Erlkönig Audi RS3 Limousine Stefan Baldauf
Erlkönig Audi RS3 Limousine
Erlkönig Audi RS3 Limousine
Erlkönig Audi RS3 Limousine
Erlkönig Audi RS3 Limousine 23 Bilder

Geleakt: Neue Audi RS3 Limousine (2021) mit 400 PS

Audi RS3 Limousine (2021) mit Ring-Video und 400 PS Power-Limo geleakt

Audi bringt 2021 auch die A3 Limousine als RS3 an den Start. Auf Instagram sind bereits Bilder der Performance-Version mit 400 PS ohne Tarnung aufgetaucht.

Noch 2021 präsentiert Audi den RS3, nur wenige Monate später folgt die Top-Limousine. Auf den Erlkönigfotos sind bereits die ersten Details des Modells zu erkennen: Die Motorhaube scheint sich etwas stärker und konturierter nach vorne zu beugen, der Grill wird deutlich breiter, die Scheinwerfer niedriger. Sie erhalten ein einprägsames LED-Tagfahrlicht im oberen Bereich. Die Schürze weist große Lufteinlässe auf.

An der Seite fallen die ausgestellten Kotflügel, die großen 19 Zoll-Räder sowie die vergrößerte Bremsanlage mit den roten Bremssätteln samt RS-Logo auf. Am Heck macht sich eine Spoilerlippe breit, die Leuchten kommen ebenfalls grimmig daher und aus der neuen Schürze lugen rechts und links zwei massive ovale Endrohre heraus.

Audi RS3 Limousine Leak 2021 Instagram
Screenshot Instagram / V6_Channel
Dank der schwarzen Kante wirkt die Spoilerlippe filigraner als beim folierten Auto.

Wohl nicht zur außerordentlichen Freude des Herstellers, sind auf der Social-Media-Plattform Instagram bereits Bilder vom ungetarnten Auto aufgetaucht. Natürlich darf man nun nicht vorbehaltlos glauben, was da so alles veröffentlicht wird. Doch der direkte Vergleich mit dem noch getarnten Fahrzeug legt nahe, dass die Bilder echt sein könnten. Durch den in schwarz ausgeführten Rahmen um den Singleframe-Grill, wirkt die Schlund an der Front nochmals gieriger aufgesperrt. Die Spoilerlippe am Heck wiederum gibt sich durch die schwarz abgesetzte Kante filigraner als beim folierten Vorserien-Fahrzeug.

RS3 Limousine mit 400 PS

Als Antrieb kommt auch bei der RS3 Limousine der 2,5 Liter große Reihen-Fünfzylinder zum Einsatz, der dank Turboaufladung auf 400 PS, in einer Performance-Version vielleicht sogar auf 450 PS kommen wird. Zwar erreicht bereits der Vorgänger 400 PS und 480 Nm Drehmoment, doch die Ingolstädter haben auch an anderen Dynamik-Schrauben gedreht. So liegt die maximale Power schon ab 5.600 Umdrehungen pro Minute an und damit etwas früher als bisher (5.850 U/min). 20 Newtonmeter mehr gibt es obendrein, sodass die neue RS3 Limo auf derer glatte 500 kommt.

Damit übrigens noch nicht genug. Ein neues Motorsteuergerät sorgt für eine flinkere Ansprache des Motors, sodass sich die Sprintzeit um drei Zehntel auf 3,8 Sekunden von null auf 100 km/h verkürzt. Gekoppelt ist der Fünfzylinder mit einem Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe. Dank Partikelfilter und Wassereinspritzung sollen die Emissionen im Zaum gehalten werden. Auf dem offiziellen "Erlkönig-Bild" von Audi ist an der Fahrzeugseite der RS3 Limousine die Zahlenkombination 1-2-4-5-3 zu sehen – dabei handelt es sich um die Zündfolge des Fünfzylinders.

Audi RS3: Top-Modell erwischt

Erlkönig Audi RS3
Stefan Baldauf
Erlkönig Audi RS3 Erlkönig Audi RS3 Erlkönig Audi RS3 Erlkönig Audi RS3 21 Bilder

Für den Innenraum hält Audi die typischen RS-Insignien bereit: unten abgeflachtes Sportlenkrad, Sportsitze, Alu-Applikationen, Kontrastnähte sowie diverse RS-Plaketten. Neben den RS3-Modellen hat Audi schon den S3 Sportback und die S3 Limousine mit aufgeladenem Vierzylinder und einer Leistung von 310 PS präsentiert.

Umfrage

Zu welchem "Hot-Hatch" würden Sie greifen?
7328 Mal abgestimmt
Audi RS3
Mercedes-AMG A45

Fazit

Mit dem RS3 als Limousine toppt Audi nun endlich die Baureihe. Besonders die Erlkönig-Bilder mit der giftgrünen Lackierung machen Lust auf mehr – genauso wie die gesteigerte Dynamik!

Audi A3
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Audi A3
Mehr zum Thema Erlkönige
BMW X1 M35i Erlkönig
Neuheiten
10/2021, 2022 Ford Ranger Erlkönig Teaser
Neuheiten
06/2021, Cupra Formentor VZ5
Neuheiten
Mehr anzeigen