Über Toyota Corolla

Die Geschichte des Toyota Corolla währt seit mehr als 50 Jahren. Hätte Toyota nicht mehrfach das Konzept des Corolla über den Haufen geworfen - so wurde zum Beispiel von Heckantrieb auf Frontantrieb umgestellt - könnte der Corolla mit mehr als 30 Millionen verkauften Einheiten uneingeschränkt als meistverkauftes Auto der Welt gelten. Seit der japanische Autobauer den Auris eingeführt hat, trägt in Deutschland nur noch der Toyota Corolla Verso den geschichtsträchtigen Namen. Letzteren hat Toyota 2009 einem umfangreichen Facelift unterzogen, das im Frühjahr 2010 auf den Markt kommt. Im Vergleich zum bisherigen Toyota Corolla Verso ist der Radstand um 30 Millimeter gewachsen, die Gesamtlänge addiert sich damit zu 4,44 Metern Länge auf. Komplett überarbeitet und neu eingerichtet hat Toyota den Innenraum. In allen drei Sitzreihen kommen jetzt zwei Einzelsitze zum Einsatz, in der mittleren Reihe lassen sich die Sitze des Toyota Van auch in Längsrichtung verschieben. Fünf umfangreich überarbeitete Motoren kommen im neuen Corolla Verso zum Einsatz, drei der Aggregate des Toyota sind Diesel.

Motorsport Aktuell Sebastian Vettel - GP Japan 2019 Mercedes gegen Ferrari Wie oft sticht der Ferrari-Trumpf?

Ferrari kann inzwischen auf jeder Strecke in die erste Startreihe fahren.