Faun Enginius Wasserstoff Müllauto Enginius
Karin RŒdstršm, Vorstandsmitglied Daimler Truck AG und Leiterin Mercedes-Benz Trucks.
next level Mercedes-Benz GenH2 Truck
next level Mercedes-Benz GenH2 Truck
next level Mercedes-Benz GenH2 Truck 11 Bilder

Sie haben das Limit frei verfügbarer Artikel für diesen Monat erreicht.

Registrieren und kostenlos weiterlesen

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Faun Enginius Wasserstoff-Lkw Neue Marke für emissionsfreien Kommunalverkehr

Unter dem Namen Enginius gründet Faun einen neuen Hersteller, der sich auf Wasserstoffantriebe für Lkw spezialisieren soll.

Der auf Kommunalfahrzeuge spezialisierte Aufbauhersteller Faun aus Niedersachsen hat eine neue Tochter gegründet. Unter dem Namen Enginius sollen künftig wasserstoffbetriebene Lkw entwickelt und vertrieben werden. Die Ziele sind ambitioniert: Bis 2030 soll Enginius europäischer Marktführer für Kurz- und Mittelstrecken-Lkw mit Wasserstoffantrieb werden.

Nutzlast wie Diesel-Pendants

Auf dem Weg dorthin dient zunächst der auf dem Mercedes Econic-Fahrgestell basierende Bluepower als Türöffner, der von Faun entwickelt wurde und unter anderem in Berlin als Abfallsammelfahrzeug erste Einsatzerfahrung gesammelt hat. Alternativ ist der Bluepower auch mit einem Aufbau für die Straßenreinigung mit Kehrmaschine verfügbar.

Faun Enginius Wasserstoff Lkw Citypower
Enginius
Soll ab 2023 gefertigt werden: Enginius Citypower auf Mercedes-Basis für den Gütertransport.

Aus den Hochdrucktanks wird Wasserstoff mittels Brennstoffzellen in Strom umgewandelt und so ein Elektromotor angetrieben und an Bord befindliche Puffer-Batterien aufgeladen. So schaffen die Fahrzeuge, je nach Ausstattung, eine Reichweite von bis zu 400 Kilometern bei einer Nutzlast ähnlich einem Dieselfahrzeug. Das Befüllen der Wasserstofftanks dauert dabei weniger als 15 Minuten.

BAX 7.5 Elektro-Lkw
E-Auto

Nach dem Bluepower soll mit einem ersten Prototyp ab 2023 der Citypower folgen, ein Zweiachser auf Mercedes-Basis mit Kofferaufbau für den klassischen Gütertransport.

Hinweis: In der Fotoshow zeigen wir Ihnen, welche Schritte Mercedes-Benz Trucks auf dem Weg zu batterieelektrischen und wasserstoffbetriebenen Lastwagen beschreitet.

Umfrage

6737 Mal abgestimmt
Wasserstoffantrieb im Lkw – welche Technik favorisieren Sie?
Die Brennstoffzelle
Den Wasserstoff-Verbrennungsmotor

Fazit

Lkw-Hersteller Faun will mit der neuen Tochtermarke Enginius wasserstoffbetriebene Lkw für den kommunalen Einsatz entwickeln.

Nutzfahrzeuge Neuvorstellungen & Erlkönige VW Amarok Pick-up VW Amarok (2023) Amarok-Premiere im Juli

Der kommende VW Amarok wird ein Schwestermodell des Ford Ranger.

Mercedes
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über Mercedes
Mehr zum Thema Alternative Antriebe
Outrider USA Coyote 4x4 Elektro-Rollstuhl
E-Auto
Porsche GTS Modellfamilie 911 718 Taycan Panamera Cayenne Macan
Neuheiten
Lanzante McLaren P1 Spider
Neuheiten
Mehr anzeigen