Auto Geld Batterie Steuer deepblue4you via Getty Images
09/2020, Dacia Sandero plus Stepway
Mercedes A 250 e Plug-in-Hybrid A-Klasse
Toyota Aygo X
Audi A6 55 TFSI e Quattro 50 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Klimaabgabe bei Pkw-Zulassung

Klimaabgabe bei Pkw-Zulassung Verbrenner-Autos sollen bestraft werden

Das Bundeswirtschaftsministerium von Minister Robert Habeck (Grüne) erwägt eine neue Klimaabgabe bei der Neuzulassung von Pkw.

Das geht aus einem Strategiepapier des Ministeriums hervor, das dem Handelsblatt vorliegt. Demnach sei "eine CO2-abhängige Klimaabgabe für Pkw-Neuzulassungen in Kombination mit einer Fortführung der E-Auto-Prämie" sinnvoll, sodass "im Ergebnis gleichrangige E-Autos günstiger werden als die jeweiligen Verbrenner-Autos", heißt es. Explizit werden ID.3 und ID.4 von Volkswagen genannt, die im Vergleich zu einem VW Golf günstiger sein müssten.

Wallbox Förderung Volker Wissing FDP Verkehrsminister
Politik & Wirtschaft

Höhere Dienstwagen-Steuer für Verbrenner

Daneben erwäge Habeck auch "eine Erhöhung der Dienstwagenbesteuerung für fossile Verbrenner" durch eine "Verteuerung des geldwerten Vorteils für reine Verbrenner". Die Dienstwagenbesteuerung ist seit Jahren umstritten. Vergangene Woche hatte die Bundesregierung ein Klimaschutzsofortprogramm vorgelegt, weil sie ihre Klimaziele verfehlt hatte, insbesondere im Verkehrssektor. Eine Reform des Dienstwagenprivilegs war kein Bestandteil des Programms.

Auto Geld Steuer
Politik & Wirtschaft

Erst unlängst gab es von der Denkfabrik Agora Energiewende eine Studie für eine klimagerechte Kfz- und Dienstwagenbesteuerung. Agora bemängelt die aktuelle Form der Steuer, die kaum Auswirkungen auf den Autokauf hat. Als Anregung müsste dem Vorschlag nach eine wirksame Kfz-Besteuerung nach CO2-Ausstoß und Fahrzeuggewicht ausfallen – zudem müsste die Steuer progressiv sein, um schwere und klimaschädliche Fahrzeuge stärker zur Kasse zu bitten. Zusammen mit den Kaufprämien für Elektrofahrzeuge, die nach und nach gesenkt werden können, entsteht ein Bonus-Malus-System beim Autokauf mit hoher Lenkungswirkung: Klimafreundliches Verhalten wird belohnt, klimaschädliches wird belastet.

Umfrage

1012 Mal abgestimmt
Was halten Sie von einer Klima-Abgabe für Verbrenner-Autos?
Wieder Abzocke!
Hat Lenkungspotenzial!


In unserer Fotoshow zeigen wir Ihnen die beliebtesten Autos im ersten Halbjahr 2022 in Deutschland.

Fazit

Das Ministerium von Robert Habeck ist auf der Suche nach einem System, das den Absatz von Elektroautos fördert und gleichzeitig Geld in die Kassen spült, wenn die E-Autoförderung ausläuft oder gekürzt werden sollte.

Zur Startseite
Verkehr Politik & Wirtschaft Audi Q4 50 E-Tron Quattro, Mercedes EQB 350 4Matic Neuzulassungen Top 50 Juli Das sind die beliebtesten Autos Deutschlands

VW kommt mit vielen Modellen unter die Räder, Strom-SUV punkten.

Mehr zum Thema CO2
08/2022, Kein VW Golf 9 Generation Thomas Schäfer
Kompakt
Elektroauto-Leasing Angebote März 2022
Politik & Wirtschaft
07/2022, TU Eindhoven Forschungsauto mit CO2-Filter
Alternative Antriebe
Mehr anzeigen