Peugeot 308 Emblem Logo Front Geheimnis Peugeot / Patrick Lang
Peugeot 308 Hybrid 225e, Exterieur
Peugeot 308 Hybrid 225e, Exterieur
Peugeot 308 Hybrid 225e, Exterieur
Peugeot 308 Hybrid 225e, Exterieur 19 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Neues Logo bei Peugeot: Das Emblem birgt ein Geheimnis

Neuer Markenauftritt und neues Logo bei Peugeot Das Logo birgt ein Geheimnis

Peugeot hat den neuen Markenauftritt vorgestellt. Der Löwe brüllt jetzt in 2D vom aktuellen 308. Doch das Logo birgt ein Geheimnis.

"Mobilität dreht sich nicht um Kilometer. Mobilität dreht sich um Zeit", stellte Markenchefin Linda Jackson bei der offiziellen Premiere des neuen Peugeot-Designs fest. Und diese Zeit wolle man mit Hilfe von Peugeot in "Wohlfühlzeit" verwandeln. Wie üblich geizen die Verantwortlichen bei Einführung eines neuen Markenauftritts nicht mit bedeutungsschweren Formulierungen.

Premiere auf dem 308

Peugeot erhält also unter anderem ein neues Logo. Anstatt des stehenden Löwen wird künftig ein zweidimensionaler Löwenkopf, eingefasst in ein Wappen, die Fahrzeuge der Franzosen schmücken. Das erste Auto mit dem neuen Emblem ist der kommende Kompakte 308, den wir bereits als Hybrid im Test hatten. Außerdem erfährt die zugehörige Typographie, also der Schriftzug, eine Umgestaltung. Klarer und aufgeräumter als zuvor kommt die Marke nun daher. Doch hinter dem schlichten Logo verbirgt sich auch ein Geheimnis, das wir gerne lüften. Der zweidimensionale Löwenkopf ist mit einer dünnen Schicht Indium überzogen, einem seltenen Metall – leitend, korrosionsbeständig und mit natürlichem Chrom-Look. Seine wesentliche Eigenschaft ist aber die, dass es Radarwellen nicht stört. Das ist wichtig, weil Peugeot hinter dem Emblem an der 308-Front den Radar versteckt, der die Assistenzsysteme mit Informationen versorgt. Natürlich nur, sofern entsprechende Systeme an Bord sind. Die einfacheren Ausstattungen erhalten ein optisch identisches Logo, jedoch ohne die oben genannte Beschichtung.

Peugeot 308 Emblem Logo Front Geheimnis
Peugeot
Der Radar hinter dem Markenlogo liefert Informationen für den adaptiven Abstandstempomaten und den Notbremsassistenten.

Für die gewünschte Funktionalität ist es wichtig, dass das Emblem eine konstante Dicke aufweist, sonst würde es die vom Radar erfassten Daten verfälschen. Die Basis bildet eine Frontplatte aus Polycarbonat, deren Rückwand aus Indium besteht. Per Laser wird schließlich der Löwe hineingeschnitten; ein Schutzlack auf der Vorderseite soll vor Witterung und Stößen schützen. Das Wappen selbst wird auf das Befestigungsteil im Grill geklebt.

Nicht nur Autos 

Die Arbeit geht für die Leute bei Peugeot jetzt allerdings erst richtig los. Im Laufe des Jahres sollen schließlich nicht nur neue Plaketten auf die Fahrzeuge geklebt werden. Es gilt auch die Autohäuser, Showrooms, Online-Auftritte und Zubehör-Artikel umzugestalten. Ein Prozess, der sich natürlich bis auf den letzten Provinz-Briefkopf am Ende der Welt erstreckt. Die dritte Generation des Peugeot 308 ist bereits auf dem Markt und auch wieder als Kombi-Version SW bestellbar. 2023 soll zudem eine rein elektrische Version folgen. In unserer Fotoshow oben im Artikel erfahren Sie, wie sich das aktuelle Topmodell in unserem Test geschlagen hat.

Umfrage

2205 Mal abgestimmt
Wie finden Sie das neue Peugeot Logo?
Super! Gefällt mir besser als vorher.
Schade! Das vorherige war besser.

Fazit

Es ist das elfte Logo der 210-jährigen Geschichte von Peugeot. Der zweidimensionale Look ist zeitgemäß und wird bereits von vielen anderen Herstellern genutzt.

Zur Startseite
Kompakt Neuvorstellungen & Erlkönige Peugeot 308 SW 2022 Peugeot 308 SW (2022) Das kosten die Benziner und Plug-in-Hybride

Peugeots neuer Kompakt-Kombi 308 SW kommt mit gleich zwei PHEV-Varianten.

Peugeot 308
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Peugeot 308