoanlage vom Typ Becker Mexiko.

Mercedes 450SL Koenig-Specials Widebody
Bring a Trailer
Unter der Fronthaube sitzt ein 4,5-Liter-V8, der in der Kalifornien-Ausführung 160 PS leistet.

Auf BBS-Rädern

Der 450 SL Koenig-Specials fährt auf 16-Zoll-BBS-Rädern, vorn in der Dimension 225/45 und hinten in der Größe 275/45. Als Fahrwerk ist ein verstellbares Gewindefahrwerk vom Typ Dkubus Blackline 107 verbaut. In den goldfarbenen Bremssätteln sollen neue Beläge sitzen, die Spurstangen und Kugelgelenke hat der aktuelle Eigentümer 2021 tauschen lassen.

Mercedes 450SL Koenig-Specials Widebody
Bring a Trailer
Die Mercedes-Umbauten von Koenig-Specials sind sehr sehr breit.

160-PS-V8

Unter der Haube des 450 SL Koenig-Specials sitzt ein 4,5-Liter-V8 der Motorenbaureihe M117. Der Verkäufer gibt die Leistung mit 160 PS an, was für die Kalifornien-Ausführung spricht – viele Autos bekamen seinerzeit für den kalifornischen Markt weniger Leistung, da dort härtere Abgasbestimmungen galten als in den anderen US-Bundesstaaten. Das maximale Drehmoment des V8-Triebwerks beträgt 312 Newtonmeter. Die Krafteinteilung erfolgt über eine Dreigang-Automatik. Im Rahmen eines Service bekam das Auto 2021 neue Einspritzdüsen, einen anderen Zündverteiler, moderne Zündkerzen und -kabel, ein neues Leerlaufregel-Ventil, neue Antriebsriemen, eine neue Kraftstoffpumpe und neue Schläuche. Der bisher letzte Ölwechsel datiert auf Dezember 2021.

Die Abgase treten über keramikbeschichtete Krümmer und einer Performance-Abgasanlage von Supersprint aus.

Mercedes 450SL Koenig-Specials Widebody
Bring a Trailer
Die Breitbaufahrzeuge von Koenig-Specials aus München sind bis heute extrem auffällig.

Seit 2012 beim aktuellen Eigentümer

Der Verkäufer hat den 450 SL der Baureihe R 107 im Jahr 2012 erworben. Im Lieferumfang enthalten sind ein Werkzeugsatz und eine Fahrzeugabdeckung. Aktuell ist das Auto im US-Bundestaat Illinois zugelassen.

Die Gebote kletterten schnell nach oben – am Ende fiel der Hammer bei 72.000 Dollar (aktuell umgerechnet zirka 66.091 Euro).

Umfrage

6474 Mal abgestimmt
Koenig-Specials-Breitbau-Umbauten sind für mich ...
... Kult
... schlimmes Tuning

Fazit

Koenig-Specials aus München hat in den 1980er-Jahren Mercedes-Modelle mit angstlosem Breitbau versehen. Heute wirken die Fahrzeuge noch ausgefallener als damals. Auch wenn nicht jeder sie mögen muss, so sind sie doch eine willkommene optische Abwechslung im Straßenbild – und sie sind Tuning-Klassiker.

Der jetzt angebotene Mercedes 450 SL Koenig-Specials Widebody hat erträgliche 104.607 Kilometer auf der Uhr und scheint ganz gut in Schuss zu sein. Leider ist der Originallack nicht mehr vorhanden, aber die neue Lackierung wirkt professionell. Die Zündanlage ist genauso neu wie Teile der Bremsen, des Fahrwerks und des Stoffverdecks. Die Auktion hilft, Koenig-Specials-Umbauten preislich einzuordnen: Das Auto hat am 6. März 2022 einen Erlös in Höhe von 72.000 Dollar (aktuell umgerechnet zirka 66.091 Euro) eingebracht. Das ist ein Sammler-Preis – Koenig-Specials-Umbauten sind bei den Liebhabern angekommen und dürften sich somit preislich eher nach oben entwickeln.

Oberklasse Tuning Brabus Rolls-Royce Ghost Brabus Rolls-Royce Ghost Bot-Pourri für Emily

Brabus verpasst dem Ghost ein veredeltes Interieur sowie mehr Leistung.

Mercedes SL
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Mercedes SL
Mehr zum Thema Oldtimer
05/2022, Speedkore Hellucination 1970 Dodge Charger Carbon Restomod
Restaurierung
Mercedes 300 SLR Uhlenhaupt Coupé
Mehr Oldtimer
Mercedes-Benz 300 SLR Uhlenhaut Coupé (1954) Motor Klassik
Fahrberichte
Mehr anzeigen