Ineos Grenadier Teaserbilder Ineos
Ineos Grenadier Fahrbericht Prototypen in Graz
Ineos Grenadier Fahrbericht Prototypen in Graz
Ineos Grenadier
Ineos Grenadier Fahrbericht Prototypen in Graz 32 Bilder

Sie haben das Limit frei verfügbarer Artikel für diesen Monat erreicht.

Registrieren und kostenlos weiterlesen

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Ineos baut den Grenadier als Elektro-Geländewagen

Ineos baut Elektro-Geländewagen Der Grenadier bekommt einen elektrischen Ableger

Ineos-Chef Jim Ratcliffe bestätigt einen kompakten Elektro-Offroader. Das Modell mit reinem E-Antrieb soll unterhalb des Grenadier positioniert werden.

Gerade erst ist der Verkauf des neuen Geländewagen Ineos Grenadier gestartet, da zieht der umtriebige Firmenchef Sir James Ratcliffe schon das nächste Kaninchen aus dem Hut. Ja, bestätigt er in einem von Ineos veröffentlichten Video-Interview, es wird "eine kleinere Version mit Elektroantrieb" geben. Nachdem Ratcliffe mit Ineos Automotive in wenigen Jahren einen neuen Automobilhersteller aus dem Boden gestampft und mit dem Grenadier tatsächlich einen ziemlich feinen Geländewagen abgeliefert hat, dürfte dieses Statement bei den etablierten Wettbewerbern durchaus für Furore sorgen.

Sir James "Jim" Ratcliffe CEO Ineos
Ineos
Ineos-Eigentümer Sir James "Jim" Ratcliffe (links) im Interview, in dem er einen weiteren Ineos-Offroader bestätigt – mit E-Antrieb.

Dass Ineos mit nur einem Modell auf Dauer nicht bestehen wird, war von vorne herein klar. Und dass ein zweites, kleineres Modell für die Geländewagenmarke in Planung ist, bestätigte auch Ineos-CEO Dirk Heilmann bereits vor einem Jahr im Gespräch mit auto motor und sport. Die jetzige Ankündigung eines rein elektrisch angetriebenen Offroaders kommt dennoch etwas überraschend, denn beim Grenadier war Ineos noch ausdrücklich auf Distanz zum Batterieelektrischen Antrieb gegangen. Auch weiterhin gilt hier die Marschrichtung, dass in Sachen alternativer Antriebe für den Grenadier die Brennstoffzellentechnik favorisiert wird, hierfür arbeitet Ineos mit Hyundai zusammen.

Ineos Geländewagen für die Zukunft

Jedoch: "Wir müssen uns auf die Zukunft einstellen, die eindeutig in einer städtischen Umgebung liegt. Selbst wenn Sie Landwirt sind, werden Sie in Zukunft wahrscheinlich ein Elektroauto haben", so Ratcliffe in dem Interview. Allerdings stellt er auch klar, dass da nicht nur ein weiteres der inzwischen zahllosen E-SUV mit Offroad-Optik von Ineos kommt, sondern ein durchaus auf das Thema Geländefähigkeit geeichtes Gerät.

Ineos Grenadier 2022 Konfigurator
Neuheiten

"Das vollelektrische Modell wird auf einer komplett neuen und kleineren Plattform aufbauen als der Grenadier, wobei auch hier die Charakteristik als Arbeitstier mit Off-Road-Fähigkeiten enthalten sein wird", teilt Ineos dazu in einem kurzen Statement mit. Details zu Technik, Dimension und Design gibt es noch nicht, allerdings die Bestätigung, dass dieser E-Geländewagen ebenfalls im Ineos-Werk in Hambach produziert werden soll.

Vermutliche Entwicklung von Magna

Die Informationslage legt nahe, dass die Entwicklung des "elektrischen Grenadier" bereits fortgeschritten ist und wir wohl bereits in näherer Zukunft mit weiteren Details zu diesem E-Offroader rechnen können. Wahrscheinlich ist, dass auch bei diesem Modell wie beim Grenadier die Entwicklungsarbeit bei Magna in Graz erfolgte, wo umfangreiche Expertise zum Thema Elektroauto vorhanden ist.

In der Bildergalerie zeigen wir Ihnen den Grenadier auf unserer ersten Fahrt mit einem Vorserienmodell.

Umfrage

1569 Mal abgestimmt
Welchen Antrieb wünschen Sie sich für einen Geländewagen?
Elektrisch, das ist die Zukunft
Verbrenner, das funktioniert überall

Fazit

Dass ein Modell unterhalb des neuen Grenadier in Planung und Entwicklung ist, war bereits länger bekannt. Dass hier aber ein rein elektrisches Modell vor der Tür steht, ist die eigentliche Überraschung. Zumal man sich angesichts der bisherigen Ineos-Strategie darauf einstellen darf, dass dieser "Baby-Grenadier" mit Elektroantrieb ziemlich ernste Absichten in Sachen Geländetauglichkeit mitbringen wird.

Formel 1 Aktuell Carlos Sainz - GP Kanada 2022 F1 Crazy Stats Montreal 2022 Sainz jagt Heidfeld-Rekord

Sainz und Schumacher nähern sich Rekorden, die niemand haben will.

Mehr zum Thema Alternative Antriebe
Outrider USA Coyote 4x4 Elektro-Rollstuhl
E-Auto
Porsche GTS Modellfamilie 911 718 Taycan Panamera Cayenne Macan
Neuheiten
Lanzante McLaren P1 Spider
Neuheiten
Mehr anzeigen