Mercedes GLA 220 d 4Matic, VW T-Roc 2.0 TDI 4Motion, Volvo XC40 D4 AWD, Exterieur Achim Hartmann
BMW X2 M35i, Cupra Ateca, VW T-Roc R, Exterieur
Ford Edge 2018
Tesla Model X 2016
Rolls-Royce Cullinan, Best Cars 2020, Kategorie K Große SUV/Geländewagen 113 Bilder

SUV Neuzulassungen Mai 2021

SUV Neuzulassungen Mai 2021 Großes Stühlerücken - Günstig-SUV im Kommen

Die Zahl der SUV bei den Neuzulassungen hat sich im Mai stark erhöht. Davon profitieren in erster Linie günstigere Modelle, exemplarisch zu beobachten beim VW-Konzern.

Im Mai war richtig was los auf dem SUV-Markt. Bewährte Bestseller verabschiedeten sich ins Mittelfeld, forsche Newcomer eroberten vordere Ränge und bei einigen guten Bekannten ist komplett die Luft raus.

Ein Blick auf die nackten Zahlen zeigt zunächst, dass die Neuzulassungszahlen nachvollziehbar erheblich (+ 37%) über denen des Lockdown-Vorjahres liegen. Doch der übliche Mai-Aufschwung blieb aus, die Erstzulassungen stagnieren auf dem Niveau des Vormonats und liegen nach wie vor deutlich unter denen aus 2019.

SUV-Neuzulassungen Mai 2021

Die 230.635 neu zugelassenen Pkw in Deutschland werden weiterhin stark von den Geländewagen und SUV (+ 61%) dominiert, 77.884 Neufahrzeuge aus diesem Segment kamen im Mai 2021 erstmals auf die Straße. Zwei Neuzugänge erweitern erstmals die Tabelle: Der Suzuki Across, ein umgelabelter Toyota RAV4 Plug-in-Hybrid sowie der neue Hyundai Ioniq 5. Das koreanische Elektro-SUV trägt sich gleich mit dreistelligen Zahlen ein, mal sehen, wie es hier weitergeht.

Generell nimmt das Thema Elektro-SUV weiter Fahrt auf. Der VW ID.4 konnte sich ganz knapp in die Gruppe der Top 20 einschreiben und überholte damit etliche Dauerbrenner. Noch zügiger war jedoch der Konzernkollege Skoda Enyaq unterwegs, Platz 15. Apropos Dauerbrenner: Für einige erfolgsgewohnte SUV-Modelle war der Mai nicht so der Wonnemonat. Vor allem bei Mercedes war teilweise der Wurm drin, sowohl der GLA als auch der GLC blieben stark hinter der Performance der vergangenen Monate zurück.

Ähnlich deutliche Einbußen im Vergleich zu den vergangenen Monaten gab es bei bewährten Bestsellern wie dem Opel Crossland oder dem Renault Captur zu beobachten, auch der Dacia Duster hatte im Mai keinen guten Lauf.

Tabelle: Die Top 20 Neuzulassungen der SUV im Mai 2021

Top 20 SUV Neuzulassungen Mai 2021

Modellreihe Anzahl Veränd. ggü. 05/2020 in % Anteil gewerbl. Halter in %
VW ID.4 1.277 X 64,1
VOLVO XC60 1.326 33,7 72,9
SKODA KAMIQ 1.468 27,1 38,7
SEAT FORMENTOR 1.508 X 41,8
MERCEDES GLK, GLC 1.640 9,0 81,2
SKODA ENYAQ 1.646 X 51,1
SEAT ATECA 1.664 50,7 66,0
SKODA KAROQ 1.664 8,2 55,3
SKODA KODIAQ 1.811 41,7 68,9
HYUNDAI KONA 1.862 29,8 61,0
BMW X3 1.939 -7,7 74,8
BMW X1 2.073 112,0 60,4
SEAT ARONA 2.153 107,6 64,1
OPEL MOKKA 2.260 X 70,7
HYUNDAI TUCSON 2.362 148,4 73,4
FORD KUGA 2.417 125,9 54,7
AUDI Q3 2.474 58,6 65,1
VW T-CROSS 2.695 76,5 61,0
VW TIGUAN 4.883 23,7 70,6
VW T-ROC 5.288 90,4 64,8

Auffällig ist die Dominanz des Volkswagen-Konzerns bei den meistverkauften SUV. VW, Seat und Skoda machen sich auf den vorderen Plätzen breit, der Audi Q3 ergänzt die Phalanx. Neben den deutschen Wettbewerbern dringt ansonsten nur noch Hyundai in die Top 20 vor, das aber mit gleich zwei Modellen (Kona und Tucson). Einen guten Lauf hat außerdem der Opel Mokka erwischt, der sich im Vergleich zum Vormonat deutlich steigern konnte.

Umfrage

29724 Mal abgestimmt
Unabhängig vom Antrieb – könnte ihr nächster Wagen ein SUV sein?
Ja, diese Autos sind praktisch und schick
Nein, diese Autos sind teuer und unnütz

Hinweis: Bei der Zulassungsstatistik handelt es sich um die offiziellen Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes in Flensburg. Die Einteilung in die jeweiligen Klassen erfolgt per Schlüsselnummer über die Hersteller. In der Statistik können auch Modelle erscheinen, die es nicht auf den deutschen Markt gibt, oder nicht mehr gebaut werden. Diese Besonderheit kann bei der KBA-Statistik auftreten, wenn z.B. ausländische Fahrzeuge erstmals in Deutschland zugelassen werden oder Fahrzeuge eine neue Ident-Nr. erhalten.

Fazit

Im Mai gab es auffällig große Bewegung bei den Tabellenplätzen der SUV-Neuzulassungen. Vor allem Mercedes erwischte einen schwachen Monat. Der VW-Konzern mit seinen diversen Marken dominiert die Bestseller-Liste, unter anderem mit gleich zwei Elektro-SUV unter den Top 20 und den ersten drei Plätzen für VW-SUV.

Mehr zum Thema Neuzulassungen (SUV)
11/2021, Yomper 4x4 Suzuki Jimny Pick-up Umbau
Tuning
Ford Kuga, Kia Sorento, Seat Tarraco
Politik & Wirtschaft
Alfa Romeo Stelvio, Audi Q5, BMW X3
Politik & Wirtschaft
Mehr anzeigen