Porsche Cayman R Fahrbericht

Porsche GT3 für kleines Geld

Porsche Cayman R Foto: Porsche 30 Bilder

Der Porsche Cayman R ist die puristische Form des Mittelmotor-Sportlers und wird seinem tierischen Namensgeber gerecht – er schnappt sich alle Kurven.

Man muss auch warten können. Denn dann belohnt einen manchmal das Leben, statt zu bestrafen – in diesem Fall mit einem Porsche GT3 für kleines Geld: einem Cayman R. Viele Interessenten haben sich 2005 bei der Einführung des Cayman S über die Motor-Maulsperre geärgert. Porsche hatte die Leistung limitiert, damit der besser balancierte Mittelmotor-Zweisitzer nicht dem deutlich teureren 911 Carrera um die Ohren fährt.

Cayman R schürt das Verlangen

Genau das könnte dem Porsche Cayman R jetzt gelingen. Sportfahrwerk mit leichten 19-Zöllern, Aerodynamik-Kit, Schalensitze, zehn PS mehr Leistung, aber 55 Kilogramm weniger Gewicht durch Türen und Fronthaube aus Aluminium ermächtigen zum Tragen des bedeutungsvollen R im Namen. R wie reinrassig. Tatsächlich steht der Porsche Cayman R als das Topmodell der kleinen Baureihe für alles, was das Porsche-Verlangen schürt: verführerische Karosserierundungen, ein begierig drehender Motor – jetzt mittels dickerem Auspuff-Hosenrohr freier ausatmend – und ein Sportfahrwerk, das die Landstraßen- Leidenschaft anstachelt. 
 
Im Vergleich zum Cayman S hat der Porsche Cayman R mehr negativen Sturz, höhere Federraten und bei den Dämpfern härtere Druckstufen. Vorne ist die Zugstufe dagegen weicher, der hintere Stabilisator aber stärker. Feintuning für eine symbiotische Anbindung an die Straße, ohne den Komfort auszugrenzen.

Von wegen Baby-Porsche

Der Porsche Cayman R lenkt mit GT3-artiger Präzision ein, hält sich nicht mit Untersteuern auf, bleibt auf Zug linientreu, lässt sich lastwechselig anstellen, ohne zum Querschläger zu werden. Wer ihn als Baby-Porsche verhöhnt, sollte aufpassen, dass er nicht von ihm verputzt wird.

Herz, was willst du mehr? Selbst beim Preis bewahrt der Porsche Bodenhaftung: Der Porsche Cayman R liegt zwar 7.300 Euro über einem S, aber 15.700 unter einem 911 Carrera. Scheint, als hätte sich das Warten diesmal tatsächlich gelohnt.

Zur Startseite
Technische Daten
Porsche Cayman R
Grundpreis 72.978 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4347 x 1801 x 1285 mm
KofferraumvolumenVDA 410 l
Hubraum / Motor 3436 cm³ / 6-Zylinder
Leistung 243 kW / 330 PS bei 7400 U/min
Höchstgeschwindigkeit 280 km/h
Verbrauch 9,3 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Suzuki Vitara 1.0 Facelift 2019 Suzuki Vitara Facelift (2019) Fahrbericht Neuer Dreizylinder für die Basis Volvo XC90 Modelljahr 2020 Volvo XC90 Modellpflege Jetzt auch mit Mild-Hybrid-Antrieben
Motorsport Williams FW42 - Barcelona-Tests - 2019 Pirelli mit Testfahrten zufrieden Abstände der Reifen-Sorten passen Carlos Sainz - McLaren - Testfahrten 2019 - Barcelona Überholproblem nicht gelöst Situation eher schlimmer als besser
Oberklasse Alpina B7 Biturbo 2019 Alpina B7 (2019) Untenherum mit viel mehr Druck Care by Volvo Auto-Flatrate Auto-Flatrate statt Kauf Alle Auto-Abos im Überblick
Anzeige
SUV Hyundai Tucson N-Line Teaser Hyundai Tucson SUV kommt auch als N-Line-Version Ssangyong Korando leaked Ssangyong Korando Neuauflage debütiert in Genf
promobil
Citroen The Citroenist Concept Spacetourer (2019) Citroën Campingbus-Studie (2019) The Citroënist Concept auf Spacetourer Challenger Mageo 170 außen Challenger Modelle 2019 Mageo 170 unter sechs Meter
CARAVANING
Camping Village Isolino Campingplatz-Tipp Lago Maggiore Urlaub zwischen Wasser und dem Val Grande Wohnwagenhostel Basecamp Bonn Innen Basecamp Young Hostel in Bonn Indoor-Campingplatz im Vintage-Stil
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken
Gebrauchtwagen Angebote