BMW X2 M35i, Cupra Ateca, VW T-Roc R, Exterieur Achim Hartmann
Mazda CX-10
Rolls-Royce Cullinan (2018)
Hyundai Nexo, Brennstoffzelle
Ford Explorer, Best Cars 2020, Kategorie K Große SUV/Geländewagen 99 Bilder

SUV Neuzulassungen Februar 2020

Ende des SUV-Booms?

Zum ersten Mal seit Jahren sind die SUV-Neuzulassungen stark im Sinkflug. Anzeichen einer Krise oder Strategie der Hersteller? Alle Zahlen im Überblick

Es hatte sich bereits im Januar angekündigt, doch im zweiten Monat des Jahres war der Abschwung dann wirklich greifbar da: Um über zehn Prozent gingen die SUV-Zulassungszahlen zurück. Zuletzt waren die Neuzulassungen der Offroader im Mai 2015 stark gesunken, seitdem – fast fünf Jahre lang – kannte das Segment nur Steigerung. 30, 40 und sogar um 50 Prozent wuchsen seitdem die Neuzulassungen dieses Segments Monat für Monat, in keiner anderen Fahrzeugklasse ist das Angebot und die Konkurrenz so groß.

Doch auch der Gesamtmarkt realisiert im Februar eine dicke Delle, geht um -10,8 Prozent zurück. 239.943 Pkw-Neuzulassungen insgesamt im Februar 2020, davon 73.465 Geländewagen und SUV, das sind die offiziellen Zahlen.

Kein Trend erkennbar

Sortiert man die SUV-Neuzulassungen im Februar 2020 nach Gewinnern und Verlierern, wird kein eindeutiges Muster sichtbar. Zu den Modellen mit starken, zweistelligen Rückgängen zählen Premium- und Budget-Marken, Importeure und deutsche Hersteller. So stehen bei den Fahrzeugen mit den größten Verlusten der Mercedesl GLA (-65,4%) einträchtig neben dem Dacia Duster (-62,8%) und dem Range Rover (-59,5%).

11/2019, Audi E-Tron 55 Quattro Modellpflege
Audi AG
Im Krisenmarkt der Überflieger: Audi E-Tron mit 281 Prozent Steigerung im Vergleich zum Februar 2019

Dass hinter den deutlichen Rückgängen im Markt – 51 der insgesamt 98 gelisteten SUV und Geländewagen fuhren im Februar ins Minus – auch eine Strategie mancher Marken stehen könnte, drängt sich auf. Denn die drohenden Strafzahlungen bei Überschreiten der CO2-Flottenwerte haben die Hersteller natürlich klar im Blick und könnten damit auch auf Zeit spielen, bis mehr Modelle mit kleinen Verbrauchswerten (PHEV und BEV) zur Verfügung stehen. Zudem schlägt nun der starke Trend zu Eigenzulassungen zum Jahresende 2019 durch, mit dem noch zahlreiche Fahrzeuge vor dem Jahreswechsel auf den Markt gedrückt wurden und nun als Tageszulassungen statt als Neuwagen aus der Statistik fallen.

Die Hälfte der Modelle verliert

Doch auch die Liefersituation spielt natürlich speziell bei den Importmarken eine entscheidende Rolle. So kann eine ausbleibende Anlieferung per Schiff je nach Modell bereits einen starken Ausschlag auf die Zulassungszahlen erzeugen. Deshalb bleiben die monatlichen Zahlen natürlich auch nur eine Momentaufnahme. Doch in der aktuell angespannten Lage auf dem Weltmarkt kann aus dem kurzfristigen Rückgang auch eine handfeste Krise werden.

SUV Neuzulassungen Top 25 Februar 2020

Modellreihe Anzahl Veränd. ggü. 02/019 in % Anteil gewerbl. Halter in %
SEAT TARRACO 1.039 109,9 66,2
HYUNDAI TUCSON 1.148 -37,8 57,5
BMW X3 1.295 -33,6 65,6
AUDI Q5 1.319 -34,8 71,9
MAZDA CX-30 1.368 X 20,4
VOLVO XC60 1.418 34,3 80,7
RENAULT CAPTUR 1.488 -8,0 68,9
FORD ECOSPORT 1.508 -19,4 53,0
AUDI Q2 1.610 -12,1 70,9
OPEL CROSSLAND X 1.616 18,6 72,0
NISSAN QASHQAI 1.618 6,7 68,8
FORD KUGA 1.623 -42,6 98,8
HYUNDAI KONA 1.781 -1,0 52,6
BMW X1 1.797 -11,0 60,4
SKODA KODIAQ 1.974 3,7 70,4
SKODA KAMIQ 1.978 X 32,3
SEAT ARONA 2.030 46,7 32,1
SKODA KAROQ 2.056 -19,8 50,7
VW T-CROSS 2.186 X 37,3
OPEL GRANDLAND X 2.209 1,7 80,4
AUDI Q3 2.532 72,5 67,2
SEAT ATECA 2.591 18,7 51,9
MERCEDES GLK, GLC 2.973 -7,6 75,7
VW T-ROC 3.043 -37,6 67,8
VW TIGUAN 4.990 -21,4 68,7

Hinweis: Bei der Zulassungsstatistik handelt es sich um die offiziellen Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes in Flensburg. Die Einteilung in die jeweiligen Klassen erfolgt per Schlüsselnummer über die Hersteller. In der Statistik können auch Modelle erscheinen, die es nicht auf den deutschen Markt gibt, oder nicht mehr gebaut werden. Diese Besonderheit kann bei der KBA-Statistik auftreten, wenn z.B. ausländische Fahrzeuge erstmals in Deutschland zugelassen werden oder Fahrzeuge eine neue Ident-Nr. erhalten.

Umfrage

Ihr Auto kommt aus welchem Fahrzeugsegment?
598 Mal abgestimmt
Kleinstwagen
Kleinwagen
Kompaktklasse
Mittelklasse
Obere Mittelklasse
Oberklasse
SUV
Geländewagen
Sportwagen
Mini-Vans
Großraum-Vans
Utilities
Wohnmobile

Fazit

Zum ersten Mal seit fast fünf Jahren fahren die SUV in Deutschland im Rückwärtsgang. Das Minus von über zehn Prozent Neuzulassungen im Februar fällt überraschend deutlich aus. Die kommenden Monate müssen zeigen, ob der Boom der Offroader nun tatsächlich beendet ist oder wir lediglich einen kurzen Ausrutscher zu sehen bekamen.

Mehr zum Thema Neuzulassungen (SUV)
Mercedes GLC 300 d 4Matic, Exterieur
Politik & Wirtschaft
Mercedes GLA 220 d 4Matic, VW T-Roc 2.0 TDI 4Motion, Volvo XC40 D4 AWD, Exterieur
Politik & Wirtschaft
BMW X2 M35i, Cupra Ateca, VW T-Roc R, Exterieur
Politik & Wirtschaft