VW Golf GTI 40th Anniversary Edition USA VW
VW Golf GTI 40th Anniversary Edition USA
VW Golf GTI 40th Anniversary Edition USA
VW Golf GTI 40th Anniversary Edition USA
VW Golf GTI 40th Anniversary Edition USA 6 Bilder

VW Golf GTI 40th Anniversary Edition: US-GTI-Uhren ticken anders

VW Golf GTI 40th Anniversary Edition US-GTI-Uhren ticken anders

In Europa wurde das GTI-Jubiläum bereits 2016 gefeiert. In den USA trat der Rabbit GTI erst ab 1983 an, gefeiert wird der 40. Geburtstag entsprechend erst jetzt.

VW feiert 40 Jahre Golf GTI. Hä? Ok, wir konkretisieren – VW USA feiert 40 Jahre Golf GTI in Nordamerika. In Europa hatten die Niedersachsen dieses Jubiläum bereits 2016 mit einem Sondermodell auf Basis des Golf 7 gefeiert. Die Nordamerikaner konnten den GTI in Form des Rabbit erst ab 1983 begrüßen und landen mit ihrem Jubiläum so im Jahr 2023. Und genau für dieses Modelljahr legt VW jetzt in den USA das Sondermodell Golf GTI 40th Anniversary Edition auf Basis des Golf 8 auf.

Nur wenige Extras

Gebaut werden sollen vom Golf GTI 40th Anniversary Edition 1.500 Exemplare, wobei die eine Hälfte davon mit einem manuellen Sechsgang-Getriebe, die andere Hälfte mit einem Sieben-Gang-DSG ausgerüstet wird. Besonders machen das Jubiläumsmodell Dekor-Aufkleber an den Seitenschwellern, die neben einem Wabendesign im vorderen Bereich auch die Zahl 40 tragen. Zusätzlich zum roten Streifen im Kühlergrill setzt ein LED-Lichtband Akzente.

In den Radhäusern des Golf GTI 40th Anniversary Edition drehen sich 19 Zoll große Leichtmetallräder mit 235/35er-Reifen, die europäische GTI-Fans bereits vom Golf GTI Clubsport 45-Modell kennen. Zu haben ist das Jubiläums-Modell ausschließlich in den Farben Urano Grey, Tornado Red, Opal White Pearl oder Pomelo Yellow Metallic. Das Dach ist dabei, wie auch die Außenspiegelkappen, immer schwarz lackiert. Im Cockpit erinnert eine Lenkradspange an den 40. Geburtstag.

VW Golf I GTI, 1976, Exterieur
Tests

Beim Antrieb gibt es keinen Nachschlag. Der Feier-Golf trägt wie alle anderen GTI-Modelle den 245 PS und 370 Nm starken Zweiliter-TSI-Vierzylinder unter der Haube. Die Handschaltversion wird ab 33.055 Dollar angeboten, die DSG-Variante kostet 800 Dollar Aufpreis.

Umfrage

4201 Mal abgestimmt
Ist der neue GTI zu teuer?
Ja, vor allem mit Blick auf das Konkurrenzumfeld.
Nein, der Golf GTI ist sein Geld als Klassenprimus wert.

Fazit

Bei VW USA gehen die GTI-Uhren anders. Auf dem nordamerikanischen Markt wird der GTI erst 2023 40 Jahre alt. Ein entsprechendes Sondermodell wurde jetzt vorgestellt.

Zur Startseite
Kompakt Neuvorstellungen & Erlkönige Oliver Blume VW Chef Software Strategie Die neue Software-Strategie von Volkswagen Blume kassiert weitere Diess-Strategie

2025 sollte das neue VW-Betriebssystem VW.OS starten. Daraus wird nichts.

VW Golf
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über VW Golf