1 Test
Quelle Beurteilung
10/10 Punkte Mazda MX-5 Skyactiv-G 131 im Test: Eine Tonne Fahrspaß

Mazda übt sich in Bescheidenheit und schickt den Mazda MX-5 Skyactiv-G 131 mit dem 1,5-Liter-Basismotor zum Test. Reicht das, um die vierte Generation zur Roadster-Blaupause unserer Zeit zu erheben?

Über Mazda MX-5

Der Mazda MX-5 wird seit 1989 von dem japanischen Automobilhersteller produziert. Den Roadster gibt es mittlerweile in der vierten Generation. Der erste Mazda MX-5-Modell, intern NA genannt, wurde von 1989 bis 1998 gebaut und verfügte über ein Stofffaltdach. Die zwei Generation (NB) des Mazda MX-5 gab es zwischen 1998 bis 2005, ebenfalls mit einem manuellen Stofffaltdach.

Auf dem Genfer Autosalon im Frühjahr 2005 wurde die dritte Generation (NC) präsentiert. Diesen Zweisitzer bietet der japanische Autobauer mit einem Softtop und mit einem klappbaren Hardtop an. Im Jahre 2008 auf dem Pariser Autosalon wurde eine facegeliftete Version des Mazda MX-5 präsentiert, die hauptsächlich optische Modifikationen beinhaltete.

2014 wurde auf dem Pariser Autosalon die vierte Generation des Mazda MX-5 präsentiert.