Erlkönig Peugeot 308 Stefan Baldauf
Erlkönig Peugeot 308
Erlkönig Peugeot 308
Erlkönig Peugeot 308
Erlkönig Peugeot 308 26 Bilder

Erlkönig Peugeot 308 (2021)

Schärfer, sauberer und mit neuem Löwen-Logo

Ende 2013 hatte Peugeot den 308 der zweiten Generation vorgestellt, nun ist es Zeit, Generation drei folgen zu lassen. Der neue Peugeot 308 kommt Ende 2020 als 21er-Modell an den Start, erste Prototypen testen die Franzosen derzeit.

Der neue 308 ist allerdings noch stark getarnt unterwegs. Er zeigt aber schon in diesem Stadium, wohin die Reise in Sachen Design geht. Das Modell folgt der neuen Design-DNA wie sie bereits der 208, 2008 und 508 aber auch die beiden Faceliftmodelle 3008 und 5008 vorgeben.

Peugeot 3008 Facelift / Modellpflege 2021
Neuheiten

Neuer Peugeot 308 wird dynamischer

Der Grill erscheint rahmenlos, die Scheinwerfer sind schmal in den Ecken der Front untergebracht, darunter zeigen sich Tagfahrleuchten, die speziell für den 308 ausgeführt sind, um dem Modell einen Wiedererkennungseffekt zu geben. Das Dach neigt sich nach hinten etwas stärker, was Generation drei länger, tiefer und damit dynamischer aussehen lässt. Neue Außenspiegel zieren die Seitenansicht, das Heck zeigt einen kleinen Spoiler, die Kennzeichenfläche wandert in den Stoßfänger, die Antenne ist im Flossen-Design gestaltet. Scheinwerfer und Leuchten erhalten eine neue Signatur.

Der im französischen Mulhouse gebaute Peugeot 308 steht auf einer modifizierten EMP2-Plattform. Sie erlaubt neben den Benziner- und Dieselaggregaten auch Plugin-Versionen und rein batterielektrische Antriebe. Letztere sollen auch für den 308 geplant sein, ähnlich dem Peugeot e-208.

Peugeot e-208 GT (2019) Sperrfrist 25.02.2019 4.00 Uhr
E-Auto

308 GTI? Nein 308 PSE!

Zwei Plugin-Versionen halten ebenfalls Einzug. Neben einem PHEV mit 1,6-Liter-Benziner, dessen E-Motor auch auf die Vorderachse wirkt, verbaut Peugeot im 308 PSE – Peugeot Engineered Performance ist die Leistungsabteilung der Franzosen – ein Plugin-System mit Allrad. Hier versorgt der Elektromotor die Hinterachse. System-Leistung: Mehr als 300 PS. Damit wäre der Peugeot 308 PSE ein ernstzunehmender Konkurrent für den VW Golf R mit 333 PS.

Neues Logo auf dem Lenkrad

Innen orientiert sich der 308 an seinen überarbeiteten Geschwistern, trägt das bekannte i-Cockpit mit dem hoch positionierten und digitalen Kombiinstrument. Davor prangt das oben und unten abgeflachte Lenkrad, dass erstmals das neue Peugeot-Logo trägt.

Peugeot e-Legend concept, Paris 2018

Das ist als stilisierter Löwenkopf in einem Wappen gestaltet und war in dieser Version schon bei der Studie E-Legend Concept zu sehen. Vermutlich überarbeitet Peugeot sein Signet zum 210-Jahr-Jubiläum in diesem Jahr und macht es anderen Herstellern mit einem zweidimensionaleren Logo-Design gleich.

Peugeot e-Legend concept, Paris 2018

Fazit

Der Peugeot 308 kommt neu – als dritte Generation geht der Franzosen-Golf auf der modifizierten EMP-Plattform an den Start. Die durfte er 2013 als erstes Modell tragen. Nun folgt der betagte 308 dem neuen Design-Code, den 208 und Co. vorgegeben haben. Und natürlich wird es auch unter dem Blech moderner. Assistenz- und Komfortsysteme sind zum Marktstart auf dem neuesten Stand, Plugin-Hybride gibt es in zwei Versionen, eine davon als GTI-Ableger, und auch der elektrische 308 ist angedacht. Alles in allem ein schlüssiges Rundum-Paket.

Peugeot 308
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Peugeot 308
Mehr zum Thema Alternative Antriebe
Verbrenner Motor Verbot Länder 2019
Politik & Wirtschaft
Seat Mii VW Up Skoda Citigo Elektro
E-Auto
Porsche Mobile Charging Unit
Alternative Antriebe